Direkt zum Seiteninhalt springen

Kein Frage, sondern eine Anmerkung zum "skalierbaren" Design:

Es ist extrem unangenehm, auf einem 16:9-Bildschirm Zeilen lesen zu müssen, die wirklich über die gesamte Breite des Bildschirms laufen. Gleichzeitig sehe ich viele andere Beiträge, bei denen die Zeilen deutlich kürzer sind - ich gehe nicht davon aus, dass diese Forumnutzer die Zeileumbrüche alle händisch eingefügt haben, sondern wohl eher schmalere Bildschirme/Browserfenster haben.

Was ist der Sinn/Vorteil des neuen Designs? Ist diese Änderung aus eurer Sicht unumkehrbar oder darf ich mir Hoffnung machen, dass das Forum für mich wieder lesbarer wird?

02.04.19 11:31
Tip: Das Fenster zu verkleinern erzwingt einen früheren Zeilenumbruch!
Chris

02.04.19 14:52, Heiko de
Danke zur Anmerkung zum Design, es fällt also auf.

Der Sinn des skalierbaren Designs ist es, auf allen Geräten möglichst viel Inhalt sichtbar zu machen. Auf meinem 18:9 Handy ist zum Beispiel endlich das Forum lesbar. Es ist also kein Problem des Seitenverhältnisses oder der Auflösung, sondern der Lesegewohnheit des Betrachters und der Konfigurierung des Leseprogrammes. Wie Chris sagt, am PC stelle ich entweder das Fenster kleiner (endlich skalierbar !) oder drehe den Monitor und ich finde es bequemer lesbar.

Das skalierbare Design ist flexibler, aber es kann wie in deinem Fall dazu führen, dass du eine extra Einstellung auf deinem Gerät machen musst damit du wieder den gleichen Lesekomfort wie früher hast. Ich kenne weder deine Lesepreferenzen noch dein Gerät.

Heiko

03.04.19 00:20
Natürlich fällt das auf - es ist ein massiver Unterschied.

Monitor drehen fällt bei meinem Laptop jedenfalls komplett flach. :-D Fenster kleiner machen ginge natürlich, entspricht aber in keinster Weise meinen Lesegewohnheiten oder -präferenzen (ich finde es massiv unästhetisch, gebe aber gern zu, dass das mein persönliches Problem ist). Und ich konnte das Forum auch vorher schon gut am Handy lesen, von daher ist das für mich wohl ein Fall von "Pech gehabt" ... wie du ja selbst so schön sagst, nur in anderen Worten. ;-)

Dann muss ich mich wohl daran gewöhnen, dass Heinzelnisse-Lesen ein bisschen was von Tennisgucken hat ...

03.04.19 00:30
Ein Nachtrag:

1. Der Suchschlitz im Wörterbuch steht (jedenfalls bei mir) nicht mehr zentral über den Neuigkeiten, so wie das früher der Fall war. (Keine Ahnung, ob das mit der Skalierbarkeit zusammenhängt, es ist mir nur eben aufgefallen.)

2. Ich habe hier https://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/29767 gerade etwas geschrieben - mit halbiertem Fenster. Das Antwortfenster passte sich dem leider nicht an, so dass ich meinen Text erst als Voransicht komplett sehen konnte. Logischerweise wurde er auch als Endloszeilen gepostet, obwohl ich, wie gesagt, das Fenster verkleinert hatte. Ist das das gewünschte Verhalten?

03.04.19 08:28, Heiko de
Ich kann mal sehen, warum bei manchen Nutzern automatischer Zeilenumbruch gemacht wird, und bei anderen nicht. Ich nehme an es liegt am Browser. Firefox macht keinen Zeilenumbruch.

Heiko

03.04.19 08:31
Nochmal eine lange Zeil, diesmal mit Chrome geschrieben. Ach ja, und die Neuigkeiten waren
nie so richtig dafür geplant, zentriert zur Suchbox zu stehen. Zwischen denen besteht kein
logischer Zusammenhang.

Heiko

03.04.19 15:48, Heiko de
Jetzt ist das Verhalten von Firefox wie das von Chrome, d.h. eine Textzeile hat normalerweise nicht
mehr als 100 Zeichen.

Heiko