Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
ich habe eine vermutlich recht einfache Frage zur Verneinung:

Jeg spiser middag på restaurant hver kveld.
Verneint lautet der Satz:
Jeg spiser ikke middag på restaurant hver kveld.

Wenn ich den Satz umstellen, bin ich mir nicht mehr ganz so sicher, wo die
Verneinung stehen muss:

Hver kveld spiser han ikke middag på restaurant.

Wurde ich gefühlsmäßig machen.Aber in meinem Buch lautet eine Regel, dass die
Verneinung nach dem Prädikat kommt. Also müsste der Satz lauten:

Hver kveld spiser ikke han middag på restaurant.

Wer kann mir erklären, was richtig ist. Herzlichen Dank!

07.11.16 06:51
Jeg tror ikke dette er lov - hverken den ene eller den andre ordstillingen.

Problemet er ikke hvor ikke står men snarere hvor subjektet står. Og det skal stå foran verbet.

Da blev det "Hver kveld han spider ikke - und das hört sich nur noch scheußlich an.

Die Inversion geht schon im Deutschen nicht richtig.

Jeden Tag ißt er nicht zu Abend.... ?

07.11.16 09:35
Ja, ich weiß dass es komisch klingt. Es geht in dem Kapitel um die Satzstellung,
dass diese im.Prinzip möglich sind. Klar klingt das nicht toll. Ich hätte
vielleicht eine bessere Kombi nehmen sollen. Aber weiterhin ist offen, wo das
ikke stehen muss, wenn sich die Satzstellung verändert.

07.11.16 10:03
Das ist eine Frage der Betonung, und da gehen zumindest mündlich beide Möglichkeiten - fragt sich nur, was mit der jeweiligen Betonung bezweckt werden soll. Die Erststellung von hver kveld dient ja auch der Betonung. Ikke kann u.U. auch ganz am Anfang stehen:
Ikke spiser han på restaurant hver kveld, og ikke spiser han noe annet sted (heller).

07.11.16 10:50
Danke, dann nehme ich das so an. Im Hauptsatz gibt es also doch viele
Möglichkeiten der Wortstellungen, nur der Nebensatz ist stärker reglementiert.