Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo Forum,

ich beschäftige mich zur Zeit mit der Negation im Norwegischem. Dabei gibt es eine
Satzkonstruktion, die mich total verunsichert (Sätze stammen aus (m)einer Befragung von
Studenten, daher auch mit Rechtschreibfehlern etc. versehen)

Fordi jeg er også trener i to sportclubs, måtte jeg ikke søke aktiviteter på universitetet.

Der Nebensatz steht zu Beginn und wird mit der untergeordneten Konjunktion "fordi" eingeleitet.
Die Negation erfolgt dann im Hauptsatz, wo laut Regeln, dass Adverb hinter dem Verb steht. So
weit so klar, aber wie ist das bei mehreren Verben d.h. Hilf-/und Vollverb? Wird das wie oben
getrennt oder schreibt man dann: Fordi jeg er også trener i to sportclubs, jeg måtte ikke søke
aktiviteter på universitetet. Oder wird der Nebensatz als erstes Satzglied angesehen (Vorfeld),
sodass das Verb des Hauptsatzes an die zweite Stelle rückt?

Und noch eine Frage gleich dazu: wie wäre die Regel für den Nebensatz (also wenn das Adverb
dann VOR das Verb gestellt werden muss)? Steht dann das Adverb (ikke, alltid, aldri etc) auch
vor dem Hilfs-/und Vollverb?

Beispiel: Jeg vil flytte sammen med noen, men vi har ikke funnet en ny lelighet.
- Hier ist "men" eine nebengeordnete Konjunktion, sodass die Struktur einen Hauptsatzes (vi har
ikke funnet) beibehalten werden kann?

Beispiel 2: (....) at jeg ville aldri finne veien.
- "at" als untergeordnete Konjunktion besagt die Änderung der Wortstellung d.h. (...) at jeg
aldri ville finne veien

Oder unterscheiden die Norweger bei den Nebensätzen nicht nach der Art der Konjunktion (was
dann aber deren Einteilung nicht erklären würde) und das Adverb kommt grundsätzlich IMMER VOR
das Verb?

Entschuldigt bitte die vielen Fragen, aber irgendwie verwirrt mich das Thema noch ein bisschen
und ich finde keine eindeutige (für mich verständliche) Erklärung.

Ich danke euch für eure Hilfe!

24.07.19 08:54, Wowi
Ferienzeit, die Grammatikexperten sind in Urlaub. Hier nur ein kurzer Kommentar:

Fordi jeg er også trener i to sportclubs, jeg måtte ikke søke aktiviteter på universitetet.
Bei dieser "englischen Satzstellung" im nachgestellten Hauptsatz zucke ich doch stark zusammen. Deine zuerst in kursiv angeführte Version (måtte jeg ikke ...) ist richtig.

Jeg vil flytte sammen med noen, men vi har ikke funnet en ny leilighet.
Genau so ist es richtig. Nach "men" kommt die Hauptsatzwortstellung.

at jeg ville aldri finne veien
Richtig ist "at jeg aldri ville finne veien"

24.07.19 11:57, Lidarende no
1 »Fordi jeg er også trener i to sportclubs, måtte jeg ikke søke aktiviteter på universitetet.»
Richtig ist: Fordi jeg også er trener i to sportsklubber, måtte jeg ikke søke aktiviteter på
universitetet.

Sowohl også als auch ikke sind Adverben, die einen ganzen Satz bestimmen. Deshalb werden sie
«setningsadverb» genannt. Der Nebensatz «Fordi jeg også er trener i to sportsklubber,..» steht
als Adverbial im Vorfeld. In diesem Nebensatz kommt das Satzadverb «også» vor dem finiten Verb
«ist». Im Hauptsatz steht das Satzadverb «ikke» nach dem finiten Verb «måtte». Satzadverben sind
ikke, aldri, alltid, kanskje, ofte, også.

2 «Jeg vil flytte sammen med noen, men vi har ikke funnet en ny lelighet.» Die Formulierung ist
grammatikalisch korrekt. Sie besteht aus zwei Hauptsätzen, die mit der Konjunktion men
zusammengeknüpft sind. Im zweiten Hauptsatz steht das Subjekt «vi» im Vorfeld. Das finite Verb
«har» folgt an zweiter Stelle. Nach dem finiten Verb «har» kommt das Satzadverb «ikke».

3 »… at jeg aldri vil finne veien.» ist ein Nebensatz. Der Satz ist grammatikalisch korrekt. Hier
steht das Satzadverb «aldri» vor dem finiten Verb «vil».

24.07.19 12:45, FrauSaurier de
Hallo Wowi & Lidarende,
vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Mir raucht zwar noch der Kopf, aber ich denke ich habe das Thema nun verstanden. Ich muss mich
wirklich einfach strikt an die grammatikalischen Regeln halten und diese nacheinander
"abarbeiten". Bestimmung des Haupt- und Nebensatzes + Stellung des Adverbs (vor/hinter dem
finitem Verb). Wahrscheinlich habe ich mich zu sehr von dem infinitem Verb ablenken lassen und
deshalb einen Knoten im Kopf bekommen.

Dank eurer Erklärungen konnte ich alles nachvollziehen und hoffe nun dies auf die anderen, mir
vorliegenden Sätze, übertragen zu können!

Tusen takk!
Danke!

25.07.19 17:33, cataphor de
Fun fact: im Deutschen werden Konditionalsätze ebenfalls mit Verberststellung gebildet!

Weil ich das tue, musste/müsste ich das nicht machen.