Direkt zum Seiteninhalt springen

Guten Abend,

Ich kämpfe in meinem Lehrbuch gerade mit Redewendungen.....

1: Ingen kjenner dagen før sola går ned.
Den Tag nicht vor dem Abend loben???

2: Aldri så galt at det ikke er godt for noe.
Keine Ahnung ob es dafür eine deutsche Entsprechung gibt???

3:Bak skyene er himmelen alltid blå.
Vielleicht so ähnlich wie "am Ende wird alles gut"???

4:Ingen blir profet i sitt eget land.
???

Könnt ihr vielleicht bei den 4 Sätzen helfen?

Daaaaaaaanke Sandra :)

09.11.19 18:17, Tilia de
Zu 1) Würde ich genau so übersetzen, wie Du vorschlägst (Man soll den Tag nicht vor dem Abend
loben.)

Zu 2) Dazu fällt mir auch keine deutsche Entsprechung ein. Außer vielleicht: Keiner ist unnütz - er
kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen. :-)

Zu 3) Sinngemäß vielleicht "Auf Regen folgt Sonnenschein". (Außer in Bergen, denn da ist wohl der
Himmel hinter den Wolken immer grau, habe ich mal irgendwo gelesen. )

Zu 4) Der Prophet im eigenen Land ist nichts wert. Oder: Der Prophet gilt nichts in seinem
Vaterlande. (kathweb.de sagt, der Ursprung ist in der Bibel zu finden: Bei Matthäus heißt es [in der
Lutherübersetzung]: "Jesus aber sprach zu ihnen: Ein Prophet gilt nirgend weniger denn in seinem
Vaterland und in seinem Hause.")

10.11.19 01:21, Mestermann no
Zu 2.: Man findet im Internet dt. Redewendungen oder Sprüche wie "es kann nichts so schlecht sein, dass es nicht auch für
irgendetwas gut wäre" o.ä.

10.11.19 13:29, Sandra1
Danke Tilia + Mestermann

:)