Direkt zum Seiteninhalt springen

August 2006

Archiv - Monatsübersicht Aktuelle Themen
Vorhergehender Monat Nächster Monat
Hvordan kan jeg få sagt "kryss fingrene for meg" på tysk? Denne siden er utrolig bra, så det er nevnt med det samme.

31.08.06 15:16
Der blir "Drück mir die Daumen!" paa tysk. (ordrett: Trykk tomlene for meg!)

31.08.06 15:18
Jeg hadde sagt som på norsk: trykk tommelen = drück den Daumen. Hilsen fra Claus i Kr.sand

31.08.06 16:24
"Drück mir die Daumen" og "Drück den Daumen" er både mulig, men det første er mye vanligere.

31.08.06 16:34
Soll das nicht "Drückt" mit t sein ? Also : Drückt mir die Daumen ? Hab überall mit google "drückt" gefunden. Hilsen Lode

31.08.06 16:47
"Drück", wenn es nur an eine Person geht.
"Drückt", wenn es an mehrere Personen gerichtet ist.

31.08.06 16:57
Danke ! Ich habe wieder etwas gelernt ! Lode

31.08.06 17:06
Hei dere,
jeg har hørt i Tyskland at man må si: Drück mir DEN Daumen. Fordi når man ber en person at den skal trykke begge tomler så annulerer den ene tommel den andre??? Hilsen Claus i Kr.sand

31.08.06 17:46
Also zumindest in Süddeutschland ist es üblich 'Drück mir DIE Daumen' zu sagen. 'Drück mir DEN Daumen' hab ich noch nie gehört oder gelesen.

31.08.06 18:02
Hei i Süddeutschland,
jeg har hørt det da jeg var på jobben i Deutschlandfunk i Köln i sin tid. Mest var jeg i Nordtyskland. Det fins noen forskjell har jeg opplevd. Hilsen Claus i Kr.sand

31.08.06 19:44
scheint vielleicht stark dialektal beeinflußt zu sein. habe in den letzten jahre den gesamten deutschen norden bewohnt und habe deine variante auch noch nie gehört.
aber so haben wir wohl auch wieder was dazu gelernt.

31.08.06 20:29
ogsaa paa tysksveitsisk: trükk mer de tuume! eller: trükk mer d tüüme! (ifall dere er interessert i!) hlsen michele i zürich

01.09.06 08:40
har også hørt (i sveits) at hvis en trykker begge tomlene, så anulerer den ene
den andre.

01.09.06 09:25
Hei i Sveits,
det var svært hyggelig å høre. Det er ei pluspunkt til på våre hyggelige forbindelser til Sveits som vi har gjennom firmaet fra før. Hilsen Claus i Kr.sand

01.09.06 16:06
hoi claus! froit mi z ghööre! (glad aa höre). gruess us dr schwiiz! (hilsen fra sveits). michele
forresten: tilfeldigvis jeg fant i mitt ordbok under 'genau' uttrykken 'med nöd og neppe' (mit g e n a u e r not!). jeg synes det er veldig filosofisk og genialt! blir uttrykken often brukt i norge?

01.09.06 16:23
Hei Michele,
takk for hyggelig svar. Jeg skal forsøke å oversette det på tysk: med nød og neppe = mit Not und vermutlich gerade nicht mehr. Neppe betyr sannsynligvis ikke, knapt nok, snaut. Also in etwa: vermutlich nicht, eben noch, knapp. Er det OK for deg?
Sveits og Norge fikk i går i avisen i Hamburg god omtale i Hamburger Abendblatt ang. intektene. Lichtenstein på toppen deretter kommer rett opp Sveits og Norge. Slik kan det forandre seg. For hundrefemti år siden så det helt annerledes ut. Da lå Tyskland langt foran både Sveits og Norge. Norge var en av Europas fattighusene, men med mange veldig trivelige mennesker. Dine landsmenn hjelp oss med jernbanebyggingen, veldig interessant historie forresten. I dag leverer dere første klasse treskjærerverktøy. Hilsen Claus i Kr.sand

01.09.06 18:55
hei claus! det maa vaere - med nöd og neppe, desverre! - som du sier! (farevel filosofi!). ja, det finnes mange likheter mellom norge og sveits, saerlig ökonomiske som du nevner! hvis jeg ikke tar feil, oslo og zürich er de dyreste byer i europa! men: ingen hav og polarlys i hele sveits! jeg hadde ikke visst at mine landsmenn hjalp dere med jernbanebyggningen! treskjaererverketöy ogsaa? veldig morsomt! mange takk for dine historiske forklaringer og ha det bra! michele

hallo alle zusammen, ihr habt doch bestimmt schon öfter mal ein Paket von Deutschland nach Norwegen gesendet. Wie lange waren denn eure Pakete so unterwegs, wenn sie nicht per Luftpost verschickt wurden ? Mein Paket ist jetzt fast 2 Wochen unterwegs, das kommt mir sehr komisch vor.
liebe Grüße an alle
Claudi

31.08.06 02:27
meine Vermutung: das Päckchen liegt beim Zoll o. die Adresse wurde falsch geschrieben. ;)

Liebe Grüße, Anna

31.08.06 07:21
Hei Claudi,
vi har hadde ofte slike problemer med forsendelsen. I Oslo tror de at de skal har oversikt over alt. Alt skal skje der inne, resten av landet skal være takknemlig for at østlendinger er så grei å stopper alt for å finne nesten ingenting igjen. Vi har ventet på varer opp til fire uker, fordi da var det borte eller posten påstår at de ikke hadde mottat fortollingspapirer son ble sendt direkt fra tollvensen i Kr.sand. Posten over grensen i Norge er bare slik, den er svært spesiellt. Det nytter ikke å klage fordi posten nekter fakta. Derfor bruker vi som firma speditør. Hilsen Claus i Kr.sand

31.08.06 14:25
Hei Claus. Uff ja, posten og tollen, et sorgens kapittel. Men jeg har faktisk oppnådd å få refundert momsen på en pakke som var klart og tydelig var deklarert som "gave", men som tollen glatt "overså".
Mye (?) av køproblemet kunne kanskje blitt løst hvis våre kjære politikere hadde økt den momsfrie importen til kr. 1000.-?
LHMR

31.08.06 14:28
Hallo Claudi,
Du hast noch nicht viele Antworten bekommen, also meine Belgische Erfahrung: hab auch schon etwas nach Norwegen geschickt und nachgefragt ob das Paket zugekommen war. Hat auch mindestens 2 Wochen gedauert. Gruss aus Brüssel Lode

31.08.06 18:57
Hei Claudi,
ferskeste melding om posten. En brev med noen CD ROM fra Kristiansand til Eisleben stemplet 7. aug. kom frem i går!!
Hilsen fra Claus i Kr.sand

01.09.06 10:36
Ventet nesten 2 måneder på snøbrettet mitt... det ble sendt fra Sveits og
skulle til Molde, men det ble hengende i Oslo. Så ble pakka sendt hjem igjen
til Sveits oO. Begrunneslen til posten om denne hendelsen var at jeg ikke
følgte etter denne meldingslappen fra posten. Derpå sto at pakka kan hentes.
Men: Pakka kom jo aldri frem til Molde og jeg har aldri fått denne lappen fra
posten oO jaja. bare en liten (men sann) historie om posten i Norge ;)

01.09.06 10:45
Fra Kristiansand til Eisleben? Men da kan det jo også være tyskerne som har rotet..?

01.09.06 12:11
Akkurat det kan være også den andre veien? Det er POSTEN! Hentet på tirsdag en oppkravspakke som var sendt fra Kr.sand til Larvik. Mottakeren har aldri mottat en melding om at pakken var kommet til Larvik (firma)... Samme historien som snøbrettet fra Sveits til Molde, bare innenlands, det er posten det!!!Det gjør godt at man hører fra andre samme man har klaget til posten om og ble avfeid at det bare ikke kan stemme. Som skrevte ovenpå posten nekter fakta! Hilsen Claus i Kr.sand.

01.09.06 15:57
Ich danke euch allen ! Das Päckchen hat heute nach genau 2 Wochen endlich seinen Empfänger erreicht.
Herzliche Grüße
Claudi

hei alle sammen! hva betyr 'sommerkjöledyr'? 'sommerkleidtier'? (es ist der titel eines liedes von kari bremnes). mange takk!

31.08.06 07:25
Hei,
er det virkelig "kjøledyr"? Eller er det "kjeledyr"? Når det er "sommerkjeledyr" så betyr vel noe som "Sommerschmusetier"? Hilsen Claus i Kr.sand

31.08.06 08:40
kjole = Kleid
kjøle = kühlen
kjele = Topf
kjæle = schmusen

31.08.06 08:48
Hei,
Riktig der er dialekt det skal nok skrives med æ ikke med e. Unskyld Claus

31.08.06 11:48
hei claus! takk for ditt svar! det er 'kjole' ikke 'kjöle' i tekst! min feil, unskyld! 'sommerschmusetier' passer bra! (jeg forstaar betydning av teksten som 'frühlingserwachen'!). hilsen michele i zürich

31.08.06 12:47
Von hier: http://www.zine-with-no-name.de/hoeren/rev_kari_bremnes_over_en_by.html

In "Sommerkjoledyr" (wörtlich "Sommerkleidtier", und im CD-Booklet der deutschen Fassung mit "Sommerkleid-Junkie" übersetzt) geht es – mal wieder – um das Thema Beziehung zwischen Mann und Frau. Kari beschreibt in sehr bilderreicher Sprache, wie sie von ihm und seiner Wärme – "die Wärme ist wunderbar und groß, Du kommst, um zu öffnen, um zu erneuern, kommst mit einer Glaubenserweckung in Grün, Kommst in einem Sommerkleid-Stunt" (der gesungene Text weicht hier mal wieder geringfügig vom abgedruckten Text ab) – abhängig wird und am Ende nur noch ein "Sommerkleidwrack" ist.

31.08.06 18:42
kjempefint!`michele

ich habe mal eine frage,
was bedeutet
hei bra side du hadde hehe klemz

31.08.06 02:34
Hei - hast 'ne schöne Seite hehe. Lieben Gruß

(klemz ist der umgangssprachliche Pluraral für "klemmer" -> Umarmungen. Finde jedoch das dt. Wort "Umarmung" viel persönlicher intimer als "klemz". "Klemz" ist für mich mehr als Floskel zu verstehen und hat eher die Bedeutung "nen lieben Gruß" als Umarmung. Bin im Englischen nicht so firm, aber vielleicht könnte "hugs" dem norwegischem "klemz klems" entsprechen?)

Anna

31.08.06 02:35
Oh je. Tippfehler: Plural natürlich ;)

Hallo bin neu hier!Kann mir jemand übersetzen ins norwegische ,,ich freu mich auf dich" sowie ,,wann sehen wir uns" und ,,ich bin aufgeregt".Vielen Dank.LG.Babsi.

30.08.06 15:30
"Jeg gleder meg til aa se deg" sowie "Naar sees vi igjen?" und "Jeg gleder meg"

30.08.06 15:35, Babsi
Oh vielen vielen dank.Sehr freundlich!LG.Babsi.

30.08.06 17:20
für "ich bin aufgeregt" geht auch "jeg er spent". "jeg gleder meg" heisst ja
eigentlich "ich freue mich"

03.09.06 13:17
aufgeregt-opphisset,oppbrakt,opprørt und spent-gespannt,angespannt. MJ

Usikkerhet i årsakssammenhengen gjør at behandlingen blir symptomatisk og noe famlende.

Was bedeutet der Teil mit "famlende"? Dass nman sich bei der Behandlung rantasten muss?

30.08.06 14:03
Hei,
famle = unsicher greifen, vorsichtig suchend.
Ich würde sagen die Behandlung ist auf Grund der unsicheren Ursachen nur auf die Symptome gerichtet und etwas unsicher. Bin aber kein Mediziner. Das ergibt sich für mich aus dem Satz. Beste Grüße von Claus aus Kr.sand

Hei was bedeutet: Æg e jo en liten galen Jærbu ?

30.08.06 12:19
Hallo, das ist nynorsk und bedeutet offensichtlich laut die seite norsk sprakråd "Ich bin ja ein ein wenig böse Jærbu" = Einwohner von Jæren (schöne Gegend) an die Westküste Norwegens. Gruss aus Flandern Lode

30.08.06 12:30
gal = verrückt
Æg e jo ist Dialekt und bedeutet ich bin ja ein kleiner verrückter Jærbu. Wie Lode schreibt ein Einwohner aus Jæren, südlich von Stavanger. Wir sagen auch: Æ æ fra Londsia. Ich bin von der Lundseite (Stadtteil von Kristiansand)
Gruß von Claus in Kr.sand

30.08.06 12:59
Super! Danke Euch beiden!

30.08.06 15:32
"Galen" heisst NICHT böse, sondern "verrückt" :-) Aber positiv

Guten Tag!
Kann mir jemand sagen, was non reclame und was nouvelle adresse auf Deutsch heißt? Dieses non reclame steht in Verbindung mit ikke hentet. Soviel ich weiß bedeutet ikke hentet --> nicht abgeholt. Bedeutet non reclame --> keine Werbung und nouvelle adresse --> unbekannte Anschrift?? Vielen Dank für die Hilfe!

30.08.06 11:16
scheint französisch zu sein:
non reclame = keine Reklame
nouvelle adresse = neue Adresse

30.08.06 11:33
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Frz. dacht ich mir auch, fragt sich nur, warum das auf einem Brief vermerkt ist, der aus Norwegen zurück kommt.

30.08.06 11:42
weil Französisch die internationale Sprache des Postwesens ist/war

30.08.06 13:02
"non reclame" = Keine Reklame! :-)))))
Danke der war gut, ist aber ansonsten "bare tull".
"non reclamé", das heisst der Empfaenger hat darauf keinen Anspruch erhoben, ergo er hat die Sendung nicht angenommen, bzw. abgeholt (deshalb "ikke hentet"!!!!)
Aber macht nur weiter mit dem lustigen Raetselraten, nach dem Motto: "Ich kann zwar nicht franzoesich, uebersetze aber trotzdem lustig mit!" ;-)

30.08.06 17:20
Ich kann wohl französich, ergo es ist meine zweite Sprache (ich bin Belgier und arbeite in Brüssel). Jeder Tag spreche ich beruflich französich. Hab mir alles angeguckt. Slechte Ubersetzung : "non reclame" Reklame heisst in franz. "publicité" und wenn einer keine Reklame wünscht heisst das "publicité non désiré" "Non reclamé" ist wie hier oben steht nicht abgeholt. Mach also lustig weiter aber falls einer etwas wissen möchte : wir haben hier eine menge Dolmetscher (Tolk og translatør) französich. Gruss aus Brüssel LODE

31.08.06 09:51
Somit sind alle Unklarheiten meiner Anfrage von gestern beseitigt, wenn auch über kleine Umwege. :-) Nochmals herzlichsten Dank, v.a. wie schnell es ging! respekt

Hei alle sammen!

Jeg holder på å skrive en hjemmeeksamen i soiologi og har noen tyske sitater i teksten min. De fleste har jeg allerede oversatt, med et utdrag har jeg imidlertid noen problemer. Jeg hadde vært veldig takknemlig for hjelp.

Originalsitatet er:
”Wir sind Deutsch, wir sind stolz. Wir schießen Tore, wir jubeln, wir singen, wir sind wieder wer. Wir halten der Welt unsere Errungenschaften vor die Nase: Drei WM-Titel, die wir via Rundfunk und TV telepathisch miterkämpft haben. Die Werke von Goethe und Schiller, die wir im (…) Geiste mitgeschrieben haben. Beethovens Neunte, die wir mitkomponiert haben. Schade nur, dass wir sie nicht mal aus dem letztem Loch pfeifen können. Und wo wir schon überall waren und längs- , um nicht zu sagen einmarschiert sind. Hm, historisch heikel. Lassen wir das lieber.“

Mitt forsøk er følgende:
”Vi er tyske, vi er stolte. Vi skryter av erobringer (ervervelser?) til verden. Tre VM-titler som vi har telepatisk gjennom TV og radio medkjempet. Goethes og Schillers verker som vi åndelig har skrevet med. Beethovens Niende som vi har medkomponert. Så synd at vi ikke en gang kan kalle dem ut av det siste hullet. Og hvor vi alt har vært og hvor vi har langs-, for å ikke si innmarsjert. Hm, historisk ømtålig, la være (la oss bedre være det la gå la oss bedre tie?)"

Som sagt - jeg er ikke fornøyd med oversettelsen min. Har dere kanskje et forslag?

Tusen takk på forhand,
Anna

30.08.06 08:15
God morgen Anna,
mitt foreslag:
Vi er tysk, vi er stolte. Vi skyter mål, vi jubler, vi synger, vi er igjen noen. Verden få resultatene våre hold for øynene: Tre vm-titler, som vi har slåss for telepatisk ved radio og tv. Goethes og Schillers verk som vi har (...) i ånden skrevet med på. Beethovens niende, som vi har vært med på å komponere. Trist er kun, at vi ikke kan kalle dem frem igjen fra sine siste huler. Og der vi ikke overalt har vært, for ikke å si langs- og masjert inn. Hm, det siste er historisk vanskelig. La det heller være.
Beste hilsen fra Claus i Kr.sand

30.08.06 09:25
müsste es nicht heißen
... at vi ikke kan kalle dem frem igjen fra VÅRE siste huler.

30.08.06 09:55
Hei ukjent,
Jeg mener bestemt at der er: SINE. Jeg skjønner det slik at med, huler, er det ment gravene. Beste hilsen fra Claus i Kr.sand

30.08.06 12:02
"våre" wäre hier falsch weil nicht dem Sinn entsprechend. Gemäß der Subjektregel sollte aber statt "sine" "deres" genommen werden.

"aus dem letztem Loch pfeifen" er uansett ikke lett å forstå. Det kan bety, slik som foreslått, å kalle dem ut av noe. Men pfeifen kan også betyr "plystre" (en melodi). Vi greier altså ikke å plystre Beethovens niende på det siste hullet (som vi har). Legg merke til at "sie" (... wir sie nicht mal ...) ikke nødvendigvis er flertall, man "sie" kan også referere til bare symfonien (die Symphonie). Saken blir ikke lettere å forstå når man tenker på at det fins et uttrykk "auf dem letzten Loch pfeifen". Det er kanskje feil bruk eller en kontaminasjon?
Wowi

30.08.06 12:41
Hei Wowi, hei Anna,
jo det er bra, med "deres" isteden for "sine". Jeg er ikke helt overbevist, men OK ... Det er ikke sagt a u f men a u s dem letzten Loch. Det betyr jo også øverført: det er med siste kraft. Eler har jeg misforstått noe? Hilsen Claus i Kr.sand

30.08.06 14:55
Hei Wowi,
danke für die Erklärung zum auf dem letzten Loch pfeifen. Bei Thomas Mann in den Buddenbrooks steht: Wir Buddenbrooks pfeifen noch nicht AUS dem letzten Loch. Es scheint also beides gebraucht zu werden in Deutschland? Beste Grüße vom Claus aus Kr.sand

30.08.06 20:28
Laut Brockaus Wörterbuch ist " auf dem letzten Loch " die gängigere Form ; " aus dem letzten Loch " jedoch nicht verkehrt. Dieser Ausdruck bedeutet " mit seinen Kräften am Ende sein " , also " å synge på siste verset " auf Norwegisch. In diesem Zusammenhang stellt sich mir die Frage, ob der Verfasser des zitierten Textausschnittes den Ausdruck nicht verkehrt verwendet ? Wieso ist es schade, daß niemand in der Lage ist Beethovens Neunte im Zustand der völligen Erschöpfung zu pfeiffen ,das ergäbe doch vermutlich eine ziemliche Kakophonie ? Wie dem auch sei, als Übersetzung böte sich vielleicht an: Bare synd at vi hverken klarer å synge den på eller ned til siste verset. In der Übersetzung klingt der Satz fast etwas besser als im Original, aber richtig eingängig ist er nicht.

Lemmi

30.08.06 21:11
God kveld Lemmi og Anna,
takk for denne forklaringen. Når jeg leser over originalteksten, kan det være en god tanke du har der. Anna har klart å sende en interessant tekst, som tillater sansynligvis flere tydninger. Det er vanskelig å oversette, fordi det ikke er ordrett mulig. Kanskje Anna skjønner det ut av tekstens sammenheng? Det hadde vært interessant og hyggelig om du kunne si oss tankegang i teksten en gang, Anna. God kveld fra Claus i Kr.sand

31.08.06 02:03
Vielen Dank für eure Bemühungen! Ich bin sehr dankbar für euer Interesse. Ich habe Claus' Version gewählt, da ich den Text genauso verstanden habe wie er - man kann sie nicht mehr herbeirufen (pfeifen), da sie tot sind. Das "schade" ist wohl sehr sakarstisch gemeint... der Artikel erschien im Querkopf (einer Kölner Obdachlosenzeitung) und es ging um das "neue deutsche Nationalgefühl" während der WM (der Artikel ist Ende Juni geschrieben worden). Meiner Meinung nach wird sich über den Stolz und die, man könnte fast sagen, nationale Hysterie lustig gemacht. Der Satz "schade nur, daß wir sie nun nicht mal aus dem letztem Loch pfeifen können" ist von daher so gemeint, daß wir Goethe Schiller Beethoven (als ein Teil des gewünschten Selbstbildes "Deutschland - das Land der Dichter und Denker") nicht der Welt persönlich präsentieren können.

(Ich hoffe, ich drücke mich grade verständlich aus; ich bin - wie immer - etwas spät dran (habe morgen Abgabe) und bin völlig übermüdet. Die nächste Zeit werde ich kein Internet mehr haben; falls aber Interesse besteht, kann ich andere Teile des Artikels bei Gelegenheit hier abtippen.

Also - herzlichen Dank für eure Mühe. Ich bin an der Textstelle verzweifelt (und übersetzen war noch nie meine Stärke; Wortverdrehungen wie "komponieren" - "mitkomponieren", "längs- und einmarschiert" können mich in die Verzweiflung treiben). Also: Danke! Und bei Interesse tippe ich mehr davon ab.

P.S.: Die Möglichkeit, daß die Sprache im Deutschen da etwas ungenau ist (aus und auf dem letztem Loch pfeifen), halte ich für gut möglich.

31.08.06 07:14
God morgen Anna,
takk for opplysninger til teksten. Jeg tror at jeg taler i alles navn når jeg sier at vi trykker tommelen med arbeidet. Jeg skjønte at det var en tekst ang. fotball vm, jeg tror det gjorde de andre også. Ofte kan man se ut av teksten forøvrig hva forfatteren kan har tenkt. Det er på tysk ofte mening at man skal kunne skjønne flere ting ut av det som blir sagt eller skrevet. Jeg synes det er veldig morsom, noe som ikke er så utbredt her til lands. Dessverre?? Beste hilsen fra Claus i Kristiansand

Hallo! Ich braeuchte mal Eure Hilfe:
Wie uebersetzt man ins Deutsche das Wort "Årsverk"
Vielen Dank!

MB

30.08.06 08:04
Jahreswerk?

30.08.06 08:50
Vielleicht auch: Jahresproduktion?

30.08.06 08:53
Mannjahr, Personenjahr, Arbeitsjahr

30.08.06 14:49
Danke!

MB

Hei alle sammen:)
Hvordan bør jeg skrive denne setningen på tysk "I tillegg jogger jeg tre ganger i uken."

29.08.06 19:43
zusätzlich jogge ich dreimal die Woche

Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen würde, das Wort "Drosselklappensteuerung" ins Norwegische zu übersetzen :)

29.08.06 20:18
strupeventilstyring
http://www.proz.com/kudoz/326603

hello, I need a german/norwigean Wörterbuch??? do you know where ican find it on the internett, my deutch is very bad

Hallo!
Ich suche nach einem norwegischen Glückwunsch zur Hochzeit, hat vielleicht
jemand eine Idee?

Mange takk!

30.08.06 15:34
Hallo... Du kannst schreiben :

Jeg oensker dere alt godt i fremtiden sammen som ektepar :-)

Hallo, ich habe eine Frage. Was bedeutet skilsmissebevilling?

29.08.06 14:09
Es bedeutet "Scheidungsgenehmigung".

29.08.06 14:14
www.skilsmisse.net Lode

29.08.06 14:16
Wenn die Eheleute so eine Genehmigung haben, bedeutet es, dass sie geschieden sind?

29.08.06 16:06
Ja, das stimmt.
So eine skilsmissebevilling reicht jedenfalls als Beweis fürs Geschiedensein, wenn man neu heiraten will.

29.08.06 16:35
Vielen Dank!

hier bin ich nochmal...kannst du mir erstens erklären wie ich die norwegischen buchstaben hinbekomme und mir diesen text ins norwegische übersetzen?wäre echt wahnsinnig hilfreich....Auch wenn ihr Schwert mich immer wieder verletzt, kann ich ihrer Schönheit nicht wiederstehen.Wie gern wäre ich der Wind der sanft durch dein Haar streift. vielen dank

29.08.06 10:53
og selv om sverdet hennes saaret meg igjen og igjen, klarer jeg ikke aa motstaa hennes skjönnhet. Akk, hvor gjerne er jeg vinden som stryker mildt/mykt gjennom haaret ditt

29.08.06 13:54
alt + 0197 = Å alt + 0229 = å alt + 0216 = Ø alt + 0248 = ø alt + 0230 = æ alt + 0198 = Æ Gruss aus Flandern (wo es immer regent, schon eine Monat)LODE

29.08.06 17:51
vielen dank.hast mir echt geholfen.sie ist echt geschmolzen...vielen dank...noer

29.08.06 18:47
hoff ig auf jeden fall^^

29.08.06 20:36
Man kann auch das tastaturlayout ändern, dann kann man beim schreiben umschalten
ÖÄÜØÆÅ.
Start systemsteuerung Regions und Sprachoptionen Sprachen details hinzufügen, unter tastatur kann man ein Tastaturkürzel festlegen oder umschalticon auf den Bildschirm setzen.

30.08.06 12:56
hehe... praktisk me alt + 0197 = Å osv... Begynner å bli ganske lei av copy/paste om dagen ;-)

hey kann mir jemand sagen was skjaeggvejst heisst...ich bin nur auf bartwuchs gestossen,was aber irgendwie für ne liebeserklärung ned passt^^danke Noer

29.08.06 06:51
sjeggvekst = Bartwuchs

Bastian aus Ås.Lies unten !Dirk

30.08.06 19:30, Bastian fra Ås
ok, habe ich gemacht ;-)

Hilsen
Bastian

Hei kann mir bitte jemand folgendes übersetzen bin mir nicht 100% sicher ob ich es richtig verstanden habe:
skal prøve når jeg kommer opp ble så mye å stri med
ble masse komplikasjoner d som skjedde var at vi måtte heve hele hytta
tok så tid at jeg glømte alt rundt meg, så må opp igjen til onsdag

tusen takk :-)
hanne

28.08.06 21:42
skal prøve når jeg kommer opp ble så mye å stri med
Ich werde es versuchen, wenn ich hinauf komme; hatte so viel zu tun.

ble masse komplikasjoner d som skjedde var at vi måtte heve hele hytta
Es gabe jede Menge Komplikationen. Was passierte war, dass wir die ganze Hytte höher setzen/anheben mussten.

tok så tid at jeg glømte alt rundt meg, så må opp igjen til onsdag
Das brauchte so viel Zeit, dass ich alles um mich herum vergessen habe. Ich muss also am Mittwoch wieder hoch.

i

30.08.06 20:32
... sagt der Romsdøl, wenn er " jeg " meint.

Lemmi

Hallo . Was heisst Antall kolli flyttegods.Muss ich eintragen fuer einen Umzug nach Norge.Dirk

28.08.06 20:05
Das Wort Kollo/Kolli gibt es auch im Deutschen, ist aber vielleicht weniger gebräuchlich. Es bedeutet "Frachtstück".
Also:
"Anzahl Frachtstücke mit Umzugsgütern".

28.08.06 21:06
Dank dir.Ist das in Kubik(Ladekubik ) dann gemeint oder Kartons ?

29.08.06 10:20
Ich würde sagen, Anzahl Kartons.

Noch eine Frage .Yannik.Also wenn sich meine Frau hier anmeldet in Norwegen bei der Polizei(Oppholdstillatellse) so ist sie ab dem Datum der Anmeldung krankenversichert.Denn sie wird die ersten Monate nicht arbeiten.

Hey, kann ich das so schreiben? Danke für Hilfe.

Wir sollten uns alles erzählen.
Wir haben abgesprochen uns alles zu sagen.

28.08.06 15:51
.. wie würde denn die norwegische varinte lauten?? so in etwa:
vi skulle fortelle oss alt?
vi har sagt at vi skal snakke/prate med hverandre om alt?

28.08.06 15:53
sonst hört sich das auf deutsch gut an.. anstelle von abgesprochen könnte man auch schreiben abgemacht.Wir haben abgemacht, dass wir uns alles sagen wollen?

Hei! Wann benutze ich "når" und wann "hviss"
Danke schon im voraus.

28.08.06 15:07
Grundsätzlich gilt:
når = wann
hvis = wenn

28.08.06 15:34, Heiko de
hvis ist konditional, entspricht also dem deutschen falls/wenn, englisch if
når ist temporal, also wenn, englisch when

Jeg spiser brød når jeg går til skolen. (Ich esse Brot, wenn ich zur Schule gehe. (Hier kann man nicht falls benutzen!))
Jeg spiser ikke brød hvis jeg er for sent. (Ich esse kein Brot, falls (wenn) ich zu spät bin.)

29.08.06 14:41
Danke!
Hat mir sehr geholfen.

Hei, was ist Agurknyhet? Danke:)

28.08.06 14:37
Hei ???,
eine "agurknyhet" = "Gurkennachricht" ist eine Nachricht in einer Zeit wo es keine interessanten Nachrichten gibt. Auf Deutsch wohl saure Gurkenzeit für Journalisten?? Also Nachrichten z. B. über das "Seeungeheuer in Schottland" usw. Vennlig hilsen fra Claus i Kr.sand

28.08.06 15:09
Danke;)

28.08.06 20:24
In Deutschland gibt es das berüchtigte "Sommerloch", wenn Politik und Sport Ferien machen -- da wird dann gern z.B. wochenlang über einen einzelnen Bären berichtet, der durch Bayern streift.

29.08.06 09:41
Der RIESENBär streifte, s t r e i f t e ...

Hallo,ich habe eine Frage:
Hat jemand Erfahrung mit FB Active Translator?

Hallo .Ich hab ne Frage.Was wird einem in Norwegen alles vom Lohn abgezogen.Welche Steuern sind da mit drin?Gibt es einen Unterschied wenn einer arbeitet und Krankenversicherung zahlt und einer der nicht arbeitet?Yannik

28.08.06 12:27
Die Krankenversicherung wird nicht direkt ausgewiesen und bezahlt, sondern ist ein Teil der Steuern. Ein Nichtarbeitender ist auch ohne Steuerzahlung Mitglied des norwegischen Sozialsystems (inkl. Recht auf Behandlung). Aber in so wichtigen Fragen ist es schon besser, sich wegen kompetenter Auskunft an die norwegischen Behörden zu wenden.

28.08.06 14:05
Hallo,
Beruflich weiss ich dass das Deutsche Wirschaftsintitut IFO eine Seite hat wo man über internationale Vergleichungen verfügt für das Stundenlohn in Norwegen, Deutschland usw, Steueranteil usw. Wir in Belgien gebrauchen auch diese Ziffer.
Also www.cesifo-group.de Gruss aus Flandern LODE

Hallo. Ich habe mich erst vor kurzem entschieden Norwegisch zu lernen. Habe mir ein Buch und eine CD gekauft von Langenscheid und komme gar nicht klar weil ich das mit den kleinen kreisen auf den Buchstaben und so überhaupt nicht peile. Kann mir bitte jemand helfen?? Vielen vielen Dank

27.08.06 17:17
Hei,
war bei mir nicht anders :-)
DU meinst sicher diesen Buchstaben "å" ...das ist im Norwegischen das O...

27.08.06 17:22, Sabine
Vielen Dank.... gibt es irgendwo eine Liste oder so? Ich habe da eine CD von Sissel ...alles auf Norw. will aber den Text verstehen:-))Danke

27.08.06 17:58
Hei in Deutschland?
Das å wird aber wie ein sehr kurzes o gesprochen. Man kann es auch mit aa schreiben. Dann gibt es noch da ø = ö und das æ = ä auf der Tastatur sind in Norwegen das z und y getauscht sonst ist alles gleich wie in Deutschland. Bei dem ü ist in Norwegen das å weil wir den Buchstaben ü nicht haben. Lautmäßig liegt das y nahe dem ü. Na und æ ist ä und ø ist ö.
Vielleicht hilft das ein bißchen? Beste Grüße vom Claus in Kr.sand

27.08.06 21:54
Hallo möchte jetzt nicht gegen Langenscheid schimpfen, aber es ist nicht das beste um Norwegisch zu Lernen. Wenn du es etwas einfacher und besser erklärt haben möchtest und wenn du einen PC hast, ist Norwegisch aktiv ziemlich gut. Ich hatte auch Langenscheid,Kauderwelsch und Norwegisch aktiv und das letztere ist das Beste für mich. Ich habe mir dann noch die Lehrbücher Et år i norge geholt und das klappt gut, wenn ich nicht so faul wäre. Es kommt natürlich darauf an was du mit norwegisch machen willst.Und natürlich ist das meine persönliche Meinung.

Grüße aus Weil am Rhein

28.08.06 08:20, Sabine
Hei Claus:-) ja, bin aus Deutschland. Und deine info hilf mir sehr. Danke
Hallo nach Weil am Rhein. Ich will gesungene Texte verstehen und mich etwas unterhalten können. Danke

28.08.06 16:19
Hallo,
na dann reicht Langenscheid.

MfG aus Weil am Rhein

Schönen Sonntag allerseits, kann mir hier jemand freundlicherweise sagen , was "heisann kjekken" bedeutet????

danke schön

27.08.06 10:31
hallo süßer

27.08.06 10:58
hui, na so wird man doch gerne begrüßt :)

takk skal du ha

Falls jemand noch Fragen zum Einfuehren von Autos von Deutschland nach Norwegen hat, hier ist eine, auf seine Weise unterhaltsame Paragraphenlektuere downzuloaden:
http://www.toll.no/upload/Dokumenter/avgiftsrundskriv/2006Engangsavgift%20motor...

oder zum berechnen der Gebuehren / Abgaben fuer das Einfuehren von Autos:

http://www.toll.no/templates_TAD/RegistrationTax.aspx?id=79&epslanguage=NO

und wer sonst noch Fragen zum Einfuheren von irgendwelchen anderen Sachen oder Mengen hat, hier wird es einem nicht langweilig:

http://www.toll.no/default.aspx?id=3&epslanguage=NO

Ein schoenes Wochenende...

Bastian

26.08.06 16:30, Bastian fra Ås
und hier noch etwas auf Deutsch das genau die Fragen beantwortet die hier vor ca. 2 Wochen gestellt wurden.... war es Dirk? Ich weiß es nicht mehr...

http://www.toll.no/templates_TAD/Article.aspx?id=104068&epslanguage=NO
http://www.toll.no/templates_TAD/Article.aspx?id=71833&epslanguage=NO

28.08.06 09:15
...nein Bastian, es war Mats. Vielen Dank für die Informationen!
Mats :-)

28.08.06 21:12
Hei Bastian aus Ås.Bin aus Hameln und lebe in Eik .Wo kommst du her ?Dirk

30.08.06 19:32, Bastian fra Ås
hei Dirk,
ich bin aus Sindelfingen und lebe zur Zeit noch in Ås (30 km südlich von Olso), ab Oktober dann in Nordnorwegen, Tjøtta (Insel) und arbeite dann bei Bioforsk und Landbrukets Forsøksringer.
Bastian

Hallo. Weiss jemand womit die Blockhäuser in No lackiert/bemalt werden, dass sie viele Jahre so gut aussehen? Danke im Voraus für die Hilfe!

26.08.06 13:27
Wohl hauptsächlich dadurch, dass die Norweger, Weltmeister wie sie sind für "häusliche Ausgaben", sehr viel Geld ausgeben um ihre Häuser in Stand zu halten. Verschiedene Marken und verschieden Typen Farbe gibt es, welche aber die Beste ist, ja darüber dürften sich wohl die Geister scheiden.

26.08.06 13:53, Lemmi
Die meißten " Häuslebauer " benutzen " oljedekkbeis ". " Oljedekkbeis " ist dünner als " oljemaling " (Oelfarbe ), d. h. sie enthält weniger Farbpartikel, ist billiger und nutzt schneller ab. Ein Anstrich mit " oljedekkbeis " sollte alle 5 - 7 Jahre erneuert werden, dochn hier spielt natürlich der Standort eine Rolle.

Lemmi

26.08.06 16:38
I Gudbrandsdal tar man fra gammelt av tjære fra tremila. Tjære kan kjøpes hos Norsk Kulturarv og det blir laget i Dovre. Det er dyrt men effektivt. Om det holder like greit langs kysten betviler jeg. Der oppe i dalen er det veldig bra. Det eneste er at husene blir mørke. I Tyskland har man til Luthers tid i Thüringen brukt honning. Alt er kostbart men det er effektivt. I Setesdal har man også brukt tjære. Hilsen Claus i Kr.sand

Hi,
heißt "det er ikke til å komme bort fra at...", es ist nicht zu leugnen, dass...
oder liege ich da falsch?
Holm

26.08.06 08:24
das trifft es gut. Vielleicht auch "unübersehbar", "offensichtlich" (leugnen ist ein negativ besetztes Handeln)

26.08.06 09:15, Holm
Danke,
das sind brauchbare Alternativen.
Holm

Er det også i norge vanlig seg å vorlove? (verloben)
Er det her også et fest?
Hilsen Daniel

25.08.06 17:00
Er det vanlig å forlove seg i norge også?
Er det et fest også her?

Was ist nun richtig?

25.08.06 17:19
kanskje:
Festes det også her?

25.08.06 22:06, Lemmi
Der erste Satz ist korrekt.

Anmerkungen zum zweiten Satz: en fest = ein Fest > et feste = eine Befestigung
Statt " å feste " ( eine Party schmeißen , (laut) feiern, abfeiern)muß hier " å feire " verwendet werden >> Feires den ( en forlovelse ) også her ?

Der Satz " Festes det her også ?" ist korrekt, drückt aber etwas anderes aus ( sieh oben ).

Lemmi

25.08.06 22:41
Hei Lemmi,
welcher erste Satz denn??? Der von 17.00 oder der andere????

26.08.06 13:49, Lemmi
Der erste Satz in der Antwort von 17 h.

Lemmi

26.08.06 17:02
Und inhaltlich? Ich nehme an, es ist ähnlich wie in Deutschland? Also, man verlobt sich durchaus, aber es ist bei den meisten höchstens eine kleine, informelle Feier?

Hallo
Weiss jemand was "mysepulver" ist? ist ein Zusatzstoff in einem Milchgetränk.
danke
wolfram

25.08.06 15:33
Hei Wolfram,
mysepulver = Molkepulver
Vennlig hilsen fra Claus i Kr.sand

Hallo @ all, durch meine erste an Euch gestellte Frage und die netten Antworten die ich dazu bekam, wurde ich wieder ein wenig insopiriert, selber nochmal intensiver zu suchen.
Mir kam die Idee, nach den Begriffen Übersetzung, übersetzen und Übersetzer in den nordischen Sprachen zu suchen. Als Nebenfrage ergibt sich da gleich noch die Darstellung der nordischen Sonderzeichen in deutscher Tastaturbelegung. (PC und Mac) Landessprache - Deutsch

für norwegisch habe ich hier gefunden:
Deutsch - Tysk
übersetzen - ferge, omsette, oversette
Übersetzung - oversettelse
Übersetzer - oversetter, translat.r
Der Punkt im Wort ist das o mit Querstrich.

25.08.06 15:39
Hei liebe(r)Freun(din),
ich bin nicht ganz sicher was du jetzt suchst, aber ich versuche mal zu dem zu schreiben, was du gefunden hast.
Deutsch = tysk
übersetzen - oversette
übersetzen im Gebrauch über einen Fluß übersetzen ist auch übersetzen darum das wort ferge zum Anfang, das bedeutet Fähre.
Übersetzer - oversetter oder translatør
Hilsen Claus i Kr.sand

25.08.06 15:40
Zur Tastaturbelegung sieh einmal unter Hilfe nach, dort findest du die Koden.
Enda en gang til Claus

27.08.06 14:00
Hallo Claus,

danke für Deine Antwort. Weißt Du dieselben Worte, die nun in deutsch und norwegisch dastehen, auch in schwedisch, dänisch, isländisch? Das war das, was ich mit andere nordische Sprachen meinte.
Falls für diese Sprachen der Umlautcode (den man hier für norwegisch unter Hilfe findet) auch für die anderen Sprachen bekannt ist, würde mich ein Link dazu interessieren. Danke für Deine Hilfe

Schönen Sonntag wünscht
Jürgen S.

27.08.06 17:03
Hei Jürgen,
mit dänisch kann ich dir auch noch helfen, bei Schwedisch bin ich nicht sicher. Buchstabenmäßig ist es in Dänemark wie bei uns. Schweden hat ja auch ä und ö wie in Deutschland. Nur das å haben wir alle. Isländisch ist ganz anders es hat mehrere Zeichen, die wir nicht haben.

Also erste mal Deutsch, so Norwegisch und dann Dänisch

Deutsch = tysk = tysk
übersetzen = oversette = oversætte/transmission bei Fahrrad
Übersetzer = oversettertranslatør = oversættertranslatør
Half das ein bißchen?
Beste Sonntagsgrüße von Claus in Kr.sand

27.08.06 22:02
Und schwedisch mit Hilfe dieses Lexikons: http://deutsch-schwedisches-woerterbuch.elch.nu/lexikon.php

Deutsch = tysk
übersetzen = översätta
Übersetzer = översättare

Isländisch ( http://mexiko.pauker.at/pauker/DE/IS/wb/?s=deutsch ):
deutsch = Þýsk, Þýskur
übersetzen = þýða
Übersetzer = ?

28.08.06 18:09
Isländisch Übersetzer = þýðandi
Sonderzeichen:
ø = ALT + 0248
å = ALT + 0229
ð = ALT + 0240
þ = ALT + 0254
æ = ALT + 0230
Ø = ALT + 0216
Å = ALT + 0197
Ð = ALT + 0208
Þ = ALT + 0222
Æ = ALT + 0198

MfG Stefan

Er det noen som kan oversette dette for meg til norsk? takk!
Naja, wenn du meinst dies sei falsch, wieso fragst du dann?

25.08.06 09:52, Heiko de
Jaså, hvis du mener detter er galt, hvorfor spør du da?

25.08.06 10:16
Tusen takk Heiko!

Hallo, ich bin durch Zufall auf dieser Seite gelandet und sehr froh darüber. Seit längerem suche ich nach einer Seite, die es mir ermöglicht Sätze oder Texte in einer Rohübersetzung anzeigen zu lassen. Und zwar für die skandinavischen Sprachen, sowie niederländisch.
(Was ich mir in etwa vorstelle, kann man beispielsweise hier für deutsch - englisch, englisch - deutsch finden -> abacho.de Menüpunkt Übersetzer)
Leider kann ich bisher keine der Sprachen, möchte aber hin und wieder mal Internetseiten der genannten Länder besuchen und zumindest teilweise verstehen.
Danke für Eure Hilfe
Jürgen S.

25.08.06 13:23
Hallo Jürgen,
Bis her gab es ein Forum Deutsch - Niederländisch auf www.forumromanum.dememberforum/forum.php?action=ubb_tindex&USER=user1059178&treadid=2 Aber viel wird es nicht helfen. Wenn du es mal besuchst wirdst du verstehen warum. Gruss aus Flandern LODE PS : Flämisch und Niederländisch verhalten sich so etwa wie Platdeutsch und Hochdeutsch

25.08.06 14:13
"Rohübersetzer" im Netz für die genannten Sprachen kenne ich nicht.
Aber es gibt ein hübsches Niederländisch-Wörterbuch und -Forum hier: http://www.uitmuntend.de/

25.08.06 14:45
freu Erstmal danke für die bisherigen Antworten. :-)
Gruß nach Flandern! Bisher dachte ich immer, daß flämisch und niederländisch so vergleichbar ist, daß ein Niederländer ohne Probleme nach Belgien reisen und alles verstehen kann, und umgekehrt genauso. Vielleicht auch vergleichbar, wie wenn ein Schwabe oder Badener in die Schweiz reist. Wie es dann wohl mit Letzeburgisch aussieht?
Flämisch scheint dann also doch noch eigenständiger zu sein als ich dachte. :-)
Danke für den Linktipp uitmuntend. Das ist schonmal ein weiter Schritt in die Richtung die mich interessiert. :-)
Ob sich sowas wohl auch für dänisch und schwedisch finden läßt? (Flämisch gerne auch, da ich einfach mal autodidakt mir die einzelnen Sprachen bisschen anschauen möchte.)
Mir fallen weitere Fragen ein, doch dazu werd ich eine neue Frage stellen. Danke an Euch beide.
Schönen Gruß aus BW
Jürgen S.

25.08.06 15:37
Flämisch ist etwa wie Bayerisch : "In Bayern gehen die Uhren anders". Aber ein Forum Flämisch Deutsch gibt es meiner Meinung nicht. Wo liegt BW ?
Lode

26.08.06 12:24
Die frei erhältlichen Übersetzer liefern ausnahmslos Schwachsinn. Norwegisch wird immerhin von diesem angeboten:
http://www.translation-guide.com/free_online_translators.php?from=Norwegian&...
Beispiel:
Jeg elsker deg over alt i verden gutten min og kunne aldri i verden tenke meg noen andre
Ich Geliebter deg am alles im alles Welt der Junge mein und können nie im Leben denken mich jemand anders
I adores you above all in all the world boy mine and be able never believe my a few other

27.08.06 13:35
Hallo Lode,

BW = Baden-Württemberg
Also westlich von Bayern. Entschuldige, ich dachte die Abkürzung wäre eindeutig erkennbar. Hm, bei bayxrisch muß ich gut aufpassen, damit ich was versteh. :-)

Sowas wie translation-guide.com suche ich. Leider sind viele Sprachen da nur über englisch erreichbar. Deutsch wäre mir natürlich lieber. Aber es ist schon eine große Hilfe.

Danke für die Hilfe
Jürgen S.

PS: Sollten noch andere Übersetzungsseiten bekannt sein, bitte gerne noch hier posten, denn wenn ich paar Alternativen hab, kann das nicht schaden. Danke!

30.08.06 20:39, Lemmi
Schöne Sache, diese Computerprogramme !! Was heißt " Den gamle bonden og grisen hans " >> " Der alte Bund und Greisen sein "

Lemmi

das Wort "nerven", es nervt mich, gibt es da auch ein norwegisches wort für....????

23.08.06 23:18
"irritere" -> Det irriterer meg.

Tatsächlich gibt es auch: "gå på nervene" -> Det går meg på nervene.

Kan noen derute være så snill å hjelpe meg med å oversette dette;
Von nun an kommen viele Menschen, setzen sich zu ihm auf die Bank und lesen eigene Poesie und Lyrik vor, in der Hoffnung, von dem Mann ein Zeichen zu erhalten. Sie messen sich an ihm.

24.08.06 16:26
ein versuch:

Fra nå av kommer mange mennesker, slå seg ned på banken ved siden av ham og leser høyt sin egen poesi og lyrikk, i håp om å få et tegn fra mannen. De tar mål av ham.

24.08.06 16:26
zweiter versuch:

Fra nå av kommer mange mennesker, slår seg ned på banken ved siden av ham og leser høyt sin egen poesi og lyrikk, i håp om å få et tegn fra mannen. De tar mål av ham.

24.08.06 20:32
... på benken ...

Hei! Kann ich so einen Satz schreiben? Jeg skal skadde språket ditt:) Danke!

23.08.06 17:43
Nein. Nach "skal" muss ein Infinitiv kommen. "skadde" ist aber Vergangenheit von "skade".
"Jeg skal skade språket ditt" waere korrekt, klingt aber auch irgendwie komisch.
"Jeg skal ødelegge språket ditt" scheint mir besser.

enda en teater replikk. hjelp...
Bin ich der Storch, hier gelandet, aus weiter Welt, um ein Nest zu bauen, worin die immer gleiche Zukunft, mit der immer gleichen Hoffnung schlüpft?

24.08.06 16:31
ein versuch:

Er jeg storken, som landet her fra den store verden for å bygge en rede, hvor inne den alltid like fremtiden med det alltid like håpet smetter?

25.08.06 16:21
Jeg foreslår:
Er jeg storken som landet her fra den store verden for å bygge reiret der det alltid klekkes den samme fremtid og forhåpning?
Hilsen Claus i Kr.sand

Servus allerseits, wir haben im urlaub 2 nette norwegische mädels kennengelernt, die uns eine karte mit einem norwegischen text geschenkt haben.
Ist hier jemand so lieb und kann den text für uns übersetzen?
Text:TUSEN TAKK FOR EN KJEMPE FIN FERIE, HADDE IKKE VAERT DET SAMME UTEN DERE ! STORE KLEMMER.

Vielen lieben dank schon mal im vorraus.liebe grüße.

23.08.06 13:35
Etwa so: Vielen Dank für die sehr schönen Ferien, die wären ohne Euch nicht so [schön] gewesen! Grosse Umarmung seid kräftig gedrückt Ein kräftiges Bussi (oder so ähnlich)

23.08.06 13:50
na dass hört sich doch gut an. :)

danke schön für die schnelle antwort.
schöne woche euch allen noch.

guten tag,
weiss jemand hier was denn kicker (tischkicker/ tischfussball) auf norwegisch heißt?

23.08.06 10:57
bordfotball

23.08.06 10:59
hjertelig takk

Hallo! Ein Freund hat mir am Ende einer Email geschrieben: ja alte! Und sagte, wenn man sich bei Einer Norwegerin bedanken will, darf man sowas sagen. Er fragt, ob ich wisse worum's geht? Ich weiss es leider nicht. Darf man sowas sagen? Und wie sagt man das auf Norwegisch? Danke im Voraus!

23.08.06 09:21, Liv no
Ich habe auch meine Freunde gefragt und im Wörterbuch nachgeschlagen, ich hab wirklich keine Idee dazu schäm

23.08.06 09:38
Das verstehe ich (als Deutscher) auch nicht.
"Ja Alte!" würde ich am ehesten als "Ja, din gamling!" verstehen. Oder vielleicht auch: "Ja, kompis!"

23.08.06 10:04, Liv no
Er sagte ich sollte das ja wissen lach Vielen Dank für Deine Hilfe!

Hei,
fällt jemandem eine gute Übertragungfür für den folgenden Satz ein?:
"Han sier at legemet trenger svært mye forskjellig, og at spøk og lek og morskap må komme inn."

Eigentlich erwartet man nach "trenge" doch ein Objekt, ist hier aber nicht der Fall. Also ist der Zustand oder Vorgang "trenge" selbst "svært mye forskjellig". Noch wichtiger als die Übersetzung ist für mich die Frage: ist das leicht verständliches Norwegisch für jemand. der sich gut in dieser Sprache auskennt?

Holm

22.08.06 22:23, Holm
Zusatz: ist hier "begehren" für "trenge" ein guter Ausdruck?

23.08.06 02:11
Nun....

Der Mann begehrt Frauen
und
der Körper braucht die Zufuhr von.....

.....vielleicht etwa so?

23.08.06 06:54
Objekt ist hier "(svært mye) forskjellig" (Verschiedenes). Der Satz ist ohne weiteres verständlich.

23.08.06 09:10
Mein Vorschlag:
Er sagt, dass der Körper vieler verschiedener Dinge bedarf, und dass Spaß, Spiel und Vergnügen dazu gehören.

23.08.06 09:11, Holm
Betrifft Antwort 2:

woran erkennst Du, dass das ein substantiviertes Adjektiv ist, wie Du behauptes?
Im Deutschen ist der Unterschied klar:
X begehrt verschieden. X begehrt verschiedenes.
Holm

23.08.06 09:33
Ich bin nicht der Autor von Antwort 2, aber:
Rein grammatikalisch könnte forskjellig zwar ein Adverb sein, aber es wird einfach nicht so benutzt. Für eine adverbiale Bestimmung müsste man "på forskjellig vis" o.ä. schreiben.

Anders ausgedrückt: Man kann die Konstruktion nicht rein analytisch begreifen, sondern muss die üblichen Redewendungen kennen. Wie so oft bei Sprachen...

23.08.06 13:02
Es wäre schön, wenn Du für diese übliche Redewendung Beispiele anführen könntest, so wie man das z.B. in Wörterbüchern macht. Ich habe bisher nichts Analoges gefunden.
Holm

kan noen oversette dette?
Er droht dem Mann, holt aus. Dieser weicht geschickt dem angedeuteten Schlag aus.

22.08.06 19:18
Han truer mannen, langer ut. Denne viker behendig unna det antydede slaget.

22.08.06 22:05
Takk skall du ha. Dette er en replikk i et teatermanus.

Hallo, könnte jemand so nett sein mir folgenden Satz zu überstzen? Es ist sehr wichtig. Vielen Dank

Veiledning til den som far attesten:De blir ansvarlig for boets og avdoedes forpliktelser innenfor rammen av mottatte midler:

22.08.06 15:59
Ich probier es mal:
Anleitung für den, der das Attest erhält: Sie übernehmen die Verantwortung für die Verpflichtungen des Gesamteigentums und des Verstorbenen innerhalb des Rahmens entgegengenommener Mittel.

Etwas komisch. Aber "boet" bedeutet jedenfalls: "das gesamte Eigentum einer Person".

22.08.06 16:18
Ich möchte mich noch mal recht herzlich bedanken Petra

hei ihr alle.Jetzt stehe ich davor das meine Familie næchsten Monat hinterher zieht nach Norge .Und so meine Frage.Melde ich meine Frau und Kinder beim Einwohnermeldeamt in Deutschland ab und dann erst hier an oder warte ich in Deutschland mit allem bis sie hier ihre Oppolstillatelse haben.Wie ist es am schlauesten ?Dirk Tønsberg

22.08.06 08:28
oppholdstillatelse

22.08.06 12:45
Also ich glaube, das ist ziemlich schnuppe. ich hab mich beim Umzug gleich in D abgemeldet. Das hat den Vorteil, das m,an dann keine GEZ-Gebühren, Steuern und dergleichen mehr in D bezahlt. Der Nachteil wäre dann, das man bis zum erhalt der Fødselsnummer keine Versicherungen hat. Men lebt da ja so ein bisserl im Luftleeren Raum. Aber funktioniert auch. Gruss
Ina

22.08.06 17:49
Ja mit Kindern im luftleeren Raum leben kommt dann nicht so gut.Also erst anmelden in Norge und dann alles runterschicken.Oder?Dirk

Hjelp!
kan noen hjelpe meg at oversette dette?
Durch Verquickung medialer Erfahrungen sollen vor allem Form- und Bildsprachen aus konventionellen Zusammenhängen gerissen und in zeitgenössischer Auffassung neu zusammengefügt werden.

21.08.06 21:56
"verquicken" er omtrent "blande" eller "amalgamere".
Altså:
Hensikten med blanding av mediale erfaringer er å rive form- og bildspråk ut av konvensjonelle sammenhenger og sette dem sammen på nytt i tråd med et moderne (eller samtidig) syn.

Ganske vanskelig, også på tysk :=)

21.08.06 22:05
Takk skal du ha.Har du lyst at hjelpe meg lidt til?
Hörspielelemente gehen in Klangbilder über, die uns bekannt vorkommen, jedoch in ungewohnten Zusammenhängen wahrgenommen werden. Wie in einer „laterna magica“ werden verschiedene Wirkungsebenen entwickelt, um die Metaphorik der Dichtung in gegenwärtigen Erfahrungen assoziierbar, aber auch mit provokanten Absichten erkennbar zu machen.

21.08.06 22:13
Takk skal du ha.Har du lyst at hjelpe meg lidt til?
Hörspielelemente gehen in Klangbilder über, die uns bekannt vorkommen, jedoch in ungewohnten Zusammenhängen wahrgenommen werden. Wie in einer „laterna magica“ werden verschiedene Wirkungsebenen entwickelt, um die Metaphorik der Dichtung in gegenwärtigen Erfahrungen assoziierbar, aber auch mit provokanten Absichten erkennbar zu machen.

22.08.06 00:11
På grunnlag av eklektisk bruk av medial erfaring skal fremfor alt form- og billespråk rives ut av sine konvensjonelle sammenehnger og føyes sammen igjen innenfor en ny og samtidskonform forståelsesramme. Tja......

Hallo, ich habe heute eine Nachricht auf norwegisch bekommen und kann sie auch mit Wörterbuch nicht übersetzen. Es ergibt sich für mich keinen Sinn. Wer kann mir da helfen?
Schon mal vielen Dank für die Hilfe.
Der Text:
Det var virkelig omtenksom av du å si. Jeg håper det du har en stor uke. Ta vare på deg selv.

21.08.06 20:58
that was kind of you to say. I hope you hade a great week. Look after yourself.

21.08.06 22:04
Oder auf deutsch: Es war wirklich aufmerksam von dir, dass zu sagen. Ich hoffe, Du hattest eine große (tolle?) Woche. Pass gut auf dich auf.

22.08.06 13:32
Hat ein Deutscher diese Nachricht geschrieben da er "det" und "at" durcheinander bringt? (Es müsste heißen; jeg håper AT du har en stor uke/vil få en flott uke)

Hei, ich bins nochmal.

Gibt es in N sowas wie Arbeiterwohnheime oder Wohnheime zur begrenzter Benutzung. Gibt es dafür ein Wort in der norwegischen Sprache ? Dann kann ich im Internet suchen. Es gibt ja auch "hybel.no", aber vieleicht geht es ja noch günstiger.

Vielen Dank im Vorraus. Andreas

Hallo,

hva for en presang kan jeg ta med til norge? Og vel for min utleier. Hun er sannsynilig ei kvinne. Stemmer ryktet,som det er ikke feil når jeg ta med en flaske snaps eller en god vin? Jeg har hørt alkohol være i norge en offisiell betalingsmiddel og en god presang for mennesker som man enda-?(er det rikktig så eller må jeg skrive "enda" bak "kjenner" ) ikke kjenner. Ikke ta så alvorlig med betalingsmiddelen. I tyskland var alkoholen alltid en betalingsmiddel od en god presang. Jeg vil ikke krenke noen med presangen min.

Tusen takk for hjelpen fra Andreas i W.a.R.

Hallo, ich suche für das Drucken eines T-Shirts eine Übersetzung ins Norwegische. " Maria in Norwegen unterwegs", vielleicht könnt ihr mir da weiter helfen.
Vielen Dank!

21.08.06 14:01
Mein Vorschlag: "Maria på tur i Norge"

21.08.06 14:02
Maria underveis i norge

21.08.06 14:03
Vielen Dank das rettet mein Abschiedsgeschenk.

Hallo und guten Tag! Ich sitze im Moment an einem norwegischen Katalog für
den mir die Übersetzung einer Zeile fehlt: "Hier dürfen sich Ihre Ansprüche so
richtig breit machen." Der Übersetzer in Norwegen befindet sich im
Wochenende- aber vielleicht finde ich ja hier jemanden, der mir helfen kann. Im
Voraus vielen Dank dafür. Gruss, Susanne

20.08.06 17:26
Hei Susanne,
jeg foreslår: Her for kravene lov å breie seg.
Hilsen fra Claus i Krs.and

20.08.06 20:17
Hei Claus, vielen herzlichen Dank! Gruss, Susanne

20.08.06 20:23, Lemmi
Hallo Susanne,
handelt es sich zufälligerweise um einen Wohnmobilkatalog ?
Ich würde hier eine weniger direkte Übersetzung vorziehen. Vielleicht so: Romslig ! For deg og alle dine ønsker.

Lemmi

21.08.06 08:30
Hallo Lemmi,

ja genau: Volltreffer :) Vielen herzlichen Dank!!! Und was bedeutet die weniger
direkte Übersetzung?
Gruss, Susanne

21.08.06 14:37
Hallo, ich glaub das heißt:

Geräumig!Für Dich und alle deine Wünsche.

Grüße aus Weil am Rhein

21.08.06 20:17, Lemmi
Richtig. Mir erschien " ønsker " geschmeidiger als " krav ".

Lemmi

22.08.06 17:36
Hei Lemmi og Susanne,
wenn ich gewußt hätte was der Text behandelt, hätte ich mich dem Thema anpassen können. Das wußte ich nach dem was oben stand leider nicht. Darum habe ich versucht so nahe am Original zu bleiben wie ich konnte. Beste hilsen fra Claus i Kr.sand

Halli Hallo, habe schwierigkeiten folgende Nachricht zu übersetzen. Bitte um Hilfe:

Hej, hej ha jeg vakte deg? hva er pa ferde? nar du like, jeg kan ring deg kort og da kan du fortelle meg hva er skjedd? vaerre du hjemme? jeg elsker deg

20.08.06 15:12
Mhm, das hat aber kein Norweger geschrieben. Ein Übersetzungsversuch:
Hi, hab ich dich geweckt? Was ist los? Wenn du magst, kann ich dich kurz anrufen, und dann kannst du mir erzählen, was geschehen ist. Bist/bleibst du zuhause? Ich liebe dich.

20.08.06 15:17
Richtig, das war kein Norweger, eher einer, ver ess vielleicht mal werden will! Danke dür die Übersetzung!

20.08.06 15:18

Hallo, hab ich dich geweckt?Was ist los?Wenn du magst,kann ich dich kurz anrufen und dann kannst du mir erzählen was passiert ist? Wärst du zu Hause? Ich liebe dich?

so, ich bin noch am Lernen von Norwegisch aber ich glaube das ist so richtig! Vieleicht hilft dir ja noch einer von den Profis. Grüsse aus Weil am Rhein

Hei på dere Heinzelnisse,
jeg går også på norskurs, og jeg er ferdig med boka Ny i Norge.I Juni var jeg også i Norge og jeg prøvde å snakke norsk.Det går ganske bra, men når normen svarte fikk jeg et problem. Jeg forsto ikke alt. Har noen av dere en ide
hvordan kan jeg øve å forstår norsk tekst? Jeg høre forresten hver kveld norsk radio eller NRK på Tv-en.
Jeg tenkte på en lyd cd-en med ei tekstbok.

Mange hilsen fra Bert

20.08.06 14:21
Hei,
jeg har samme problemen. Jeg fant en godt side på nett.

www2.blikkboks.no

Der finner man mange eventyr og barnesanger på lydarkivet. Du kan lytte til dem og prøve å forstå det du hører.

20.08.06 15:11
Hallo, ich kann dir nur empfehlen das du jemanden in Norge findest, den du anrufen kannst. Snakke på telefonen.Dann kannst du beides kombinieren, denn das telefonieren ist das höchste was man mit einen neuen Fremdsprache machen kann.Wenn du in N anrufst bleibt deiner Phantasie überlassen. Vereine,Sprachschulen,Uni´s. Is nur so ne Idee, ich werd das auch so versuchen.Beim Radio kann man nicht nachfragen, wenn man was nicht verstanden hatte, aber bei der Interaktion mit einer Person ist das möglich.Vieleicht ist ja einer von den Menschen hier bereit dir da zu helfen?

Hilsen fra Andreas i Weil am Rhein

20.08.06 17:54
Hei Bert,
om du følger rådet til Andreas, se om du kan bruke Skype da kan du snakke og diskutere i timesvis, uten at det koster deg noe. Hilsen Claus i Kr.sand

20.08.06 19:22
Takk for svaret, Andreas og Claus.
Jeg tror det blir litt vanskelig å finne noen som har lyst
til å snakke norsk med meg når man kjenne ikke noen i Norge. Men hvordan virke Skype egentlig? Jeg har ingen
anelse. Forresten hadde jeg i fjor en telfonsamtale med en nordman det var veldig vanskelig og ettepå snakket vi på engelsk.
Hilsen Bert

20.08.06 19:51
Hei Bert,
her kommer adressen. Den funker også på tysk: http://www.skype.com
hilsen Claus i Kr.sand

20.08.06 19:56
Tusen takk
Bert

Hallo, verstehen folgenden Satz nicht richtig:
"saa ikke vi finner paa noe deilig sammen"

danke Euch, Tine

20.08.06 17:20
Hei Tine,
das ist vermutlich irgendwie aus dem Zusammenhang. Hier aber in etwa ein Übersetzungsvorschlag:
so nicht, daß wir etwas Schönes zusammen machen/ausdenken können.
Gruß vom Claus aus Kr.sand

hallo,
wäre schön wenn jemand mir folgende Redewendung übersetzen kann. dann hatte es ja seinen Zweck, bzw. dann war es ja nicht ohne Zweck.

Liebe Grüße
und wie immer
Tusen takk paa forhaand

Anna

20.08.06 13:46
Hei Anna,
jeg vill si det slik: dann war es ja nicht ohne Zweck = da var det ja ikke målløs, eller: da var det ja ikke uten hensikt. Hilsen fra Claus i Kr.sand

20.08.06 15:28
Se her, Ziel und Zweck eller "Mål og mening"? Det var altså ikke helt uten mål og mening. Eller uten hensikt, som Claus er inne på.

Men, det pussige er at jeg selv har vært her inne og forsøkt å få oversatt begrepet "Zweckoptimismus".

På tysk, et viktig og presist begrep. Men jeg har hittil ikke funnet noe tilsvarende på norsk. Rett oversatt kan det bli noe sånt som "Hensiktsoptimisme".

Når man ser at et fotballag egentlig er uten muligheter til å vinne serien, gjør trenerne alt for å holde stemningen i laget på topp. Han gjør da i "Zweckoptimismus".

Gode forslag?
LHMR.
"Zweckoptimismus" er noe man gjør

20.08.06 17:31
Hei LHMR,
jeg ville omskrive det noe. Det er hensiktsmessig optimisme. Jeg liker ordet du kreerer, men jeg kan ikke tro at mange normenn liker slike nye ord som det er vanlig med i Tyskland. Beste hilsen fra Claus i Kr.sand i regn ...

20.08.06 23:35
Hei. Er nok enig, må nok omskrives. LHMR.

Ich brauch die Übersetzung einer sms! Einige Wörter habe ich schon doch drei fehlen mir! Diese wären: hape, gar und bedre

19.08.06 11:42
håpe = hoffen
går = gehegehstgeht/gehen
bedre = besser

19.08.06 11:54
Danke...nu weiß ich bescheid!!XD

Hei

jeg kjenner Vitra museet, men jeg var ikke inne.Billettprisen er veldig dyr. I Weil am Rhein er det alt, hva det gir.Man skal elske designen.I Weil am Rhein kan du handle og handle eller eventuelt.... handle. Det er et problem. Mange sveitser og frankriker spolerer her prisen. Weil am Rhein er en by med mange soltimer i år. Dessuten gir det i Weil am Rhein en stor kriminalitet. Det ligger på grensen. I Weil am Rhein lever og arbeider mennesker fra 100 nasjoner. Til sammen lever her 29800 mennesker. Vi har en jernbanestasjon og et stort bad. Weil am Rhein har et heslig rådhus og bare en hovedgate. It is not the happiest place to be! Jeg kommer opprinnelig fra Potsdam(Brandenburg) i nærheten fra Berlin. 3 år har bodde jeg i Berlin og da Weil am Rhein. Et sjokk var det. Jeg har lært sveitsertysk og nå jeg kjører falsk med bilen. Ok, ok det er alt for i dag.

Grammatikken er 5 og rettskrivningen er kanskje 3,jeg trenger hjelpen,ennå! Teksten klinger bestemt farlig, men norsk er ikke mitt morsmål.Det er meg pinlig. Hjertelig hilsen fra Andreas i Weil am Rhein

19.08.06 11:02
Hei Andreas,
mit Potsdam kann ich schon eher etwas anfangen als mit Weil am Rhein. Klar, durch die Geschichte. Das berühmt Schloss von Alten Fritz usw. Ich vermute einmal, daß du aus Arbeitstechnischen Gründen nach Weil verschlagen bist? Kr.sand hat ca. 75 000 Einwohner, ist die Hauptstadt von Vest Agder und die fünft größte Stadt des Landes. Kriminalität haben wir leider auch wie wohl jede Hafenstadt. Es ist das Einfallstor vom Kontinent nach Norwegen. D.h. der kürzeste Weg führt nun einmal über Kr.sand. Die Stadt hat viele Schulen, ob Medienhochschule oder Hochschule in Agder mit unter anderem Deutsch als Unterrichtsfach ein bekannter Deutscher unterrichtet hier, der vom deutsche Literaturpapst im Fernsehen gelobt worden ist für sein neuen Übersetzung der Werke von Knut Hamsun. Auch Krankenpfleger kannst du hier lernen, Koch oder Kellner usw. usw. Auch Ing. werden ausgebildet. Museen gibt es auch viele und einen Strand mitten in der Stadt dazu die Möglichkeit in der Otra Lachse zu fischen und baden ob Sandstrand oder lieber Felsen bleibt dir überlassen kannst du hier auch - ohne Kurtaxe! -(zum Unterschied von Lillehammer ... im Glommer friert man sich zur Dame ...) Hast du Lust einmal mit einem Großsegler zu segeln kannst du es mit der Sørlandet, oder du möchtest einmal mit der Schmalspureisenbahn fahren so haben wir einen Teil der Setesdalsban im Betrieb. Ach, es gibt viel was man in Kristiansand machen kann. Sieh dir mal den Film Kamilla und der Dieb an, der lief auch vor einigen Jahren im ZDF (gibt es als Video). Dort kannst du vieles sehen. Beste Grüße vom Claus aus Kr.sand

19.08.06 11:43
(zum Unterschied von Lillehammer ... im Glommer friert man sich zur Dame ...)

Si meg Claus, når du besøkte sønnen din på treskjærerskolen, er du sikker på at du traff han? Det du kaller for "Glommer" bør kanskje hete "Glomma" og det er navnet på elva som renner gjennom Østerdalen.

Hvis du tenker på landets største innsjø, ja så heter den "Mjøsa". Og nei da, takket være klimaendringene er dingsen fortsatt på plass.

Aber sonst: Chapeau, ein sehr guter Beitrag!

Hilsen fra LHMR

19.08.06 11:52
Du har nok rett med Glomma og Mjøsa, det var bra av deg å skylde på klimaendringer, skal huske på det når jeg trenger et argument mot at det: i Norge har dere isbjørner på gata og pinguiner på takene ... slik er fremdeles utbredd i Tyskland. Hilsen fra et fremdeles skyet Kr.sand

19.08.06 11:55
Hei Andreas. Aha, du er fra det nye Tyskland. Og derfra havner du midt i smørøyet! Fra Weil am Rhein kan dra til Alsace og drikke deg dritings på Gewürztraminer. Du kan dra til Schwarzwald og titte på gjøkurmakerne. Og så er du kanskje "Grenzgänger" og jobber på en av de kjemiske i Basel? Hvem vet.

God helg.
Hilsen fra LHMR

19.08.06 12:00
det var bra av deg å skylde på klimaendringer..... ja, ikke sant! Den var jeg heldig med!
Men nå må jeg slutte. Må jobbe. Hilsen. LHMR

19.08.06 12:12
Hei Claus,

akkurat arbeidet, det er grunnen hvorfor jeg lander i Weil am Rhein. I ferien kommer vi med ferjen til Kristiansand.Dessverre må vi rask til Stokka/Vats. Der er landstedet. Jeg elsker havet,ja jeg elsker det. Bare Weil am Rhein har ingen strand. I september bor jeg igjen i Potsdam og da videre til Hagenow i Mecklenburg Vorpommern. Fra her vil jeg utvandre til norge. I våren 2007 går det løs. Jeg kommer fra jernbane og kjører gjerne med bane. I norge vil jeg lever og arbeider i nærheten fra Bergen eller Haugesund. Hovedsaken er på havet og i sommeren ingen varmen. Kanskje går det videre til norden. Jeg tvinger meg å skrive i norsk. Det merker man. Gudskjelov er min engelsk bedre. Ok i tyskland feiler anledninger å snakke norsk. I Weil am Rhein bor en nordmann, men jeg søker ham enda. Ikke å søke men å finne er siktet mitt. Kommer du opprinnelig fra norge, da ditt tysk er veldig,veldig god. Jeg er født i Ludwigslust. Ja, jeg er en riktig "Ossi".

Hjertelig hilsen fra solrik(-?)Weil am Rhein

19.08.06 12:31
Hei,

ja, jeg var "Grenzgänger" i sveits. Men jeg var i produksjon hos Habbasit. Habbasit er en bedrift som bearbeider kunststoffer. Bedriften har monopolet ved fabrikerer av transportbånder."Det nye Tyskland",det klinger flott. Jeg liker det! Jeg ønsker deg en rolig arbeidsdag.

Hilsen fra forsove(-?) Weil am Rhein

19.08.06 18:30
Hei Andreas,
det var morsom at du er fra Ludwigslust. Akkurat frem til sist onsdag hadde vi besøk fra Gorleben. Familie kjenner kona og jeg siden mora var barn. Det er fire barn, dvs, i Tyskland er de assosjale ... Alle barna vil flytte til Norge. Våre skriverier i Heinzelnisse blir lest i Gorleben. Kona og jeg var i fjor 1. mai i Gorleben til konfirmasjon til vår lille venn der. Det var siste gang min kone var i Tyskland.
Hva har du lært da det var fremdeles var DDR (Vi sier i dag Det det var)? Eller er du kanskje av den helt unge garden? Jeg liker ikke betegnelsen "Ossi". Du er Mecklenburger det høres bedre ut. Om du vet hvem Hans Albers var vil jeg si deg at akkurat han og ikke bare han sa om Mecklenburgere at de sammen med Hamburgere er de man mest kan lite til i Tyskland. Da han flyttet til Bayern hadde han med seg personalet fra Nord, dvs. Hamburgere og Mecklenburgere. Det ser du også på språket. Nedertysken i Hamburg, Mecklenburg, Bremen og Schleswig Holstein er forståelig. I gamle dager var det også slik at sjøfolkene fra Mecklenburg eller Pommern hadde god rykte på seg. I gamle dager hadde vi mange like skikker både i Mecklenburg og i hele kystområdet. Om du vet hva en mangeltre er, så vil du finne samme i Mecklenburg, Pommern, Skåne eller her. Det hadde samme bedtydning rund om. Merkelig ikke sant? Eller kanskje ikke så merkelig? I siste avisen, Levende historie, stå en artikkel at ca. omkring 17hundre klaget en mann i et bryllupsfest at man snakket norsk på Bergenskanten og ikke Nedertysk. Det endte med knivstikkeri fordi man ikke kunne bli enige om man skulle snakke nedertysk eller norsk og det ga et dødsoffer. (Lensmannen var til stedet under feiringen) Nedertysk snakket man overalt sa man, men det andre skjønte bare noen mennesker ... Vel hadde du jobbet i Hamburg og ikke nær den sveitser grensen kunne du har praktisert mye mer norsk eller dansk. Nok om det jeg er normann og født i Hamburg. Hilsen fra Claus i Kr.sand

19.08.06 22:13
Hallo Claus,ich versuch mal den kompletten Inhalt zu verstehen. das ist aber ein Zufall das du aus Ludwigslust bist. Genauer hatten wir letzten Mittwoch Besuch aus Gorleben. Ihr kennt Euch aus Kinderzeiten. Es waren 4 Kinder und das gilt in D als asozioal. Alle Kinder wollen nach N einwandern. "Våre skriverier i Heinzelnisse blir lest i Gorleben" den Satz verstehe ich nicht genau. Ihr beide wart letztes Jahr am 1. Mai zu Konformation eures kleinen Freundes. Das war das erste Mal das deine Frau in D war.Im heutigen D kann man mit 4 Kinder schon mal als asozial gelten und das ist Schei..... Wir sind auch 4 Kinder gewesen und ich bin in DDR aufgewachsen und dort galt das nicht als asozial. Aber man darf die DDr nicht beschönigen und ich bin 30 Jahre alt und deswegen war ich nocht so in die Kader der DDR eingebunden.Der nächste Satz ist schwer:Hva har du lært da det var fremdeles var DDR (Vi sier i dag Det det var)? Das kriege ich nicht hin. Was ich gelernt habe? Ich war Jungpionier und auch Thälmannpionier,aber als Kind scheint dir das so ungefährlich und gut. Wir haben Altpapier gesammelt und Wandzeitungen gemacht. Heute aus meiner Position war das natürlich auch ein Teil der Kaderschmiede. Ich mag den Begriff "Ossi" eigentlich gerne. Ich bin froh das wir wieder vereint sind und geniesse die Freiheit und die Möglichkeiten.In erster Linie bin ich ein Meckpommer, ein Fischkopf wie man so sagt.Falls du weißt wer Hans Albers war so sage ich dir das er recht hatte und nicht nur er sagte das Mecklenburger zusammen mit Hamburger den man am meisten vertrauen kann in D. Der nächste Satz ist auch schwierig. Er ist mit seinem Personal nach Bayern gegangen? Vertändlicherweise sieht man das an der Sprache Niederdeutsch in den Bundesländern.In den alten Tagen war das auch so das Seeleute aus Meck oder Pommern einen guten Ruf hatten. Früher hatten wir viele gleiche Sitten sowohl aus Meckpom und dem ganzen Küstengebiet.
Ich muss ein neues Fenster öffnen! Bis gleich!

19.08.06 22:41
Ok weiter geht´s.Wenn du weißt was ein Mangelholz ist, so wirst du das gleiche in ganz Meckpom finden.Skåne eller her.Hmm ,Det forstår jeg ikke.Das hatte rundum die gleiche Bedeutung.Merkwürdig nicht wahr?Oder vieleicht nicht so merkwürdig? In der letzten Ausgabe der Zeitung Lebendige Geschichte stand ein Artikel das sich etwa im 17 Jahrhundert ein Mann beklagt hatte, daß auf einem Fest norwegisch und nich niederdeutsch gesprochen wurde. Das endete mit einer Messerstecherei, weil man sich nicht einigen konnte ob man norwegisch oder niederdeutsch sprechen soltte und das gab ein Todesopfer. Mann o Mann!Niederdeutsch sprach man überall sagt man, aber ich kapituliere! Wenn du in Hamburg gearbeitet hättest und nicht an der schweizer Grenze könntset du mehr Praxis in Norwegisch oder Dänisch haben. Also bist du Norweger mit Hamburger Wurzeln, cool! So das hat jetzt 1´30 Stunden gedauert. Uff wie in der Schule. Vieles ist eben fest in die norwegische Alltagssprache eingegangen und ich muss viele Wörter einzeln übersetzen. Wenn es keine Last für dich ist, ich brauch noch mehr solcher Texte. Tusen takk for hjelpen. Hilsen fra Andreas Ps: merkelig heißt also merkwürdig ähnlich wie unsere Kanzlerin Frau Merkel und Ihre Politik. Det er merkelig!

20.08.06 01:51
Tja Andreas, jeg synes du er veldig flink. Altfor flink egentlig til å bruke masse tid til å skrive ned ting og saker du jo egentlig har skjønt. De få ordene du har problemer med, ja de kommer av seg sjøl etterhvert. Det er jo konteksten som er viktig. Og har du først skjønt hva det dreier seg om, ja så vil etterhvert flere og flere ord falle på plass. Helt av seg sjøl.

Det er i hvert fall det jeg har vært fokusert på da jeg lærte meg norsk. Jepp, jeg er utlending, jeg og. Og for meg har det alltid vært viktigere å skjønne hva mange tekster dreier seg om enn å skjønne hvert ord i få tekster.

Og er det en ting det finnes masse av, ja så er det tekster på internett. Hvis du virkelig har tenkt deg å komme hit, ja da ville jeg faktisk se litt på Enzensbergers tekster, respektive de diskusjoner han har klart å få i gang. Ta en titt på google-linken.

En annen ting som også er viktig: Høre på radio. Har du ikke motorstyrt satellit-tv, har du jo internett.
http://www.nrk.no/utenlandssendingen/

En tredje greie jeg holdt på med: Scrabble. Eller i det hele tatt: det er viktigere å skrive norsk enn å oversette det norske til tysk.

Og til syvende og sist: Norsk er lett å lære for folk som har tysk som morsmål. Språkene er beslektet. Og har du først funnet "nøkkelen" til det norske, så ligger løsningen (altså det norske ordet) ofte mye nærmere enn det du tror. Det er nemlig nokså mange regelmessigheter i forholdet tysk-norsk....

Natta.
LHMR

20.08.06 01:57
Forøvrig, den første boka jeg leste på norsk var Henri Charrière's "Papillon". Akkurat passe etter 1/2 års opphold i Norge. LHMR.

20.08.06 09:00
Hei Andreas,
ich teile die Meinung von LHMR. Kurz zu dem was ich dir geschrieben habe. Meine Frau und ich waren im letzten Jahr in Gorleben zur Konfirmation. Es war die letzte Reise, die wir zusammen nach Deutschland gemacht haben. Leider lebt meine Frau nicht mehr. Die Familie in Gorleben kennen wir schon seit die Mutter dort Kind war also schon drei Generationen lang. Die jetzigen vier Kinder wollen alle nach der Ausbildung nach Norwegen. Sie sind also "Umweltgeschädigt". Die Eltern können nicht weg, weil sie einen Hof haben. Da die Erbgesetze in Niedesachsen aus dem frühen Mittelalter stammen, könne sie den Hof nicht einfach verkaufen. Sie lesen auch Heinzelnisse ... DDR ausgesprochen bedeutet Norwegisch etwa: Das das ist. In der Vergangenheit nicht er sonder var. Er = ist, var = war. Man hat in Norwegen aus dem letzten er ein var gemacht ... Wortspielerei. Welchen Beruf hast du? Wir haben hier Freunde. Sie ist Krankenpflegerin er ist Agrartechniker. Du weißt was das ist, nein nicht Melker ... Er ist heute Programmierer und sie ist gerade der Hochschulausbildung als beste Studentin in Rehabilitierungspflege abgegangen. Das Mangelholz war früher an der ganzen Küste ein Verlobungsgeschenk. Hans Albers hat seine alten Tage in Bayern verlebt mit Personal aus Norddeutschland. Ich habe ein Interview mit ihm in dem erzählt, warum Leute aus Mecklenburg und Hamburg. Skåne ist der heutige südliche Teil von Schweden und gehörte früher zu Dänemark. Im 17. Jahrhundert klagte ein Mann auf einer Hochzeit darüber, daß ein Gast ein Prost auf Norwegisch aussprach und nicht auf Niederdeustch, Niederdeutsch war die internationale Sprache war. Es kam zu einer Messerstecherei bei der es einen Toten gab.

20.08.06 09:00
Der Lensmann war auf der Feier anwesend. Ich finde die Bezeichnung "Wiedervereinigung" blöd, weil es vor dieser Teilung Deutschland nie eine Teilung gegeben hat. Es kann sich also im besten Falle um eine Vereinigung handeln. Ich ziehe es vor zu sagen um eine Eingemeindung in die alte BRD. Das ist ein weites Feld aber wir können es gern auf einem anderen Kanal im Internet bekakeln.
Beste Grüße aus einen heute wieder sonnigem Kr.sand

20.08.06 09:30
Hei LHMR,

besten Dank für die Tipps und für das Mut machen.Es vor allem eine Fleissfrage.Ich werd verückt mit den ganzen Pronomen und Adverbien: på,så,til,om da gibt es so viele Bedeutungen. Aber wir fahren ja bald nach N und springe ich ins kalte Wasser. Takk for hjelpen fra Andreas i W.a.R.

20.08.06 09:50
Hallo Claus,

das erklärt einiges mit der DDR. Und ich hab mir den Schädel zerbrochen. Das ist aber mies mit den Erbgesetzten, es kann ja nicht sein das ich den Hof in Brand stecken müsste um mit meinen Eigentum das zu machen, was ich will. Ich habe bei der Bahn gelernt und bin Industriemechaniker(bedriffttekknik). Als ich 17 war, war es wichtig eine Ausbildung zu bekommen(Wendzeit).Zum studieren hat es nicht greicht, war zu faul und hatte Probleme mit höherer Mathematik. Ich bin Handwerker. Leider ist in D einiges unerträglich geworden und dabei hatten wir ´89 alle Möglichkeiten. Ich schreibe gern und viel genauso gern rede ich auch. Geschichte,Philosphie,Politik und Wissenschaft sind meine Lieblingsthemen. Schreib einfach mal deine Kontaktadresse auf,msn oder icq oder mach einen Vorschlag. Ich werd jetzt meinen Auto spazieren fahren, den gestern hatte ich keinen Saft mehr auf der Batterie. Ich wünsche dir und allen Benutzern der Heinzelnisse einen schönen Sonntag. Viele Grüsse aus dem verschlafenen Weil am Rhein

20.08.06 11:16
Autospazieren, gutes Wort. Und, wo gings hin? Ins Elsass zu den Weinbauern, in den Schwarzwald, der Heimat der Kuckucksuhr oder ganz einfach ueber die andere Grenze zu den Beppis? LHMR

20.08.06 11:50
Ne ne musste mal auf die Autobahn und welche Autobahn in Europa bietet sich zum Aufladen der Batterie an? Natürlich die deutsche Autobahn, bin kurz in den Südschwarzwald. Bei den Schweizern ist es sehr gefährlich Auto zu fahren.Na ja und die Franzosen sind sehr ehrgeizig wenn sie einen deutschen Autofahrer sehen. Tolle Sachen sind mir da passiert.Mein Bedarf an Besuchen in der S und F sind gedeckt. Ich bin in Weinbergen rumgekraxelt.War in den Vogesen und in Interlaken.Normalerweise reicht ein Menschenleben nicht aus um sich alles anzusehen, aber wenn man hier wohnt wird alles irgendwie zum Alltag. Ich vermisse das Meer, denn das kann die Gegend nicht bieten, aber der Rhein ist auch schön.Und die Fastnacht ist auch nicht schlecht obwohl ich kein Faschingsfan bin. Ich hab den Vorteil das ich die Weiler Fastnacht vom Balkon sehen konnte. Und na ja auf dem Rückweg hab mir beim Chinesen mein Mittag geholt. Preussische Optimierung sei Dank, kein Weg verschwenden! Bis denn,viele Grüsse aus W.a.R.

Ps: Das Kürzel ergiebt WAR oh ! Für einen der Jahrelang in Berlin gelebt hat, ist es sehr gewöhnungsbedürftig soviel Bitte und Danke zu verwenden. In der Schweiz ist es ähnlich und das ist auch gut so. In Berlin kann man 3 Jahre wohnen und nur 3 Worte mit dem Nachbarn wechseln.Das ist traurig.

20.08.06 12:20
Selvfølgelig, motorvegen...!

Na ja, ein Meer kann natuerlich das Dreiländereck nicht bieten. Stimmt schon. Sonst aber.... Basel wuerde mir schon noch passen. Auch wegen der Fasnacht! Du kennst doch den Unterschied zwischen der Basler Fasnacht under der Mainzer Fastnacht? Nun, in Basel ziehen sich die Leute an und in Mainz ziehen sie sich aus.

Sag mal, mit dem Grenzgænger traf ich ins Schwarze. Und wie wäre es mit dem Eisenbahnmechaniker/-techniker bei Stadler Potsdam?

Hast du ueberhaupt schon eine Arbeitsstelle i N? Nehme an die N werden dich mit offenen Armen empfangen - auch in der Werftsindustrie die momentan blüht. Viel Offshore-Auftäge.

Ulsteinvik in Møre og Romsdal. Der finnes det sikkert masse jobber. Og så har de Norges flotteste Natur. Und "Autospazierenfahren" på atlanterhavsveien er noe av det vakreste Norge har å by på.....

Ach ja, in den Dørfern der Schweiz sagt man auch Wildfremden "Grüezi". LHMR.

20.08.06 12:46
Hei Andreas,
du kan sende meg en e-brev via hostmaster@treverktoy.no deretter skriver jeg over privatadressen min.
Fortsat riktig god søndag fra Kr.sand

20.08.06 13:38
Hallo LHMR,

ich hab im Reichsbahnausbesserungswerk der Deutschen Bahn in Potsdam gelernt, bin dann aber sofort zur Armee und dann nach Berlin und dann nach Basel. Und etwas später wie du schon erraten hast in die Schweiz. Zu erst mal arbeiten ist Schei...! Aber ich hatte schon einige schöne Jobs und da sehe in N kein Problem. Ich hab kurz ín chem. Industrie und am Fliessband gearbeitet. Hab grosse Maschinen gewartet und auch Zahnpasta verpackt. Ich hab am ICE gearbeitet und Toiletten gewartet.Ich hab meinen persönlichen Besitz soweit reduziert das er in mein Auto passt. Ich will frei sein für Action in N und wenn es nicht klappt die Welt ist gross. Ohne Frau und Kinder und ohne grössere Schulden. geht einiges.Ich hab schon alles verdient zwischen 6 Euro bis 30 Euro die Stunde. Irgendwie wird es schon gehen.Ok Ok ich erzähle gern viel darüber.

Ich rechne in N mit Nächten im Auto oder Zelt und Jobs in Supermärkten und Fischfabriken, mal sehen.Oder wie der Berliner sagt: kieken wir mal.Ick gloob da geht was,wa!

Ich würde gern als Klempner arbeiten oder auf einem Bauernhof oder in der Produktion von Industrieprodukten.In einer kleinen Schlosserei wäre auch gut.Das mit dem Grüezi ist schon richtig, wenn man als Nichtschweizer das sagen möchte muss man aber den Test für Schwizerdütsch machen. Und zwar das Wort: Küchlikaschteli musst du perfekt ausprechen können.Wenn nüt,dann nüt.(grins)

Ich fahre jetzt erst mal in Urlaub nach N und dann im Frühjahr 2007 gehts los, ohne Jobzusage. So hab ich das auch in der Schweiz gemacht. Meine Kumpels haben Augen gemacht. Wer nicht wagt der nicht gewinnt und wer kein Beischlaf hat,kriegt kein Kind.Ich liebe Sprichwörter, meine Kollegen nervt das ziemlich.Das motiviert ungemein und zuerst gehe ich zur Zeitarbeitsfirma.Ich bin nicht so romantisch das ich davon ausgehen kann,daß es einfach wird.Neues Fenster wird gebraucht!

20.08.06 13:40
Weiter geht´s. Ich freue mich aufs Meer und auf mehr.So jetzt möchte ich mal was über Dich wissen. Was bedeutet die Abkürzung LHMR. Wer bist du,was machst du und vorher kommst du(ursprünglich).Nur keine Hemmungen, kannste auch in Norwegisch schreiben. Freundliche Grüße aus Weil am Rhein

20.08.06 15:10
Nun, zufälligerweise komme ich aus der Stadt mit dem Sprachtest: aus Chur wo der "Churer Küchenkasten" also "Khurer Khuchikäschtli" heisst, wo man dem Papiersack "Scarnuz" sagt.
http://home.tiscalinet.ch/khuur1/11/
Als Schweizer spreche ich auch französisch und kam vor etwa 30 Jahren direkt von Genf, wo ich vier Jahre wohnte, nach Lillestrøm, einem Vorort von Oslo. Kulturschock hätte wohl nicht grøsser sein kønnen - auf alle Fälle innerhalb Westeuropas. Na ja, und dann gings dann halt etwa so wie es ging. Studien und Arbeiten und wieder Studien. Habe noch ein halbfertiges Hauptfach in Wirtschaftsgeografie liegen. Auch deshalb traf ich mit dem Grenzgänger und versuchte mich mit Stadler Potsdam. Aber auch Kulturgeografie finde ich spannend. Na ja, sicher nicht so ueberraschend, wenn man das liest, was ich hier so rausgelassen habe.
Fragen der Identität, Zugehörigkeit und Sprache sind eben nicht nur für asiatische oder afrikanische Einwanderer von Bedeutung. Und mein Engagement hier drin fing gerade mit einer solchen Frage an: Nämlich dem Deutsch-Unterricht in den Schulen. Es ist doch keine Frage, dass es riesige kulturelle Abstände zwischen Norwegen und Asien gibt. Abstände oder "différences culturelles" gibt es aber auch innerhalb europäischer Kulturen. Und gerade weil sie oft so unerwartet kommen, sind sie halt eben auch von Bedeutung. Ich meine halt dass es nicht gemacht ist mit nur Bergen und Schnee oder braunen Kühen. Und gerade wenn man den Alpenraum anschaut, dann sieht man halt dass Kühe nicht nur Kühe sind. Und dass halt Dørfer nicht nur Dørfer sind. Das walserische ist doch grundverschieden vom lateinischen Dorf.
LHMR: Abkürzung für Lillehammer. Gruss. LHMR.

20.08.06 15:59
Ach ja, noch etwas. Sicher sind schon einige auf den Begriff "Kauderwelsch" gestossen. Der stammt also aus meiner Heimatstadt, dem Hauptort des Kantons Graubünden, wo neben Deutsch auch Italienisch und Romanisch gesprochen wird.
http://www.wer-weiss-was.de/theme197/article1300762.html
LHMR.

20.08.06 16:00
Ich habs irgendwie geahnt, keiner weiss so gut über die Gegend hier unten bescheid, der nicht auch von hier kommt oder zumindestens ein paar Jahre hier gelebt hat.Außerdem ist die Schweiz doch ein super Beispiel zum Thema Abstände zwischen europischen Kulturen. Mich dolcht das es sogar noch viel regionalere Abstände gibt.(Röstigraben) Der "Kulturschock" war für mich eher positiv weil ich aus Berlin kam und ich glaube das es andersrum wohl mehr ein Schock ist. Es ist ja in Deutschland schon manchmal so das man sich fühlt als wäre man in einem anderen Land.Bloß was ist "deutsch"und ist denn so wichtig? Natürlich haben in D regional unterschiedliche Einwandergruppen Einfluss auf das Leben der "Einheimischen" genommen. Das ist nicht negativ gemeint.Wir sind ein Einwanderungsland. Ich hab mich schon gewundert als ich nach Köln gefahren bin. Ein Himmelweiter Unterschied zu Berlin.Köln war mein erster Besuch einer Grossstadt nach der Wende.Ich habe meine Kchuchikäschtli Prüfung in Reinach/BL abgelegt und es wurde unter grossen Gelächter für gut befunden. Machs gut. Andreas

20.08.06 16:07
Das erklärt einiges ! Und ist mir auch total verständlich wenn ich das Programm des DRF SF anschaue. Da gibt es Zweikanalton für Deutsch und der andere Ton ist Berner Deutsch.Hammerhart, für einen der Hochdeutsch gelernt hat ist das hammerhart. Verstehst du einen Scherz den hochdeutschsprechende Menschen über das allemanisch und schwizerdütsch sagen? Ich frag nur vorher nach, will deine Gefühle nicht verletzen! Und sogar die Baden Württemberger werben mit dem Spruch "wir können alles, außer hochdeutsch!" Sag bescheid wenn du die Bezeichnung für allemanisch und schwizerdütsch hören willst.

Bis denn Andreas

20.08.06 16:52
Na ja, ich wusste ja, dass ich mich früher oder später outen musste. Wer kennt den schon badische Fussballgrössen? Und die wenigsten wissen wohl dass Ottmar Hitzfeld ein Lørracher ist und beim FC Basel gross geworden ist.

Nun zu den regionalen Unterschieden. Beispielsweise in Europa oder halte eben auch in der Schweiz. Wie gross die wirklich sind, ja das ahnt man eigentlich erst wenn man einige Jahre im Ausland verbracht hat. Und richtig verstanden habe ich es erst als ich vor 7 Jahren eine Parabolschüssel an die Wand hing und mir pløtzlich ganz Europa in die Stube donnerte.

Erst da wurde mir eigentlich erst bewusst wie reichhaltig doch Europa ist an Verschiedenheiten. Aber auch meinen Heimatkanton begann ich mit neuen Augen zu betrachten. Ich meine, als Jugendliche foppten wir Churer doch die Rätoromanen, die aus den Tälern kamen, und Schweizerdeutsch mit einem komischen Akzent sprachen.

Und heute sehe ich natuerlich gerade in der regionalen Vielfalt einen ungeheuren Wert, der sich halt eben nicht nur auf die Sprache begrenzt, sondern halt auch ihren Ausdruck halt auch in der Architektur oder im Essen und Trinken findet.

Und ich glaube halt auch, dass starke regionale Identitäten und Kulturen von Vorteil sind wenn es darum geht, der Globalisierung irgendwie die Stirn zu bieten.

Fortsetzung.....

20.08.06 16:53
Ich meine es kommt ja nicht von ungefähr, dass die "Slow-Food" Bewegung gerade in Italien ihren Ursprung hat. Und eigentlich in all den Ländern auch Fuss gefasst hat, wo die regionale Küche immer noch hoch im Kurs steht. Wie beispielsweise in der Schweiz oder auch Østerreich und Frankreich. In diesen Ländern ging es eigentlich mehr darum, schon existierende Betriebe irgendwie zusammenzubringen. Um das "Branden" von schon Existierendem.

In Norwegen dagegen hat man ja alles gemacht um das Regionale auszumerzen. Natuerlich nicht intentionell, aber als Konsequenz einer "Economies of scale" Politik. Viele der Nischenanbieter mussten ja das Handwerk wieder neu erlernen. Beispielsweise auch der Mann aus Skjåk, der den herostratisch berühmten "Skjåk skinke" herstellt. Herstellte muesste es eigentlich heissen. Denn meines Wissens ist der Betrieb ja eingestellt.

So, auch das ist eben ein Teil der regionalen Vielfalt. Das Paradox ist aber, dass genau die Schweiz mit ihren starken regionalen Identitäten fast am meisten Angst hat aller Europäer vor Brüssel und der EU. Aber Fakt ist auch, dass die Schweizer fast noch am ehesten vor Bern Angst haben.....

LHMR.

Aber sicher, einen Scherz verstehe ich immer.

20.08.06 19:08
Keins Sorge ich musste mich mal als Eisenbahner outen als alle um mich herum Stunden Verspätungen hatten und man im Wagen nicht von alleine umfallen konnte. War ein echtes Erlebnis. Die Schweizer sind ein ganz, ganz besonderes Völkchen. Da gibt es den Gründungsmythos und dann gibt es was ganz entscheidenes für europäische Verhältnisse. Die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Völkern ob freiwillig oder ob man überfallen wurde. Verstehe mich nicht falsch, ich lehne jede Art von Krieg ab. Es gibt kein Land in Europa das nicht irgendwie sich im Krieg befunden hat. Die Schweiz hat noch nie einen Krieg "verloren" und wurde nie überfallen. Im Krieg verliert natürlich jeder! Und das alle Länder und reichen Menschen Ihr Geld in der Schweiz haben ist für den Beitritt nicht gerade hilfreich.Und zu allem Überfluss muss man die Menschen in der S ja auch fragen ob Sie beitreten wollen, das war ja in D nicht der Fall. Hätte man die Deutschen gefragt, die hätten wahrscheinlich Nein gesagt. Und nun das was in unserer Gegend gesprochen wird ist kein Deutsch, sondern eine Mundfaulheit! Ist vieleicht ein bißchen gemein, aber ist noch OK. Ich bewundere die Schweizer für Ihre Gelassenheit. Na denn machs gut. Andreas

21.08.06 01:10
Hei. Eine Mundfaulheit? Der Basler Dialekt? Wenn schon, dann passt der Begriff schon eher fuer die Berner - auf alle Fälle wenn man mit Faulheit meint, die wuerden den Mund kaum bewegen? Ja, die Berner bringt man nicht unbedingt mit dem Wort "rasch" oder "schnell" in Verbindung, oder eben "hurtig", wie "schnell" im Berner Dialekt heisst.
http://www.uvek.admin.ch/dokumentation/00476/00477/00971/index.html?lang=de

Stimmt schon, die moderne Schweiz (1848) hat keinen Krieg mitgekriegt (Bürgerkrieg aber schon). Und die Schweiz und das Bankgeheimnis ist irgendwie auch die Geschichte über die Schweiz, Weltwirtschaftskrise und 2. Weltkrieg.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_Bankgeheimnis
Und heute profitieren deutsche (und andere) Steuerflüchtlinge (und andere) von genau diesen alten, aber eigentlich schon ziemlich ausgehølten, Gesetzgebungen. Auch die Schweizer Banken waschen nicht mehr so weiss wie auch schon. An einem weiteren Aufweichen dieser Gesetzgebungen ist nicht zumindest auch die City of London interessiert - ein wichtiger Konkurrent fuer den Bankplatz Schweiz.

Nun, alles Wichtige kommt in der Schweiz vors Volk. Beispielsweise auch Änderungen im Bankgesetz, aber auch der Eisenbahnausbau, die Narkotikapolitik und eben auch EER- oder EU-Beitritt. Tja, so ist es halt in einer direkten Demokratie, die zusätzlich noch von starkem Föderalismus geprägt ist. Und dann wären wir ja wieder bei den starken regionalen Unterschieden und Identitäten.

In Deutschland habt ihr ja die Föderalismusdebatte. In der Schweiz irgendwie auch - sagte das Volk doch endlich ja zu einer Vereinheitlichung der 26 (!) verschiedenen Schulsystemen.

21.08.06 01:10
Und Europa und die EU muss sich wohl oder übel genau den gleichen Fragen und Debatten stellen. Ein von Brüssel aus gesteuertes Europa wird Schiffbruch erleiden. Dass aber die Abstimmungen in Frankreich und den Niederlanden bachab gingen hing natuerlich auch mit dem zusammen, dass Sachen diskutiert wurden die ja ueberhaut nichs zu tun hatten mit einer europäischen Verfassung.

Was wiederum als Beweis angeführt werden kann, dass die Europafrage keine grössere Öffentlichkeit zu berühren vermag.

LHMR.

21.08.06 08:23
Das hast du recht und ist die Schweiz nicht die EU in einem kleineren Maßstab. Mal schauen was und die Zukunft bringt?

Und ich glaube(und ein wenig hoffe ich auch) das die EU im heutigen Zustand Schiffbruch erleidet. So wie jetzt geht es nicht weiter! Wir müssen die EU reseten und neustarten. Na ja ist ein sehr umfangreiches Thema. Schönen Tag noch aus Weil am Rhein.

Hallo an alle! Ich planne nach Deutschland zu kommen und ich brauche eine kleine Information über paar Autobahnen, da ich die Info nirgends finden konnte, dachte ich mir, vielleicht wird Ihr das wissen. Es geht um die Autobahnen A-13, A-15 und A-10 (Berlin). Ich habe gehört, eine von den Autobahnen (weiss leider nicht welche) wird gerade renoviert und deswegen gibt es dort grosse Staus, auch in der Nacht.
Vielleicht weiss jemand von Euch etwas davon, oder vielleicht wisst Ihr wo ich die Information dazu finden kann?
Vielen Dank im Voraus!

19.08.06 09:50, Liv no
Es geht mir um Fahrtrichtung nach Hamburg:)

19.08.06 09:52
Hei wo willste denn genau hin.?Dirk

19.08.06 09:53
Von wo startest du denn? Dirk

19.08.06 10:37, Liv no
Hallo Dirk! Mit dem Flieger Berlin, dann mit dem Auto nach Breslau und zurück nach Berlin richtung Hamburg (denn vielleicht werden wir auch nach Hamburg fahren).

19.08.06 10:40
Hallo,

probier mal das Baustelleninformationssystem des Bundes und der Länder im Internet, hier die Adresse:

http://www.bmvbs.de/Baustellen-informationssystem-.373.htm

Viel Spass auf deutschen Autobahnen und allzeit gute Fahrt.

Hilsen fra Andreas i W.a.R.

19.08.06 10:46, Liv no
Vielen lieben Dank Andreas:)

19.08.06 10:49
Gern geschehen!

19.08.06 11:35
Mach dir darueber keine gedanken.Stress kannst du ueberall auf der Autobahn haben.Und Hamburg- Berlin kannst du gut fahren.Aber das mit der Baustelleninformation ist ne gute Idee .Dirk Tønsberg

Hallo,

kann man in Norwegen einen völlig Unbekannten einfach duzen?

Wie sieht es mit der Polizei aus, darf man Polizisten duzen?

Hilsen fra Weil am Rhein

18.08.06 18:22
Hei Weil am Rhein,
Ja, det kan du, også politimannen. Men når du sier til en politimann i Bergen "Østlending" får du et problem!
Hilsen fra Claus i Kr.sand

18.08.06 18:48
Hei Claus,

tusen takk for hjelpen,men hva eller hvem er Østlending? I ferien vil vi kjøre til Bergen. Jeg elsker faren. Nei,nei det var en vits. Hvordan er været i Kristiansand? I Weil am Rhein skinner sola. Wie immer! Jeg trenger treningen i norsk. Vær så god skiver meg en tekst. Tusen takk for hjelpen. Vennlig hilsen fra Andreas i Weil am Rhein

18.08.06 19:52
Hei Andreas,
en østlending er f. eks. en person fra Oslo. Vel, det finnes også "østlendinger" som gjerne vil være "sørlendinger". Noen er så grove at de mener Sørlandet strekker seg fra Oslo til Stavanger ... Enkelt sagt er det vel kun folk fra kyststripa i Aust - og Vest Agder. En Bergenser er ikke noen normann, han er Bergenser. Det finnes historien at noen sa jeg er ikke fra Norge men fra Bergen. Ikke alle vet hvordan det kom. Det var en gang for over hundert år siden at to skip gikk ned i samme området. Den ene het Bergen den andre Norge. Da man spurte de folk som var berget hvor de kom fra sa en av dem, jeg kommer ikke fra NORGE jeg er fra BERGEN. Det holder seg til i dag, men med en annen mening ... Bergenser er mest stolte at de kommer fra Bergen. Men det er folk fra andre landsdeler også, se sørlending ...
Beste hilsen fra Claus i et f. t. skya Kristiansand

18.08.06 22:30
Tusen takk for informasjonen. Teksten er for meg veldig god.

skya - bewölkt?

Jeg ønsker deg en god helg .

19.08.06 00:00
Tusen takk for informasjonen. Teksten er for meg veldig god.

skya - bewölkt?

Jeg ønsker deg en god helg .

19.08.06 01:39
Hei Andreas. Lyst å lære deg norsk? Ikke noe problem for tysktalende. Det er gjort i løpet av 3-4 måneder - forutsatt selvsagt at du praktiserer det hver dag og helst oppholder deg i Norge. Jeg har alltid hatt lyst til å besøke Weil am Rhein. Gjett hvorfor! Nei, ikke pga Gigi Oehri, ei heller pga Helmut Benthaus, Ottmar Hitzfeld eller Werner O. Feisst. Den siste rører jo ikke lenger på seg, han er jo død. Neida, Weil am Rhein har jo et museum, Vitra museet. Og der finnes vel det de første hus i Europa tegnet av Zaha Hadid. Og så har vel også Frank O. Gehry tegnet ett av husene. I tilfelle noen andre leser dette her, her er hjemmesida:
http://www.design-museum.de/

På Lillehammer er det ikke overskyet. Her er det fint vær. Stort sett. I Kristiansand derimot, der er det stort sett dritvær. Oooops, når blir Claus sur. Like sur som det er våt i Bergen.
Ha en god helg.
LHMR

19.08.06 08:00
God morgen LHMR,
du tar feil kjære venn. Har du noen ganger hørt om en sur Sørlending? Du vet jo det finnes ikke dårlig vær osv. Jeg vet ikke noe om det du skriver ovenfor om Weil. Men du lever jo også i et museum kanskje midt på Maihaugen??? Forresten et museum som man burde absolutt besøke. Forresten LHMR har jeg hat en del diskusjoner med folk i Lillehammer, fordi sønnen vår har vært i mange år på Hjerleid, en av Norges beste skoler om ikke den beste i trehåndverk. Den gang var det skolekontor i Lillehammer som var ansvarlig for Hjerleid på Dovre, dessverre ... Jeg har ikke hørt at noe fra Weil am Rhein er på frimerker men Maihaugen er det! Skoleskip Sørlandet og Kristiansand har også egne frimerker ... Hilsen Claus i Kr.sand der det i dag morges regner

19.08.06 08:11
Nachtrag: www.maihaugen.no der kan du se det som interessant i Lillehammer, men så var det også en gang for mange år siden OL-by... (som de fremdeles forsøker å spille på, for det har de rasert store terrenger i byens kant, jeg synes det ser forferdelig ut ...) En "lilleputtby" har dem også. Det sies at de har en slags fornøyelsespark i nærheten, men ikke tenk på Kr.sand dyreparken når jeg skriver det. Det kan de ikke hamle opp med der oppe. Når han/hun LHMR skriver at det er stor sett "dritvær" i Kr.sand så kjenner personen ikke statistikken ... den kan du få som minifakta til og med på tysk. Hilsen fra Kr.sand

19.08.06 11:25
God dagen. Du har nok rett, det finnes ingen sure sørlendinger!

Forresten Claus, når du først nevner Maihaugen. Hans Magnus Enzensberger, en såkalt "Norges venn", har jo skrevet en god del om norske forhold. Hans viktigste bidrag i så måte var kanskje "Norsk utakt", hvor han beskrev den norske spagaten: "Folkemuseum og framtidslaboratorium" på samme tid.

http://tinyurl.com/fwlc3

Å snoke litt i disse google-linkene må jo være perfekt for noen som ønsker å lære seg norsk - tekstene er aktuelle og kaster et ofte noe uventet blikk på det norske.

Men jøss da, Maihaugen er ålreit det. Ellers så kan nok ikke Lillehammer måle seg med hovedstaden i sør. I hvert fall ikke hva sommerværet angår eller Dyreparken.

Men, jeg var faktisk i Kristiansand for 2 uker siden. Og jeg må dessverre si at vi kom oss fort ut igjen - og da snakker jeg utelukkende om sentrums- og gågatene.

Men Claus, når vi først er inne på været, så kan vi vel utvide dette til klimaendringer. Og det faktum at Sørlandet ikke er oppdaget av utenlandske sommer- og særlig badeturister. Tenk deg når Hamresanden først blir oppdaget av tyske turister....

Hilsen fra LHMR

19.08.06 18:50
Hei fra LHMR,
ikke vet jeg hva som har drevet deg ut av kvadraturen. Kanskje det var for mange "utlendinger" eller ikke Sørlendinger der? Kan det tenkes? Jeg liker helle rikke skjyvingen gaten langs. Det er slik om sommeren på Sørlandet. Det er sikkert moro å høre hvor mange hundretusen som har vært på dyreparken i år, men et fornøyelse var det ikke akkurat, når man vet hvor koselig og stille det kan være i parken. Dessverre er alle morsomheter i parken bare åpent når mange turister er i byene. Derfor må også jeg med barnebarna (fra Trondheim) i dyreparken midt i høysesong. Riktig god helg det er moro slik samtalen har utviklet seg i forumet, Deres Claus

20.08.06 01:27
Hans Albers?

Jøss, hvis han fyren der er et referansepunkt, ja da må jo han Claus være bestefar, tenkte jeg meg.

Kvadraturen. Vel, det var en helt vanlig torsdag i første august-uke. Det var varmt og det var jævla mye folk (stort sett innfødte) i gatane - eller kvadraturen. Alt virket veldig rotete - ikke minst arkitektonisk. Og nettopp derfor er det kanskje ikke så overraskende, at en av byens flotteste bygninger huser McDonalds!

Utlendinger på Sørlandet. Ja, jeg mener faktisk det jeg skrev. Det er veldig få utlendinger på Sørlandet - altså langs kyststripen, som du sier. Og de utlendingene som måtte finnes, ja det er heller på gjennomreise enn på badeferie. Like lite som utlendingene kommer til Norge for å spille tennis, kommer de for å tilbringe badeferier. Men den dagen turistene rømmer selve middelhavet pga varmen..... vil noen flere kanskje flytte feriedestinasjonen nordover.... også slike som skal bade.

Forresten.... bruker du tysk tastatur?

Natta.
LHMR

20.08.06 12:59
Hei LHMR,
jeg bruker tysk tastatur, det er jo ikke vanskelig. Det er kun få bokstaver som er byttet i forhold til norsk tastatur. Istedet ü er det å og ä er æ, ö er ø så er det byttet y og z det er logisk fordi z blir jo ikke brukt på norsk kun i veldig få tilfeller og i tysk bruker vi sjeldent y lydmessig kan man nesten si y er ü. Forresten det var også på settemaskiner slik om du vet hva det er. I settekasser var det også slikt at de fleste bokstaver lå på samme plas som i Tyskland. Jeg tror også at Andreas har gode kort ang. jobb. Hos sønnen min er de på jakt etter snekkere, elektrikere og motorfolk. Han er hos Windy Boats Norges største produsent av fritidsbåter. Topp arbeidsforhold der. Det er en del tysker som jobber i Arendal. God søndag til innlandet, har dere forresten en ny ulv i gatene? Husker du ulven fra Lillehammer som til og med var på tysk fjernsyn? Det var rett etter OL. Hilsen fra Claus

20.08.06 13:08
Enda noe jeg glemte til deg LHMR, byen er ung og i 1892 hadde vi bybrannen. Deretter skulle det bygges i stein. I gamle kvadraturen "Posebyen" kan du se det opprinnelige. Husk også på at byen eksistere kun siden 1641 som kan leses på "Gullideckel" i gatene. At Mc - dr... har fått plas i en av de flotteste bygninger arkitektonisk kan du tro har gitt ganske mye leven i byen. Penger regerer også i Kr.sand. Det er vel det samme overalt. Du kan bare se hvordan politikere "gir bort" tomtene langs Otra i byen. Hva gjør pengefolkene? De betonerer alt til med blokker, fordi det gir mest igjen i kassen. Er det ikke betongboliger er det kasser til bedrifter helst svart og "Gewöhnungsbedürftig" med noe som heter kunst foran dørene. Jeg er bestefar ...
Deres Claus

20.08.06 14:07
Oh ja, jeg husker da vel blysettemaskinene! Faszinerende skue, der de satt, mennene som med et tastetrykk fikk de enkelte tegnene til å rase ned gjennom kanalen til ett eller annet jeg ikke vet hva heter. Linje etter linje ble satt. Til en hel avisside var på plass og ble trykket i en god gammeldags Heidelberger. Jepp. Også jeg har en settekasse, en original en, en gave fra et gammelt boktrykkeri.

Ny ulv? Det finnes da vel bare én ulv i Norge, den fra Vegårdshei!

Eksistert kun siden 1641? Tja, hva med Lillehammer da? Når var det Stortinget bestemte at det skulle bygges en by der ingen by var? I 1820 eller noe sånt? En by forresten, som har visse likheter med Kristiansand. Også denne ble tegnet som et kvadratur - i C. C. Buchholz sin plan fra 1820-tallet.

Det er i det hele tatt mye interessant i norsk landbruks-, bosettings- og bygningshistore. Særlig i innlandet. Her bygde man altså byer der ingen by var. Og der stoppet man det som måtte ha vært av tilløp til "landsby"dannelser gjennom jordskifteloven - også denne loven/vedtaket kom på 1820-tallet. Det jeg da er opptatt av er mangelen på referanser. Både i innlandsbyene og på bygda. Moderniseringen frembragte stasjonsbyer, bygedebyer eller administrasjonssentra. Stort sett referanseløst. Og fordi mye av det som bygges er heslig, trenges det reparasjoner. Gjerne i form av "kunst foran dørene", som du er inne på.
Nei, nå blir det for langt og kun for spesielt interesserte.
LHMR.

20.08.06 17:51
Hei kjære Sveitser?!
Skjønner jeg det riktig av svaret lenger oppe at du er sveitser? Jo, byen ble på ordre av Christian IV. lagt på sanden som det het før her. Havna lå mellom Flekkerøy og fastlandet. Det var lettere å bygge på sand enn på fjell, syntes da danskene som regjerte. I Oddernes bodde kongens mann. En by fantes ikke her. Kongen ville har oversikt hvem som seilte gjennom Skagerrak dessuten var det mye smuggel langs kysten og man trodde at man kunne har bedre kontrollere handelen spesiellt nederlandske skip. De hentet eiketreer til skipsbygning her. For det skulle har kongen sin andel. Med andre ord toll (svensk er vel korrekter enn norsk: tull) var dengang ikke særlig populær og er det vel fremdeles ikke, eller? Kristiansand er forresten Noreuropas største trehuskvadratur. Det viste dere jo. Vet du at Sveitserne lager flott treskjærerverktøy? Hilsen fra Claus i Kr.sand

22.08.06 00:30
Jepp Claus, det er nok riktig. Er fra en liten by som ligger langs den "unge Rhinen" - omtrent halvannen mil etter at "Bakre- og Fremre-Rhinen" møttes ved Reichenau til selve "Rhinen".
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Karte_Alpenrhein.png
Overrasker meg ikke at det også lages verktøy for treskjærere. Det lages jo så mye rart der nede. Ikke minst er det en rivende utvikling innenfor medisinalteknikken - også takket være kompetansen innenfor fin- og mikrmekanikken fra klokkeindustrien....
Men tilbake til treskjæring. Det jeg kjenner best det er treskjæringa fra Engadin-dalen (St. Moritz), der de bruker "Arvenholz".
Ikke vet jeg hva det er på norsk.
Kristiansand - størst i trehus? Eller som du sier i "trehuskvadratur"? Mente at Stavanger var størst i så måte. A propos Stavanger. Dette var en by jeg liker svært godt. Jeg synes fremfor alt de har vært meget heldige med innpassinga av det nye kulturhuset midt i det gamle trehuskvartalet. Jepp, sånt liker jeg meget godt.
LHMR.

Keiner will mehr Deutsch lernen in norwegischen Schulen:
http://www.aftenposten.no/forbruker/jobbogstudier/studier/article1425080.ece
Schade eigentlig.

18.08.06 13:14
Leider wird die deutsche Sprache auch in der Wissenschaft immer weniger verwendet. Die eigene Landessprache und einige Fremdsprachen werden zu Gunsten der englischen Sprache zurückgefahren. Das läuft in Zukunft auf eine bzw.zwei oder drei Einheitssprachen hinaus. That´s Globaliesierung! Das ist leider die Zukunft und das ist Schade!

Hjertelig hilsen fra Weil am Rhein.

18.08.06 14:20
Weil am Rhein? Bei Basel und Mülhausen - mitten im Dreiländereck?

Nei ja, det skumle med nordmennene er at det egentlig ikke spiller noen rolle hvilke språk de lærer. De er jo fra før så til de grader rettet inn mot det anglosaksiske, at kontinental kultur er og forblir: En black box.

Det er forbløffende hvor ofte det i norske media henvises til BBC når forhold i eksempelvis Frankrike omtales....

Det skumle med engelsken er nemlig at engelskbaserte media ikke bare opptrer som formidler av forhold fra kontinentet, men implisitt også som sensor.

Jeg tror faktisk det er lettere for nordmenn å gå inn i EU enn å bli en del av en kontinentaleuropeisk kultur (hva nå det måtte være).

Hjertelig hilsen fra Lillehammer.

18.08.06 14:32
Ich bin Flame und arbeite in Brüssel im europäisches Viertel. Tut mir Leid dass die Deutschen die dort arbeiten und es sind viele, nimmer deutsch benutzen. Wozu soll man dann noch deutsch lernen ? Mein Antwort : um mit Norweger hier zu schreiben. Wenn die französich lernen möchten : ich warne : ich spreche sehr gut "français" aber das hat mir fast 20 Jahren arbeit mit französich sprechende Kollegen gekostet, weil es eine nicht germanische Sprache ist. Deutsch hab ich spielend gelernd. Gruss aus Brüssel LODE

18.08.06 14:40
.... und ich dachte immer, die Flamen wuerden sich nie mit den Wallonen einlassen - und auf alle Fälle nicht auf franzøsisch! Ja ja, Sachen gibt es.
LHMR

18.08.06 15:04
Hei,

ja, Weil am Rhein ligger i Dreiländereck. Min norsk er enda ikke god, men jeg forstår teksten sånn passe.(Vær så god, ikke le!)Jeg vil lære norsk lenger. Forresten du har rett.

Jeg har et spørsmål:

Ville nordmenn går inn i EU, eller er det et delikat tema i norge ?

Vennlig hilsen fra Dreiländereck

18.08.06 15:13
In Brüssel wohnen keine Wallonen aber Brüsseler ! Und weil es die Hauptstadt von Belgien ist(Ausserdem auch von Europa) muss ich die 2 Landessprachen sprechen wie jeder. Und im offentlichen Dienst wie ich muss es immer ebenviel flämisch sprechenden wie französich (native speaking)geben um die Balance. Und wir streiten uns mit die Wallonen weil sie faul sind und nur mit flämisches und Brüsseler Steuergeld in Leben bleiben können. Sonst gehôrten die Wallonen zu der armste Region Europas. LODE

18.08.06 15:24
Ja ja, die armen Wallonen. Die lebten wohl zu lange von der Schwerindustrie? Und jetzt, wie du sagst, von Subsidien? Aber ehrlich, warum denn kriegen es die Belgier nicht fertig gerade einmal zwei Kulturen unter einen Hut zu bringen?
LHMR (Abkürzung für Lillehammer).

18.08.06 15:27
Hei Dreiländereck. "Forresten du har rett"? Hva har jeg rett i? Ja, EU er et delikat tema, såpass delikat at det er satt lokk på debatten.
LHMR

18.08.06 15:52
Hei Lillehammer,
Wir bringen die zwei Kulturen unter einen Hut, die nördlich-germanische Kultur und südlich-germanische Kultur. Wir Flamen trinken auch Wein und die Wallonen flämisches Bier (wie Duvel, vielleicht nicht unbekannt im Norden) Das Problem ist die Sprache, wir Flamen sprechen 3, 4 oder mehr Sprachen, die Wallonen nur französich. Also müssen wir, um die zu verstehen uns immer adaptieren. Wenn man verheiratet ist und die Frau soll alles machen im Haushalt wird das vielleicht auch nicht dauerhaft halten. Hilsen fra Brussel, LODE

18.08.06 16:06
Ich meinte natürlich südlich-romanische Kultur. Lode

18.08.06 16:18
Tja.... Lode, machst du dir es nicht ein bisschen zu einfach? Wenn ich ueber die beiden Kulturen spreche, ja dann spreche ich implizit auch ueber die wirtschaftlichen Seiten der beiden Kulturen. Es geht doch eigentlich nicht um das Bier oder den Wein, sondern um wirtschaftliche Macht und Zentren und um Arbeitsplätze. Regionalismus beinhaltet doch eine zuenftige Prise an wirtschaftlichen Faktoren - zusätzlich also zu den rein kulturellen.
LHMR

18.08.06 16:49
Stimmt LHMR ! Ich arbeite für den Arbeitsrat Belgiens (social and economical council) Wir machen - und das besteht nirgendwo anders - Tarifverträgen die egal sind wie Gesetzen. Die wirtschaftlichen Faktoren in der wallonische Region und der flämische sind so unterschieden, dass es kaum noch möglich ist ein Tarifvertrag für gans Belgien zu schliessen. Es wird vielleicht nicht mehr lange dauern bevor es ein neuer Staat gibt mit 6 million Einwohner (mehr wie Norwegen also): Flandern... Die radikal nationalistische flämische Partei ist fasst die grösste und will das Heirat so schnell wie möglich beenden, wie man es in Tchechie - Slovakei gemacht hat. Aber wir sind weit weg von was die Norweger lernen sollen. Ich hab am liebsten Deutsch wie Lingua Franka (kontaktsprache) Muss schon viel zu viel Französich reden und kann es mir kaum vorstellen ein Forum Französich - Norwegisch würde überleben. PS : Jeg var allerede i Lillehammer. Hilsen Lode

18.08.06 17:08
Hei Lode un hei Lillehammer,
eure Diskusion ist sehr interessant. Vor allem wie die Mehrheit der "Bauern" im Gudbrandsdal zur EU stehen. Ich habe immer geschwankt und bin nicht sicher was besser wäre ob wir in dir EU gehen oder nicht. So wie die EU z.Zt. ist fände ich es nicht gut, wenn wir da hinein kommen. Solange die Stuergesetze z.B. so unterschiedlich in den einzelnen EU-Staaten sind ist es absolutt nichts für Norwegen dort hinein zu gehen. Wenn man aber die Machtlosigkeit der Bürger gegen die Regierenden und Bestimmenden in Norwegen betrachtet, dann kann man sich schon denken Mitglied in der EU zu werden, weil ich mir damit versprechen würde, daß der Bürger in Norwegen gegen die Obrigkeit sein Rechte durchsetzen könnte. Es gibt in Norwegen ein Wort das sagt: Jeg kjenner noen som har sett et bilde av Tordenskjold. Damit kommt man weiter. Man kommt sehr gut weiter wenn man Geld hat genau wie anderswo auch. Alle sind vor dem Gesetz gleich nur manche sind gleicher ... Das könnte sich vieleicht bei einer EU-Mitgliedschaft ändern, vielleicht. Das Problem Sprache ist wirklich traurig in Norwegen. Könnte es aber auch darum Probleme geben, weil wir erstens viele Dialekte haben und dann auch noch den Druck nynorsk og bokmål gleichberechtigt lernen und gebrauchen zu müssen? Post, öffentliche Schreiben, Fernsehen, Radio usw.? Da ist dann Englisch vieleicht der Ausweg, man umgeht das Problem Dialekt und Sprachen. International ist es außerdem. Unser Kronprinz und sein Vater hatten scheinbar beide gute Verbindungen zu Deutschland. Der König und seine Familie haben scheinbar nicht mehr den Einfluß auf die Entscheidungen der Bevölkerung wie noch vor ein zwei Generationen. Beste Grüße von Claus aus Kr.sand

18.08.06 17:32
Ich meine das du Recht hast das es einfach ist für Norweger in die EU einzutreten. Aber als Bürger der EU meine ich das dieser Zustand der EU heute nicht unbsdingt als optimal gilt. Deshalb bewundere die Länder die nicht in die EU wollen, obwohl das werben der EU auch schon mal ziemlich aggressiv werden kann. Natürlich ist es für hochentwickelte kontinentaleuropäische Länder relativ einfach Mitglied in der EU zu sein. Aber ist es auch zu ihrem Vorteil? Es ist nur ein Vorteil wenn die jeweils eigenen Regierungen Ihr Mitspracherecht im Eurpäischen Parlament auch nutzen. Und das ist in D das Problem. Ich hatte langen Kontakt mit Schweizern und die sind richtig stolz sich gegen das Werben der EU zu behaupten. Ich hoffe auf einen Neustart der Gemeinschaft, denn in diesem heutigen Zustand ist die EU für den Bürger eher eine Belästigung, weil die EU eben nur noch eine Intressenvertretung der Wirtschaft ist.Natürlich gibt es auch positive Wirkungen auf den Bürger, das liegt aber nur an der Schwäche der eigenen Regierungen. Opps merkt man das ich kein Freund der EU bin, daß liegt daran das ich nicht gefragt wurde ob ich Mitglied der EU werden will. Ich finde es gut das es in Norwegen Abstimmungen darüber gibt,obwohl man sicher streiten kann ob die Argumente gegen die EU richtig sind. Niemand weiß ob wir das Richtige tun um in der Zukunft zu bestehen, ob EU oder Eigenständigkeit. Ich freue mich auf die Zukunft!

Hilsen fra Weil am Rhein

Andreas

18.08.06 17:37
Hei Claus,
Wir hier wo ich eine Stelle habe, setzen auch Europäische Richtlinien um in Belgische Gesetzen (Es ist deswegen dass ich im europäisches Viertel arbeite). Norwegen gehört mit die Schweiz und Liechtenstein zu der EER und dass bedeutet dass die Richtlinien (Gesetzen) von der EU auch bei euch gültig sind. Sie können also Steuergeld für neue Mitglieder wie Polen bezahlen aber nicht mitbestimmen was passiert mit eurem Geld. Und mit die Globalisierung ist man überall machtlos.
Was die Sprachproblemen in Norwegen betrifft : hier is Französich, Flämisch und auch Deutsch gleichberechtigt. Eine Freundin, Tochter von der Jugoslavische Konsul, fragte mir mal ob es nicht einfacher wäre indem alle Belgier Französich sprechen würden. Man kann seine Identität aber nicht aufgeben, vergessen. Und ausserdem haben wir in die Balkan gesehen einfache Lösungen gibt es nicht. Ich war schon manches mal in Norwegen und ich sehe Internet bringt die Norweger näher einander zu verstehen. Das Problem Sprache kostet natürlich auch viel Geld in Norwegen aber ist immer besser als Streit. Gruss Lode

18.08.06 18:38
Hei Lode,
takk for dine opplysninger. Når jeg skrev om skatt mente jeg f. eks. de forskjellige momsprosentene fra land il land. Det kan du se i praksis ganske enkelt på den tysk-danske grense. Der ser du at danskene reiser over til Tyskland for å kjøpe danske varer fordi de er minst nesten ti prosent billigere enn i Danmark. Når du ser avgiftene på drikkevarer er det enda mer. Skjønner du? Når du ser avgiftene på biler er det enorm. Mange dansker har nye biler i Flensborg i en hall fordi de ikke kan kjøre dem hjemme i Danmark da var avgiftene for høyt. Ser du det mener jeg bare som eksempel. Det samme ser du innen EU kan du forklare hvorfor ansatte fra Tyskland som jobber i Brussel for EU handler avgiftsfrie varer som andre må betaler avgifter i alle land for? Og når de har nådd aldersgrense får de av den tyske staten kompensasjon når de kommer hjem til Tyskland fordi de ikke har muligheter og handler skattebegunstiget i tyske forretninger? Så kan du finne mange ting som er negativ i EU, synes jeg. Kan du si meg hvorfor myndigheter i Norge f.eks. skriver at de er ansvarlig for alle offentlige veier i Norge. Når det skjer et ulykke feks. du får en lampe i en tunnel fra taket rett i bilen så er myndighetene ikke lenger ansvarlige for veien. (egen erfaring) Slik er det og du kommer ingen veier untatt du har mange penger for å går til åresvis retsak mot myndighetene. Det har ingen vanlige borger. Beste hilsen fra Claus i Kr.sand

20.08.06 02:47
So, wenn ich schon dran bin, dann auch noch diesen hier.

Lode, die Schweiz ist doch nicht Teil des EER-Gebietes. Und das sieht man jedes Mal wenn diese Länder Kriegsrat halten. Dann treffen sich nämlich folgende drei Grossmächte: Liechtenstein, Island und Norwegen. Sicher interessante Gespräche die da zwischen Ölmultis, Fischern und Briefkastenöffnern geführt werden......

Logo dass sich die Norweger ein bisschen einsam fühlen. Sie hätten wohl die Schweizer gerne dabei gehabt. Aber Gro verrechnete sich mit der direkten Demokratie. Der Souverän hat ja knapp Nein gesagt zu einer EER Mitgliedschaft. Im Dezember 92 war es wohl.

Und heute sehnen sich die Norweger nach einer Schweizer Lösung, also nach bilateralen Verträgen mit der EU.

Ich glaube aber dass das kein Sinn macht fuer die Norweger. Ich meine die Fragen der Fischerei sind ja mehr oder weniger gelöst. Und in der Frage der Landwirtschaft spielt nicht die EU eine Rolle sondern die WTO. Und früher oder später werden auch die Amerikaner einlenken müssen. Und wenn das geschieht, ja dann ade mit den hohen Schutzzöllen und dem subsidierten Jarlsberg.

Fortsetzung folgt:

20.08.06 03:09
Fortsetzung:

Also ganz unabhängig von der EU Frage wird die norwegische Landwirtschaft noch sein blaues Wunder erleben. Und dies weil die Norweger mit grundlegenden struktuellen Problemen zu kämpfen haben.

1. Die Bauernbetriebe sind zu klein um wirklich effizient produzieren zu kønnen.

2. Die Fleisch-, Geflügel- und Milchveredler (Gilde, Prior, Tine) sind viel zu gross und gleichzeitig viel zu schlecht un wirklich mit den Grossen in Europa mithalten zu kønnen.

In Norwegen spricht man immer von der kleinstrukturierten Landwirtschaft. Ja sicher, aber dies gilt nur fuer die Bauernbetriebe. Nicht aber fuer die "Mat"warenindustrie (wie heisst das Wort auf Deutsch?).

Während sicher dreissig Jahren wurden sehr sehr viele lokale Käsereien und Schlachterein geschlossen. Man dachte nur in "Grössenvorteilen" (Economies of scale), dachte nur daran dass Massenproduktion ganz einfach Kostenvorteile geben wurden. Niemand wollte daran denken, dass es auch "Grössennachteile" (Diseconomies of scale) geben kønnte.

Die Scheisse haben wir jetzt, nämlich Veredlungsbetriebe die wohl einigermassen effektiv arbeiten, dessen Produkte aber leider nicht unbedingt gut schmecken. Auch kann man den Eindruck bekommen, dass eine norwegische Kuh aus viel weniger Teilen besteht als beispielsweise eine französische Kuh vom Dorfmetzger.

Ich meine ganz einfach, dass den riesigen Metzgerien, Wurstereien und Käsereien ganz einfach das Handwerk abhanden gekommen ist. Oder anders gesagt: Das handwerksmässige konnte nicht in die industrielle Produktion mitgenommen werden...

Den Norwegern ist durch das einseitige Fokussieren auf Kosten, die handwerkliche Kompetenz abhanden gekommen.

Das Resultat sehen wir jetzt: Uberall gibt es jezt Bauernbetriebe, die mehr oder weniger hilflos auf "Nisjemat" machen. Ja ja diese Nischen. Wir kauften einmal "Nischenflatbrød" auf einem dieser Märkte fuer Direktverkäufer. Das Zeug war nicht essbar.

LHMR.

Guten Abend,
wie sage ich auf Norwegisch "Habe die Schnauze voll"...kann man das Wort für Wort so übersetzen oder gibt es da etwas vergleichbares??? Kann mir jemand das übersetzen? Möchte so etwas klarstellen, vielen dank schon einmal...
Anke :-)

17.08.06 21:47
"(jeg) har fått nok" könnte man wohl sagen. Auch wenn es nicht so drastisch klingt wie "Schnauze voll".
Aftenposten benutzt hier jedenfalls diese Übersetzung: http://www.aftenposten.no/nyheter/uriks/article872314.ece

Hei til alle,
kjenner dere til denne adressen: www.olf.nonyheterntb200406/?21743 jeg vil gi den videre til dere som har interessa av tysk-norsk kontakt.
Hilsen Claus i Kr.sand

18.08.06 09:43, Heiko de
Hei Claus,

der Artikel bezieht sich, glaube ich, auf dass German-Norwegian Network: http://germannorwegian.net, 2004 gegründet wurde. Es scheint ein Elite-Verein von junge (20-35) Personen in leitenden Positionen, gegründet von diversen Wirtschaftsverbänden mit den norwegisch/deutschen Botschaften. Auf der Webseite hat sich seit 2004 nichts mehr getan, und ob man über diese Seite irgendwelche private Kontakte bekommt, scheint sehr fraglich.
Trotzdem interessant zu sehen, was es so alles gibt,
Heiko

18.08.06 13:27
Hei Heiko,
du hast recht. Ich bin bei der Suche nach etwas ganz Anderem durch Zufall darauf gestoßen und dachte, sag es den anderen. Zumal ich von früher weiß als König Harald noch Kronprinz war, daß er gerne in Deutschland war und besonders gerne auf Helgoland. Der jetzige Kronprinz soll eine Zuneigung zu Hamburg haben, (was ich gut verstehe). Ob wohl die Altvorderen eine Rolle spielen? Beste Grüße aus Kr.sand von eurem Claus

Hallo liebe Heinzelnisser,
Ich möchte diese Frage auch auf Deutsch vorliegen. Gestern habe ich in meine Heimatstadt Leuven (Flandern - Belgien) eine Rundführung gehat. In September 891 besiegte Arnulf von Karintien (der Deutsche Kaiser - Leuven war damals ein Teil von das Deutsche Reich - Flamen sind Frankisch)die Dänische Vikinger die das grösste Lager Westeuropas in Leuven hatten erbaut. Heutzutage gibt es ein altes Tor mit darüber 2 bilder von Wölfe. Der Stadtführer (und es gab noch 2 Stadtführer die zustimmten) meint das die Vikinger Wölfe in ihre Schiffe mitnahmen aus Skandinavien, weil sie diese fast heilige Tiere anbaten wie Götter und das dies das Beweis ist. Mir scheint das fast unmöglich. Ihre Meinung gerne ! Gruss aus Flandern LODE

17.08.06 16:11
Hei Lode,
mir ist das neu. Fenris war ein Wolf der aber nicht zu den Göttern gehörte und ich habe nie davon gehört, daß der Wolf heilig sei. Ich werde mich dahinter klemmen, das interessiert mich. Das Pferd war mehr oder weniger heilig. Was man an Sleipner dem Pferd mit acht Beinen von Thor sah. Die Raben Hugin und Munin sind die Augen von Odin auf der Erde. Ich werde versuchen so viel wie ich kann dazu zu erfahren. Beste hilsen fra Claus i Kristiansand
PS: Hast du Material über dieses Dänenlager in Leuven auf Dänisch, Norwegisch oder Deutsch bei euch?

17.08.06 16:22
In dem Buch tro og liv i vikintider steht folgendes: Midgardsormen, som skulte seg på havets dyp, og den uhzggelige Fenresuleven, som lå bundet i en hule utenfor verden, og truselen som kastet hele tiden skygge over fremtiden. Später heißt es: Fenmresuleven kommer seg fri og rykker fram med gapende kjeft, den ene kjeven ved himmelen og den andre nede ved jorden. Daruas kann man meiner Meinung nach sehen, daß der Wolf kein Tier war, das gut war, weder zu den Göttern noch zu den Menschen. Daher ist der Version sehr unwahrscheinlich, die eure guiden erzählen. Kann es sein, daß die Wölfe eine Art Wache sein sollten?? Beste hilsen fra Claus i Kr.sand

17.08.06 16:38
Hallo Claus,
Ich werde es mal nachfragen. In Wikipedia steht : " Årsbøkene i klostret i Fulda (Annales Fuldenses) beskriver hvordan døde vikinger fylte floden Dijle (deswegen ist die Flagge von Leuven rot - weiss - rot wie die Osterreichische : rot gefarbet sind die Ufer der Dijle mit das Blut der Vikinger) hvor Arnulf etter sin seier lot oppføre en borg på en oy i floden (Auf dieses Insel hatten die Dänen ihr Kampf aufgestelt : Umgekehrte Schiffen - Sie waren mit viele Tausenden und hatten keine Frauen mit. Hier sagt man die Vikinger gebrauchten die inheimische Frauen wie "Fusswärmer" im Winter. Und deswegen wird es niemand wundern dass es in Leuven viel mehr blonde Menschen gibt wie 20 km weiter. Meine Voreltern haben hier immer gewohnt und 2 von meine Töchter sind... sehr blond. Meine Tochter Jasmijn war noch vorige Woche in Sogndal : die ganze Familie wird angezogen durch Skandinavien... Gruss LODE

17.08.06 16:55
Hei Flode,
du schreibst, daß diese Berichte aus Klostern stammen. In den Berichten der Klöster sind die Normänner immer schlechte Menschen gewesen. Darum muß man es vielleicht etwas vorsichtig lesen, was dort steht. Zur Zeit um 800 bis 1100 waren es nicht nur Normänner, die eine andere Vorstellung vom Leben hatten als wir es heute haben. Zumal in der Zeit auch die Niedersachsen noch an Thor und Odin glaubten. Gar nicht so weit wie bis Dänemark von euch gesehen. Man war miteinander nicht so mitmenschlich, wie wir es verhältnismäßig heute sind. Für die Kirche waren die Normänner Ungläubige Heiden und unzivilisiert dazu. So werden sie beschrieben. Hinrichtungen waren möglich für die geringsten Sachen. Man konnte auch Hexe sein oder Trollmann und Folter war ein legitimes Mittel mit dem Seghen der Kirche solche Aussagen zu bekommen. Beste hilsen fra Claus

Hallo, hei,
I går jeg har besøket min by Leuven (Flandern - Belgia) med en guide. Ved det avgjørende slaget ved Leuven i september 891 beseiret Arnulf av Kärnten (Tysk keiser) invaderende vikinger som herskede i området av Leuven. Der er en gammel port med ulve i min by. Guiden tycker det betyr vikinger ta med seg ulve. Er det tenkelig ? Hilsen fra Leuven LODE

hei,
vet noen om det fins boka "hvis dere finner oss" fra leif b. lillegaard på engelsk eller tysk da?

hei,
weiss vielleicht jemand ob es das buch "hvis dere finner oss" von leif b. lillegaard auf deustch oder englisch gibt?

takk

17.08.06 20:32
Hei ukjent,
du kan jo se og eventuell spørre på: www.norla.no
Hilsen Claus i Kr.sand

18.08.06 09:48, Heiko de
Laut Amazon gibt es nicht deutsches/englisches von einem Autor Namens Lillegaard oder Lillegård.

was bedeutet der Spruch:

"bært og jeg tar en knert"

Lieben Gruß

16.08.06 21:00
"Hupt und ich nehm einen Schluck!"

Scheint ein "Saufspiel" zu sein, bei dem sich einer mit einer Flasche und einem Plakat in einen Kreisel stellen muss. Auf dem Plakat steht der genannte Spruch...;-)

Hallo,
kann mir jemand sagen, was eine "tilkendgivelse" ist?
Vielen Dank schon mal!

16.08.06 15:48
Hei Unbekannt,

tilkjennegivelse = bedeutet sich "zu erkenne geben".

Beste Grüße von Claus in Kr.sand

16.08.06 15:50
Zusatz: Z.B. wenn man mit Kindern Verstecken spielt und an sich dann zeigt, dann tilkjenngiver man seg.
Enda en gang Claus

16.08.06 15:51
"tilkjennegir" man seg.

16.08.06 16:08
das gefragte Wort ist die dänische Form mit einem Fehler:
tilkendegivelse

16.08.06 18:03
das Verb tilkendegivetilkjennegi bedeutet wissen lassen kundtun / bekunden

Hallo,

Ich suche den Text zu Pengegaloppen von Vidar Sandbeck. Ich habe gegoogelt, aber nix gefunden. Könnt Ihr mir vll helfen?

Danke im Voraus!
Beate.

16.08.06 12:44
Hei Beate,
se om du kan bruke noe her: www.blamann.no/hovedside.htm
Hilsen fra Claus i Kr.sand

16.08.06 14:33
"Pengegaloppen"

Og Gubben sad med lysent Grin
og kigged i sit Pengeskrin
Kroner en, Kroner to, Kroner tre, Kroner fire, Kroner fem
Kroner seks, Kroner syv, Kroner otte, Kroner ni

Han sad paa Vagt og Spring
og sansed ingen andre Ting
Og han talte igen og igen og igen
og så sig sky omkring

Aah de Penge, Ja de Penge
er til Bekymring for fattig og for rig

Han trak en Skuffe lidt på klem
og talte op og hented frem
Kroner en, Kroner to, Kroner tre, Kroner fire, Kroner fem
Kroner seks, Kroner syv, Kroner otte, Kroner ni

Og med en skaaret Kop
gav han sig til at øse op
Ned i Strømper og Sække og Puder og Dyner
til alting var med Top

Aah de Penge, Ja de Penge
er til Bekymring for fattig og for rig x 2

Han spiste intet , drak kun lidt
og tænkte stadig kun paa et
Kroner en, Kroner to, Kroner tre, Kroner fire, Kroner fem
Kroner seks, Kroner syv, Kroner otte, Kroner ni

Han blev saa tynd som faa
saa mager som et vissent Straa
Saa han ku` krybe igennem sig Sparebøssesprække
Ja selv med Jakken paa

Aah de Penge, Ja de Penge
er til Bekymring for fattig og for rig

Han sov og laa og fablede
og drømte at han stablede
Kroner en, Kroner to, Kroner tre, Kroner fire, Kroner fem
Kroner seks, Kroner syv, Kroner otte, Kroner ni

Han vaagned op og skreg
hvem er det der bestjæler mig
Og saa, saa han sin Skygge i skinnet fra Maanen
og raabte "Er det dig?"

Aah de Penge, Ja de Penge
er til Bekymring for fattig og for rig x 2

Han talte lige til næste Dag
og døde af et Hjerteslag
for der mangled en Krone og den laai en Hat
hvor han selv havde lagt den den forrige Nat

Saa endte jordelivets Kval
som altid i vor Jammerdal
Med Regning paa Orgel og Gravsted og Blomster
Betal Betal Betal

Aah de Penge, Ja de Penge
er til Bekymring for fattig og for rig x 2

Gefunden bei:http://losevergreen.homepage.dk/test/html/mp3_pengegaloppen.htm

V

16.08.06 14:36
16.08.06 15:27
Herregud! Tusen takk til dere!
Beate.

hei dere!er det en form av ordet "kjekk" som man kan bruke til å rope noen
f.ex. på gata? Takk på forhånd:o)

16.08.06 14:37
Hei kjekkas! (det er forresten bare menn som er kjekke, ikke damer)

16.08.06 16:39, Mia
takk skal du ha! skal bare bruke det for menn:o)

Kann mir jemand das hier übersetzen?
" Hübsche, langweilige Dich nicht, komme bald!"

16.08.06 08:19
Søta, ikke kjed deg, jeg kommer snart!

Bitte um Übersetzung:
forsatt
Høres dette ut som en grei måte å gjøre det på
Danke im Voraus!

15.08.06 12:30
warum werden bei "godt nytt jå" die adverben verwendet? und warum dann nicht der selbe fall bei "god jul" ??? verwirrt
Kerstin, Bonn

15.08.06 12:51
forsatt -> wahrscheinlich fortsatt gemeint: "immer noch"
Høres dette ut som en grei måte å gjøre det på -> "Hört sich das nach einer vernünftigen Art und Weise an, es zu machen?"

"godt nytt år" - "god jul"
"godt" und "nytt" sind hier keine Adverbien, sondern einfach die Neutrumsform der Adjektive. Weil es "et år" (sächlich) heißt, müssen die Adjektive im Neutrum stehen. Ähnlich im Deutschen: "guteS Jahr", aber "gute Nacht".

17.08.06 13:22
"Forsatt" - hier kann auch "Foresatt(e)" gemeint sein, also Erziehungsberechtigte(r), wird z.B. oft in der Kombination "Foreldre og foresatte" bei Anschreiben von Schulen usw. benutzt

17.08.06 13:27
"Forsatt" - hier kann auch "Foresatt(e)" gemeint sein, also Erziehungsberechtigte(r), wird z.B. oft in der Kombination "Foreldre og foresatte" bei Anschreiben von Schulen usw. benutzt

17.08.06 22:18
forsett (Vorsatz) ist dann auch möglich

heisann!
hva betyr egentlig 'skjerpings!'? er det et skjellsord??
tusen takk,
ulla.

15.08.06 11:09
Hei Ulla,
kannst du bitte schreiben in welchem Zusammenhang dieser Ausdruck gebraucht worden ist?
Beste Grüße von Claus in Kr.sand

15.08.06 11:36
skjerpings = skjerp deg dere = nimm dich nehmt euch zusammen

15.08.06 12:12
hei claus!
es war nur einen albernen chat mit einem freund aus fauske. das gespräch hatte sich etwas in die länge gezogen. und er hätte eine freundin anrufen sollen. habe mich entschuldigt, dass ich ihn davon abgehalten habe. und die reaktion war: 'ulla, skjerpings!'. sie könne ja auch anrufen. naja, ein albernes gespräch :) da die nordnorweger von sich behaupten, viele schimpfwörter im basalen wortschatz zu haben, dachte ich, das wäre vielleicht eins.
ulla.

15.08.06 14:06
Hei Ulla,
alles klar, die Erklärung hast du auch entzwischen bekommen. Spaß muß sein, da kann man auch mit der Sprache in bißchen Spaß haben.
Hilsen Claus i Kristinsand

Hei alle sammen. Jeg vil gjerne vite hva betyr In der Hoffnung bald von Ihnen zu hören i nosrk.

Tusen Takk Katja fra Son

15.08.06 10:22
Jeg håper å høre fra deg (Dem) snart, om jeg ikke tar helt feil:-)

15.08.06 11:37
"om jeg ikke tar helt feil" er kommentar, ikke en del av svaret!

Hallo Ich suche siet ewigkeiten einen Onlineübersetzer mit dem ich Texte oder Sätze vom Norwegischen ins Deutsche übersetzen kann. könnt ihr mir weiterhelfen???

14.08.06 21:50
mit Übersetzen ja, aber nicht mit einem Onlineübersetzer. Den gibt es nicht.

Hallo,

ich würde gerne in Norwegen mit der Bahn fahren. Und zwar haben wir unser Ferienhaus in der Nähe von Haugesund.

I norge jeg vil gjerne gå med jernbanen. Vi har leie et hus i nærheten fra haugesund. Kameraten min stresser meg. Jeg trenger informasjoner om jernbanestasjoner i nærheten. For eksempel i Ølen. Takk for hjelpen. Vennlig hilsen fra Weil am Rhein

14.08.06 16:49
Unter http://www.rutebok.no/ kannst Du Verbindungen mit verschiedenen Verkehrsmitteln suchen.
Sieht so aus als wäre Stavanger der nächste Bahnhof. Und von da noch 2-3 Stunden mit dem Bus...

14.08.06 17:05
Tusen takk. Andy fra Weil am Rhein.

15.08.06 06:57
Hei Andy,
hast du schon mal unter www.nsb.no gesehen?
Hilsen Claus i Kr.sand

15.08.06 08:36
Tusen takk. Hilsen fra Weil am Rhein.

Herzlichen dank für die vielen antworten. werde mein glück jetzt mit Bokmål probieren. Mange Takk! :D
moni

14.08.06 16:20
also ist bokmal nicht nur buchsprache sondern auch die gesprochene, mit de rman sich verständlich ausdrücken kann? lg chris

14.08.06 17:44
So ist es. Anders als in Deutschland gibt es zwar keine offiziell festgelegte Hochlautung, aber (gebildete) bokmål-Benutzer streben eine schriftnahe Aussprache an.

Hei Her er Perkins.
Ich probiere auf Deutsch.
Bei uns haben die Wørter "oppoverbakke" og "motbakke" verschiedene Meinungen.
Aber, wenn ich die beide in das Wørterbuch schreibe kriege ich dasselbe Resultat: "Steigung".
Ok, aber gibt es auf Deutsch keine "Oppovebakker" oder "Motbakker" ?

Gruss Perkins

14.08.06 14:57
Kannst Du den Unterschied zwischen oppoverbakke und motbakke erklären? Bei http://www.dokpro.uio.no/ordboksoek.html werden die Wörter als Synonyme geführt...

14.08.06 18:00
det er i motbakke det går oppover ...

motbakke wird auch (und viel) im übertragenen Sinn gebraucht, siehe oben. Und die ersten Treffer mit Google:
Kvinnekamp i motbakke
Aktiv Kapital i motbakke
Tyskland i motbakke
Revolusjon i motbakke
Motbakke for mobilbransjens fellesvåpen
godbiter fra ti år i fremgangsrik motbakke

Zum Ausgleich dafür gibt es als Gegenstück zu oppoverbakke die nedoverbakke, während "medbakke" als Gegenstück von motbakke kaum benutzt wird.
Wowi

14.08.06 19:40
Es gibt im Deutschen wohl keine Zusammensetzungen, die motbakke oder oppoverbakke sehr direkt entsprechen. Es gibt

Steigung (allgemein)
aufwärts (oppover, es geht aufwärts)
abwärts (nedover)
bergauf
bergab
Abhang (aber nicht Aufhang)
Gegenwind (für die übertragene Bedeutung von "motbakke")

14.08.06 20:40
Vielleicht kann motbakke mit: "wider dem Berg" übersetzen? und oppoverbakke mit "dem Berg aufwärts"? Was meisnt du Wowi? Hilsen Claus i Kr.sand

15.08.06 15:37
Ok Ich probiere.
Lass uns Langlauf machen. Da gibt es "Oppoverbakker", z.B beim 50 km rennen. Es gibt immer mehr "Oppoverbakker" als
"Nedoverbakker", und der Stârkste Leufer slägt immmer zu, setst ein Eingriff ein in eine " Oppoverbakke"
" Motbakke" hat z. B.mit das Leben zu tun,wenn man z.B schwierigkeiten haben. Ein Verfasser der nicht mehr ideen hat erlebt eine "Motbakke".
Man kann auch die Kürtzung " Mote" im gesprech finden
Aber eine "Mote" kann auch eine " Oppoverbakke" sein.
Perkins

Hallo Zusammen!
Also, ich ahbe mir vorgenommen norwegisch anzufangen... ich sah erst kein problem darin, doch verwirren mich diese ganzen einzelnen sprachen mit dilekten etc. ich weiß nun nicht mit was ich anfangen soll. was würdet ihr einem blutigen anfänger raten? mti welcher sprache soll ich mich zuerst beschäftigen?bokmål oder Nynorsk - mit was ahbt ihr angefangen?
mfg moni

13.08.06 19:30, Lemmi
Hallo Moni,
da ich bezweifle, daß es einen Nynorskkus für Anfänger in Deutschland zu kaufen gibt, bleibt als einziger Ausweg Bokmål. Dies bietet sich aus folgenden Gründen an:
-94 % aller Norweger benutzen Bokmål als alleinige Schriftsprache oder zumindest bevorzugt
- Im Gegensatz zum schriftlichenm Nynorsk, das eine reine Kunstsprache ist, gibt es Dialekte, die erheblich Bokmål - nah sind
- Alle maßgeblichen Zeitungen und der größte Teil der literarischen Produktion erscheinen auf Bokmål
-Die Nähe zu Schwedisch und Dänisch ist erheblich größer. Ein Reiz beim Erlernen der skandinavischen Sprachen besteht darin, daß man die jeweils anderen " gratis " dazubekommt. Kannst Du Bokmål, wirst Du in der Lage sein, Dänisch fast mühelos su lesen und Schwedisch ziemlich gut zu verstehen. Die Distanz zwischen Nynorsk und den Sprachen der Nachbarländer ist erheblich größer.
Viel Erfolg.

Lemmi

14.08.06 09:19
Hallo, nicht verwirren lassen. In Deutschland hast du nur die Möglichkeit Bokmål zu lernen. Aber das ist kein Problem, so wie das eigentlich kein Problem ist in Deutschland ein Gespräch zwischen einem Nordeutschen und einem Bayern zu führen. In den norwegischen Städten wird es verstanden. Also keine Sorge du bist auf dem richtigen Weg, ich lerne auch Bokmål und langsam flutscht es.

Hjertelig Hilsen fra Weil am Rhein

14.08.06 09:51
Hei in Weil am Rhein,
so möchte ich es nicht ganz stehen lassen. Genauso unverständlich wie viele Bayern für einen Deutschen sind, sind es auch manche Norweger für andere Norweger. Der Schwiegervater meiner Tochter kommt aus Nord-Trøndelag und ich verstehe fast nur jedes zehnte Wort. Ich spreche Sørlandsdialekt und wenn ich nur Dialekt spreche geht es dem Schwiegervater ähnlich. Die Verständigung ist nicht immer ganz einfach. Das Schulnorwegisch, das man in Deutschland lernt ist ein sehr guter Start. Danach kommt dann, wenn man in Norwegen wohnt der Dialekt dazu. Konuentriere dich auf das Bokmål und du wirst sehen es geht prima. Funktioniert auch mit etwas gutem Willen dann in Nord-Jütland. Hilsen fra Claus i Kristiansand

14.08.06 10:31
Besten Dank für die Info, ist es so das wenn man sich anstrengt sich die Norweger untereinander auch verstehen. Meistens lieben die Menschen ihren Dialekt. Ich war jetzt mehrere Jahre in der Schweiz und das Schweitzerdeutsch ist ziemlich hart. Aber wenn sich die Schweizer bemühen können sie auch hochdeutsch sprechen. Ist das in Norge auch so ? Oder sind die Dialekte eine völlig andere Sprache ? Takk for informasjonen ! Ha det .

14.08.06 14:11
Meine Erfahrung ist: Wo ein Wille ist ist ein Weg!

Hilsen fra Claus i Kr.sand

14.08.06 14:50
Hallo.
Bei uns in Norwegen gibt es zwei versciedene offizielle Sprache: Bokmål ( Riksmål) und Nynorsk. Beide muss man in der Schule lernen ( Obligatorisch)( gymnasium )
"Nynorsk" wirdt von ca 14 % Tâglich gesprochen.
Ich als " Bokmål" sprecher hat aber kein problem "Nynorsk" sprecher zu verstehen
Es ist doch so wie Claus schreibt; eine freundin von mir ist von Voss ( 100 km von Bergen ) und wenn sie besoffen ist und ihre Dialekt spricht versteht man überhaupt nicts.
Ausserdem :
Wenn man eine Stellung in Staat sucht muss man beweisen dass man beide " Målføre" wie es so schøn heisst beherschen.
Perkins

PS.
Ich machte in 1968 ( vor altso 38 Jahren ) Examen in Nynorsk, habe es aber nie später gesprochen !!!

Hallo!
Kann mir jemand sagen, was "etwas auf dem Herzen liegen" auf norwegsich heisst?
--> Liegt dir sonst noch was auf dem Herzen?
Oder wie könnte man das sagen:
Gibt es noch etwas, was du gerne loswerden würdest?
Vielen Dank schon mal! Gruss, Martina

13.08.06 21:12
--> har du ellers noe på hjertet?

An alle Neu-sesshaften in Norge!Kann meine Frau ihr Auto solange in Deutschland angemeldet und versichert lassen bis sie ihre norwegische ID nummer hat und fest angemeldet ist.Sie zieht mit dem Auto ab ende September nach Norge.Danke

13.08.06 15:33
Hei! Wenn deine Frau zukuenfig ihren Lebensmittelpunkt in Norwegen hat und das fuer længer als 1-2 Jahre, muss sie ihr Auto sofort anmelden. Sie muss mit Fahrzeugschein und -brief zum Zoll und dort die Mehrwertsteuer und "Transitabgaben" bezahlen ( innerhalb von 2 Wochen). Danach kann sie sich Zeit lassen mit dem grossen Rest. Das bedeutet aber auch, dass sie das Auto bis zur Registrierung nicht fahren darf. Eigentlich. Vor der Registrierung muss man eine Versicherung abschliessen, sonst wird das Auto nicht zugelassen. Veivesen und Versicherung haben Kontakt zueinander und die Versicherung læuft ab Zulassungsdatum. Das Veiwesen informiert entweder die deutsche Versicherung und das Finanzamt, dass das Auto in Norwegen zugelassen ist, oder ihr muesst das selbst machen.Das ist davon abhængig, wo ihr seid und wie man das dort eben macht. Da muss man fragen! Ist der Aufenthalt in Norwegen begrenzt, muss man beim Zoll eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Die wollen dann z.B. einen befristeten Arbeitsvertrag sehen. Das hat nichts mit einer befristeten Aufenthaltsgenehmigung zu tun!!!
Als Tourist darf man ja 3 Monate hier rum fahren, man kann es probieren, darf sich aber nicht erwischen lassen oder sich beim ZollPolizei verquatschen, sonst wirds teuer! Letzten Endes fuehrt kein Weg an der teuren Registrierung vorbei, wenn man hier wohnt und arbeitet und die Familie (eigene Kinder Ehepartner) nicht im Ausland leben.
Lykke til!

Hallo liebes Forum,
kann mir jemand verraten, was svømmekløe ist??
vennlig hilsen, tzatza

12.08.06 21:58, Holm
svømmekløe (oder cercariedermatitt) ist das norw. Wort für Badedermatitis, eine ungefährliche, aber sehr unangenehme Erkrankung, die man sich beim Baden zuziehen kann. Schau unter Badedermatitis im www nach.
Holm

Hei,

ich suche Geburtstags sprüche auf norwegisch. Hat zufällig jemand eine www. adresse, oder weiss zufällig jemand einen orginellen Spruch zum 60. (Weiblich).

Wäre super, vielen Dank

chris

Hei hier Dirk .Ich will mir in Norge Angebote fuer Autoversicherungen einholen.Meine Frage vorher.Meine Frau zieht mit dem Auto im September nach Norge. es gehørt ihr auch.Wie lange zieht meine Autoversicherung aus Deutschland und ab wann sollte ich die Versicherung erst kuendigen?.Oder muss ich das Aoto gleich versichern?

12.08.06 18:20
Hei Dirk,
wenn deine Frau ihren ersten festen Wohnsitz in Norwegen hat muß sie baldigst ihr Auto in Norwegen anmelden. D. h. sie bekommt norwegische Kennzeichen. Dazu muß sie das Fahrzeug einführen, verzollen etc. Dann benötigt sie eine norwegische Versicherung. Sie muß sich auch erkundigen wie es mit ihrem Führerschein ist. Vor einigen Jahren mußte man nach einer Zeit einen norwegischen Führerschein haben. Dann muß sie dazu einen "glatkjøringskurs" machen. Ich weiß von der HM, daß sie Verbindungen zu einer norwegischen Versicherung hat. Ich würde mich an eurer Stelle in Deutschland bei eurer Versicherung erkundigen welchen Partner man in Norwegen hat. Beste Grüße von Claus aus Kr.sand

12.08.06 20:54
Hei Claus. Heisst , das sie erst fest angemeldet sein muss mit Fødelsnummer.Wenn sie nur erst eine Aufenthaltsgenemigung hat muss sie es noch nicht ummelden?Weil 3 monate kann sie hier sein ohne sich anzumelden Oder ?

12.08.06 21:34
Hei Dirk,
dann hat sie ja noch keinen festen Wohnsitz hier? Sie ist noch auf Suche, wie es einfach heißt? Dann hätte ich dich nicht richtig verstanden. Dann müßte der Wagen, da er deutsch ist, in Deutschland versichert sein. Erst wenn sie sich fest hier niederläßt muß sie das Fahrzeug einführen und ummelden. Erkundige dich da noch einmal beim Zoll. Es gab da Regeln, wenn man das Fahrzeug bereits so und so lange in Deutschland hatte vor der Ummeldung konnte man es mitnehmen zu besonderen Bedingungen. Dann kann man es aber nicht sofort in Norwegen verkaufen in Norwegen sondern muß einige Jahre warten oder man muß Einfuhrabgaben entrichten. Frage beim Zoll nach. Wenn es nicht jemanden hier im Heinzelnisse gibt, was ich vermute, der Neubürger ist und da Erfahrung hat. Beste Grüße vom Claus aus Kr.sand

Wie macht man das a mit dem kreis drüber?

11.08.06 15:58
siehe die "Hilfe"-Seite (rechts oben)

12.08.06 09:31
Kleine Information dazu,
in alten Schriften hat man ein kleines "a" über das große "a" geschrieben. Daraus hat sich der Kreis entwickelt. Man kann auch "aa" får "å" schreiben, wenn das å nicht vorhanden ist (z.B. deutsche Schreibmaschine) Hilsen fra Claus i Kr.sand

Kann mir jemand folgendes übersetzen??? :
"jeg er kjempe imponert! Snart kan du bedre norsk enn jeg spansk. Du er så
smart!
Ja, jeg har handlet noe mat (ikke innkjøp!), men det ble grønnsaker og brød
igjen!"

11.08.06 15:30
"Ich bin schwer beeindruckt! Bald kannst du besser norwegisch als ich spanisch. Du bist so schlau!
Ja, ich habe Lebensmittel eingekauft, aber es gab wieder Gemüse und Brot."

11.08.06 15:33

"Ich bin schwer beeindruckt! Bald kannst du besser Norwegisch als ich Spanisch. Du bist so schlau!
Ja, ich habe Lebensmittel eingekauft, aber es gab wieder Gemüse und Brot."

11.08.06 15:34
"Ich bin mächtig beeindruckt! Bald kannst du besser Norwegisch als ich Spanisch. Du bist so schlau!
Ja, ich habe etwas Essen gekauft (nicht "innkøp"!), aber es gibt wieder Gemüse und Brot!"

Im letzten Satz steckt wohl ein Hinweis, dass jemand fälschlich das Wort "innkjøpe" verwendet hat, also zu wörtlich aus dem Deutschen übersetzt hat.

11.08.06 15:40
hm. dacht es war was wichtigeres als Gemüse und Brot einkaufen ;-) Danke!

Hei, hva heter "Naprapat" på tysk? Hvis man skulle skrive "Den gale Naprapaten",
hvordan ville det blitt? Takk for svar.

11.08.06 14:27
"Den gale Naprapaten" er en kvinne.

11.08.06 15:30
Naprapati er nesten ikke kjent i Tyskland. Kanske det kan omskrives slik: "Naprapathie-Therapeut" eller "Doktor der Naprapathie".

"Den gale Naprapaten" blir i så fall "Die verrückte Naprapathie-Therapeutin" (kvinne) eller "Der verrückte Naprapathie-Therapeut" (mann).

11.08.06 16:37
Danke sehr!

Hallo zusammen,

ich möchte einen Brief an ein norwegisches Forum schreiben, bin mir aber mit der Formulierung nicht ganz sicher. Könnt ihr meinen Text mal lesen und falls nötig korrigieren? Außerdem weiß ich nicht, wie ich die Anrede formulieren und ob ich "De" oder "du" schreiben soll. Der Brief geht an den Absprechpartner einer Vereinigung von Libellenfreunden. Mehr weiß ich leider auch nicht.
Schon mal vielen Dank!
Diana

Hei,
jeg er en tysk biologi student og veldig interessert i odonata. For tiden skriver jeg diplomarbeidet mitt om ”Libellen der Industriebrachen im Ruhrgebiet – (Odonata of industrial wastelands in the Ruhr-region)”. (auf norwegisch??)
Da jeg er interessert i Norge, vil jeg gjerne vite mer om norske odonata. Kan De kanskje sende meg noen informasjoner om Nordisk Odonatologisk Forum? Finnes det i Norge bøker om norsk odonata som den danske boken ”De dankse guldsmede”? Og finnes det institutter eller lignende som arbeider med odonata jeg kan henvende meg? Etter diplomarbeidet vil jeg nemlig gjerne tilbringe noen tid i Norge og gjøre en praksis eller tidsbegrenset job.
Det vær snill, hvis De svarer brevet mitt.
Tusen takk og venlig hilsen,
...

11.08.06 11:46
Moin Diana
Mein Vorschlag

Gabus

Hei.
Jeg er en tysk biologistudent som er veldig interessert i Øyenstikkere (odonata). For tiden skriver jeg diplomarbeidet mitt om ”Libellen der Industriebrachen im Ruhrgebiet – (Odonata of industrial wastelands in the Ruhr-region)”. (Øyensikkere(odonata) i "industriødemarka" i Ruhr området)
Da jeg er interessert i Norge, vil jeg gjerne vite mer om den norske øyenstikkeren (odonata). Du kan kanskje sende meg litt informasjon om Nordisk Odonatologisk Forum? Finnes det bøker om den norske øyenstikkeren (odonata) som den danske boken ”De dankse guldsmede”? Og finnes det institutter eller lignende som arbeider med øyenstikkere (odonata),i Norge, hvor jeg kan henvende meg? Etter diplomarbeidet ønsker jeg nemlig å reise til Norge for å få meg en praksis,- eller vikarjobb.
Det ville være fint om du besvarer brevet mitt.
På forhånd takk.

Med Vennlig Hilsen

11.08.06 11:48
Korrektur:
"De danske guldsmede"

Gabus

11.08.06 11:50
wenn der Brief nicht an eine bestimmte Person gerichtet ist (Diana schreibt etwas von einem Forum), wäre statt "du" ev. "dere" zu überlegen.

11.08.06 12:36
> Da jeg er interessert i Norge...
besser: Fordi jeg er interessert i Norge

"Da" ist nicht unbedingt verkehrt, klingt hier aber komisch.

11.08.06 12:42, Lemmi
Würde auch " dere " vorschlagen, da es sich um ein Forum im Netz ( ? ) zu handeln scheint.
Ein Vorschlag zur Übersetzung des Titels der Diplomarbeit:" Øyenstikkerne i de nedlagte industriarealer i Ruhr - område "

Lemmi

11.08.06 14:51
Tittelen må i så fall bli "Øyenstikkerne i de nedlagt industriarealer i Ruhr-
området". Dette fordi Ruhr-området er et bestemt område, og ordet "område"
som du skriver er uspesifisert.
Hilsen nordmann (eller egentlig norkvinne :))

11.08.06 14:52
Beklager, det skal være "Øyenstikkerne i de nedlagte industriarealene i Ruhr-
området". Man kan også skrive "industriarealer", men det høres litt uspesifisert
ut.

11.08.06 16:05
Vielen Dank für eure Vorschläge!
Das "Forum" ist eine Vereinigung und nicht als solches im Netz vertreten. Der Brief geht an einen Herrn xy, der Vorsitzender o.ä. zu sein scheint. Schreibe ich in der Anrede dann einfach "hei" oder "hei herr xy" oder etwas ganz anderes? Und "du" ist im Norwegischen dann auch üblich (hier ist man mit dem Dutzen ja eher vorsichtig)?
Die Übersetzung für den Titel gefällt mir auch sehr gut! Nur mit "øyestikkere" mag ich mich nicht so ganz anfreunden (hat etwas negatives wie "Teufelsnadeln").

11.08.06 19:14
tja, auch wenn das "De" (Sie) nicht mehr so in Gebrauch ist, ist es trotzdem komisch, auf einen mehr oder weniger unbekannten schriftlich mit "du" loszugehen. Da wird die persönliche Anrede eher vermieden. In deinem Fall finde ich den Text mit dere statt du aber ganz ok. Selbst wenn das Schreiben an eine bestimmte Person gerichtet ist, lässt sich die Mehrzahl damit begründen, dass mehrere hinter dem Forum srecken, und die Antwort wird vielleicht an einen anderen delegiert.

11.08.06 19:14, Lemmi
Hei,
in einem Brief, der an eine Dir unbekannte Person , die eine Institution vertritt, gerichtet ist, ist es am besten " Til Vorname + Nachname " zu schreiben. Für deutsche sieht das merkwürdig aus, " Meget ærede herr X " ist jedoch eindeutig Sprachfriedhof zweite Reihe. " Hei " geht sicher auch, setzt vielleicht doch eher voraus, daß bereits eine Bekanntschaft besteht.
Kuck mal weiter unten im Forum unter " Libelle " nach, da gab es vor ein paar Wochen mal was. " Libelle " in der zoologischen Bedeutung gibt es laut Wörterbuch ( Riksmål, Hustad ), begegnet ist mir das Wort allerdings noch nie.

Lemmi

14.08.06 23:59
Hei,
das heißt, ich kann schreiben: "Til Ola Nordmann, jeg...tysk student...diplomarbeidet... . Jeg hoeret om Nordisk Odon. Forum og fordi jeg er interessert..." und dann mit "dere"?!
Die Libellen-Anfrage vor kurzem war auch von mir. Aber es ist schwierig die zoologisch korrekte Bezeichnung zu finden. Ich werde bei "odonata" bleiben.

Tusen takk for hjelpen!! Diana

hallo zusammen
bin auf der suche nach hilfe auf eure seite gestossen. habe vor einiger zeit mal einen aufkleber erhalten mit folgendem schriftzug:

det er lett å være trivelig når man er godt likt

dachte immer das sei schwedisch, da der aufkleber von asg ist. nun habe ich es mal mit norwegisch versucht, die einzelnen wörter und so aber verstehe denn sinn doch nicht so recht. wenn jemand von euch mir da mal weiterhelfen könnte wäre ich doch sehr dankbar
gruss aus der schweiz
hombre

11.08.06 07:05
es ist leicht, angenehm zu sein, wenn man beliebt ist

11.08.06 11:23
na aber hallo,
dass ich hier so schnell zum ziel komme find ich toll. vielen dank dem unbekannten übersetzer
beste grüsse
hombre

Hi,
in den deutschsprachigen Lehrbüchern "Norwegisch" wird bei den Substantiven konsequent die feminine Form benutzt: ei natt, ei tann, ei strand etc. Auch in den von Norwegern gesprochen Texten dieser Lehrbücher. Aber entspricht das tatsächlich der im Alltag gesprochen Sprache in Norwegen? Eine norwegische Bekannte, so um die 40, sagte mir einmal, dass sie nur wenige Feminina benutzt. In der bestimmten Form selbstverständlich hytta, jenta, sola, meinte sie, aber auf vielmehr kam sie in dem Augenblick nicht.
Was ist Eure Erfahrung?
Grüße,
Holm

10.08.06 14:04, Lemmi
Du stichst in ein Wespennest !Für die rechte Sprache ist ein richtiger Norweger bereit zu morden , oder noch schlimmer, einen Sprachverein zu gründen und Leserbriefe zu schreiben. Schlage mal unter Stichworten wie " Riksmål ", " Bokmål ", Nynorsk " , " Samnorsk "," Læreboknormal " , " Smebye - saken" nach.

Lemmi

10.08.06 15:55
Hei Holm, hei Lemmi,
prima, skal vi slos verbal, mener jeg? Jeg synes ikke at det er viktig. Viktig er at vi kan skjønner hverandre. Der det er ei vilje er det ei vei. Vepsebål du peker på er bra, synes da jeg. Jeg synes det er bedre enn det der tyske rettskrivningsdogma. Men, men ...
Beste hilsen til dere alle fra Claus i Kr.sand

10.08.06 17:44, Lemmi
" Slåss ", sant ja, jeg glemte " slagsmålet " i mitt tidligere innlegg.

Lemmi

10.08.06 18:53, Holm
Hei Lemmi, hei Claus,
ich kann Eure Antworten nicht recht einordnen, da ich die Sprachpolitik nicht kenne. Meine Frage war ja schlicht die, ob man im Alltag so viel Feminina sprachlich durch ei kennzeichnet, wie es die Lehrbücher nahe legen. Wobei es interessanterweise auch Widersprüche in den einzelnen Lehrbüchern gibt. Mal wird ein und dasselbe Substantiv mit unbest. Artikel ei, mal mit en gesprochen. Meine norwegische Bekannte meinte, dass es nicht richtig sein kann, den Deutschen ein Norwegisch zu vermitteln, dass nicht wirklich gesprochen wird. Hat sie recht? Vielleicht liegt es ja an ihrem Alter (um die 40), dass sie nur wenige Feminina benutz. Kurz: was ist Eure praktische,subjektiv statistische Erfahrung?
Gruß,
Holm

10.08.06 19:07, Holm
Zusatz, natürlich nicht "ein Norwegisch zu vermitteln, dass", sondern "das". Sorry, auch für "benutz" statt "benutzt" usw.

10.08.06 19:38
Hei Holm,
entschuldige, daß Lemmi und ich ein bißchen gespielt haben. Es hat nichts mit dem Alter zu tun ich bin noch älter als 40. Ich benutze aber schriftlich auch gerne mal die "ei" form. Es klingt gut, nur darfst du vermutlich Norwegisch nicht einfach mit Deutsch vergleichen. Es sind im Norwegisch viel mehr Dinge erlaubt, die im Deutschen ganz festen Regeln unterliegen (laut Duden etc.). Auch bei uns gibt es viele Leute, die gerne etwas hätten wie in Deutschland, und ich habe Angst, daß es einmal dahin kommen könnte. Es ist in vielen Bereichen eine Vorschriftenflut zu sehen, die wir früher in Norwegen merkwürdigerweise nicht gebraucht haben. Wir sind doch meist ganz brauchbare Mitmenschen geworden, oder? Vor etwa 35 Jahren hat man auch noch die Sie-Form bei uns gebraucht. Sie verschwand ohne großes Aufsehen und Vorschriften und Regeln und und und. Dann kannst du bei uns z.B. Straßenschilder finden mit gade, gate und gata. Alles ist korrekt, warum auch nicht? Wobei das erste Schild "gade" noch aus dem vorletzten Jahrhundert stammt. Es ist nicht nur ein Schild, das so geschrieben steht. Warum eigentlich nicht? Man versteht es doch? Darum mache dir nicht so viel Gedanken darüber. Das Problem für einen Deutschen liegt so und so darin, daß sich der, die oder das nicht einfach übertragen lassen. Kein Norweger auf die Idee kommen "das" Mädchen zu sagen. Es wäre schon eine Beleidigung einen Menschen als "das" zu bezeichnen. Nur als Beispiel. Ich vermute und hoffe, daß Lemmi dir auch seine Gedanken dazu schreiben wird. Beste Grüße aus Kr.sand von Claus

10.08.06 21:24, Holm
Hei Claus,
danke für Deine Stellungnahme, die mir in der Ablehnung all zu starrer Regeln sehr sympathisch ist. Mein Problem ist aber auch nicht diese oder jene Regeln, auch nicht das zwischen grammatischem und natürlichem Geschlecht (da geht es in den europäischen Sprachen ja ganz wild durcheinander). Mir geht es auch nicht darum, was sprachlich erlaubt und nicht erlaubt ist. Sondern mir geht es um die lebendige, um die gesprochene Sprache. Die heutigen deutschen Lehrbücher lehren „ei kake“, ei gate“, „ei bok“ zu sagen, aber ist das in Norwegen üblich, so zu sprechen? Das ist meine Frage. Meine Bekannte sagt Nein, und sie findet es nicht richtig, dass das im Ausland als Norm vermittelt wird. Es sei zwar nicht falsch, so zu sprechen, aber eben auch nicht üblich. Vielleicht, weil sie aus Oslo kommt?

NB1: was die Sprachliberalität der Norweger anbelangt, so ist für mich das überwältigendste Beispiel dafür, die Gleichberechtigung der Dialekte. Das ist wirklich grandios!
NB2: Ich suche immer noch nach einer plausiblen Erklärung dafür, warum sich im Deutschen das „Sie“ so erfolgreich hält. Denn nicht nur in den skandinavischen Sprachen ist es ja fast spurlos verschwunden, sondern ebenso im Holländischen. Warum klappt das nicht im Deutschen?
beste Grüße,
Holm

10.08.06 22:34
wer bokmål-nah spricht, wird kaum alle möglichen weiblichen Formen benutzen, sondern mehr eine (individuelle) Auswahl. In meinen Lernanfängen habe ich mich mehr an die männlichen Formen gehalten (schien einfacher, man brauchte sich weniger zu merken), aber nach vielen Jahren in Norwegen hat die Umgebung natürlich abgefärbt auf das mündliche. Beim Schreiben bevorzuge ich aber eher weiterhin die männlichen Formen. Deine Bekannte hat im Grunde Recht, aber eine passende Auswahl musst du dir selbst zusammenstellen.
Wowi

11.08.06 10:24, Lemmi
Hei Holm,
ich wollte Dich durch die Auflistung der sprachpolitischen Schlagworte nicht verwirren, sondern Dir ein paar Stichworte zum Nachschlagen liefern. Deine Frage, was gutes, lebendiges Norwegisch ist, ist nicht einfach. Wowis Empfehlung, schriftlich den maskulinen Formen den Vorzug zu geben und muendlich eine groessere Zahl von Feminina zuzulassen ,ist sinnvoll. Viele Deutsche , die ich kenne und viele Norweger verfahren ebenso.
Ob die Liberalitaet wirklich so bewundernswert ist ? Zumindest ist sie das Ergebnis sprachpolitischer Anstrengunge, deren Fruechte man begruessen mag oder nicht. Fuer einen Auslaender muss es schwierig sein, sich nicht zu einem " alment dannet talemål " verhalten zu koennen . Es gibt hier in Norwegen den Witz, um Sprecher im Staatsrundfunk zu werden, muss man einen moeglichst unverstaendlichen westnorwegischen Dialekt sprechen, doch das ist natuerlich sehr boeswillig.

Lemmi

11.08.06 10:35
Hallo,
Jetzt verstehe ich warum man in Norwegen Flamen und Holländer sucht um ein zu wandern. Wir haben dasselbe Sprachgefühl wie Norweger und haben deswegen diese oberliegende Problemen nicht ! Grüssen aus Flandern LODE

11.08.06 12:32, Lemmi
Hei Holm,
im Buch " Typisk norsk " fand ich folgendes Beispiel für die Veränderungen, die ein Satz beim Marsch durch die unterschiedlichen Sprachformen unterläuft:

Riksmål:
Pikenjenten melket gjeten sent om aftenen kvelden på seteren.

Moderat bokmål:
Jenta melket geita sent om kvelden på seteren.

Halvradikalt Bokmål:
Jenta melket geita seint om kvelden på setra.

Radikalt Bokmål NynorskSamnorsk:
Jenta mjølka geita seint om kvelden på setra.

Konservativt nynorsk:
Jenta mjølka geiti seint om kvelden på sætri.

Høgnorsk ( eine Sprachnorm , die unter der norw. NS - Regierung für wenige Jahre in Schule und Verwaltung praktiziert wurde ):
Gjenta mjølka geiti seint um kvelden på sætri.

Lemmi

11.08.06 13:18
Hei Lemmi,
kleine Information zu dem "unverständlichen Westnorwegisch" das ist Møredialekt der den "Freibrief" für den NRK gabt (gibt???). Bin auf der Medienschule im Radiobereich ausgebildet worden und weiß es aus meiner Radiozeit ...
Hilsen Claus fra Kr.sand

11.08.06 13:39, Meuterich
Hallo Holm,

kurz zum 'Sie' und 'Du':
Durch diese Unterscheidung habe ich die Moeglichkeit Naehe
und/oder Distanz zu jemandem auszudruecken. Das ist in anderen
Sprachen, eben ohne Sie/Du-Trennung, wohl schwerer moeglich.

Meuterich

11.08.06 14:56
Ob mann jenta oder jenten sagt, hat nur mit Dialekt zu tun.
Sorry about my bad German...
Different dialect use different words: sometimes jenta, other times jenten.

11.08.06 19:02, Holm
Danke für Eure Antworten/Takk for deres svar alle sammen.

Holm

Hallo zusammen,

ich habe am Montag in Norwegen ein Vorstellungsgespräch und werde eine Präsentation in Englisch halten.
Um etwas mehr Akzeptanz zu bekommen, wollte ich die Überschriften in Norwegisch schreiben. Könnt ihr mir helfen?

Gruß Marvin

Wer ich bin
Warum Norge
Wie ich mich auf Norwegen vorbereite
Was ich anzubieten habe
Was ich bisher getan habe
Wie es in meine Karriere paßt
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

10.08.06 09:46
Hvem jeg er
Hvorfor Norge
Hvordan jeg forbereder meg på Norge
Hva jeg har å by på
Hva jeg har gjort (jobbet med) til nå
Hvordan det passer inn i min karriere
Tusen takk for oppmerksomheten

MB

11.08.06 09:31
Super, vielen Dank!

og
"du kan få lange bein"
Hva betyr det?

Der Song heißt "Mann mot Mann" Mann gegen Mann

Takk
Lotte (enda en gang)

10.08.06 08:44
"Du kannst lange Beine bekommen"
Bezieht sich uaf den Satz davor: Es gibt etwas für jeden Geschmack; Du kannst lange Beine bekommen. Du kannst breit oder schmal (schlank) bekommen. Wenn du eein bisschen mehr bezahlst, bekommst du ein Bad... usw.
Also eben etwas für jeden Geschmack ;-)

MB

10.08.06 08:44
Hei Lotte,

"du kan få lange bein" = du kannst lange Beine (Knochen???) bekommen.

Jeg kjenner ikke sangen. Som mening kan det bety at noen venter på noe. Ut av sammenheng gir linien ingen mening.
Hilsen Claus fra Kr.sand

Hei, ich versuche grad einen Text von Kaizers Orchestra zu übersetzten.
"Her er det litt for en kvær smak"
Hier gibt es für jeden Geschmack etwas??
Könnte das so sein

Lotte fra Oer

10.08.06 08:38
Hei Lotte
Stemmer.
Hilsen Claus fra Kr.sand

10.08.06 08:39
Stimmt genau! "Kvær" ist dialekt für "hver" bzw. "kvar" (nynorsk)

MB

hallo, wie kann man Bedarfsermittlung und Gründung einer Zeitarbeitsfirma übersetzten?

-danning av et tidsarbeidsbyraa/ formidlingsbyraa??
bin mir echt nicht sicher. wäre toll, wenn ihr mir bei den beiden sachen helfen könntet.

Takk paa forhaand

Anna

10.08.06 10:50, Lemmi
Bedarfsermittlung = behovsanalyse
Gründung einer Zeitarbeitsfirma = å grunnlegge et vikarbyrå / et bemanningsfirma

Hei. Kan noen hjelpe meg med følgende "svulstige" oversettelse? Hvor mange tårer må man gråte før smerten forsvinner? Skal ikke ekte kjærlighet gi rom for tilgivelse?
På forhånd takk :-)

09.08.06 20:09, Bastian fra Ås
Wie viele Tränen muss man weinen bis (bevor) der Schmerz verschwindet? Soll (te) nicht echte Liebe Raum geben für Vergebung (zum Verzeihen)?

hei, wie ich sage : wir treffen uns vor dem Fahrstuhl ...???
danke schon mal, melle

09.08.06 19:24
vi møtes foran heisen

09.08.06 19:30
danke...woher weiss ich welches "vor" ich im norwegischen verwenden darf/muss damit es richtig ist...gibt es da eine Regel oder wäre es auch "fast egal" was ich nehme...??? foran, for....hm?????

09.08.06 22:19
vor = for : zeitlich; for en uke siden / vor einer Woche
vor = foran : örtlich; foran heisen, stå foran døren / vor der Tür stehen.
Aber auch: stå for døren, dann im zeitlichen Sinne (bevorstehen)
Wowi

Hilfe!
der Kurs/die Kurse - in Norge m od. n? Heinzelnisse-Wörterbuch hilft nicht weiter, gibt beides an.
LG Dani

09.08.06 17:30
Wenn es Kurs im Sinne von "Unterricht" ist, dann Neutrum: et kurs
Falls hingegen Kurs im Sinne von "Richtung" oder auch "Aktienkurs" gemeint ist: männlich, "en kurs"

09.08.06 17:52
Ach so, deshalb beide Angaben.
Könnte diese Erklärung ins WB übernommen werden?

Vielen Dank für die Hilfe!

Ich brauch eure hilfe wiedermal.Uebersetzt mir das bitte mal.Ich ... sorge fuer meine Frau.. und meine beiden Kinder ... und ... wæhrend Ihres Aufenthaltes in Norwegen.ich komme fuer alle anfallenden Kosten auf die in der Familie bestehen.Danke

09.08.06 17:38
"Jeg ... skal sørge for kona mi ... og mine to barn ... og ... under deres opphold i Norge. Jeg skal betale alle kostnader som kan oppstå for familien."

09.08.06 17:42
Hei ???
Her kommer mitt foreslag:
Under oppholdet i Norge tar jeg ... ansvar for både kona ... mi og våre to barn ... . Jeg tar ansvar for alle familiens omkostninger.

Vennlig hilsne fra Claus i Kr.sand

09.08.06 20:08
ihr seit super. Wo kommt ihr beide eigentlich her in Norge und frueher in Tyskland? Danke Dirk

10.08.06 08:52
Hei Dirk,
jeg er norsk, men født i Hamburg. Bor meste del av livet i Kristiansand, men er av og til fremdeles i verdens fineste by utenfor Norge. Det er ikke så langt å reise sør over og det er nærmere (tidsmessig og kjøringsmessig) til Hamburg enn til f. eks. Oslo. Dessuten er Hamburg en hyggelig by, jeg kan dessverre ikke si samme om Oslo. Uten om sykehusopphold der. Det var bra.
Hilsen Claus fra Kr.sand

heisann, kann mir jemand sagen, was "WACKELKONTAKT" auf norsk heisst....
oder heissen kønnte...
hilsen fra norge
mario

09.08.06 13:59
Laut Google gibt es tatsächlich "vakkelkontakt". Manchmal ist Norwegisch einfach ;-)

09.08.06 20:14, Bastian fra Ås
....oder auch etwas irreleitend. Es wird eher verwendet:

"dårlig kontakt" oder "løskontakt".

24.08.06 12:12
mange takk, alle sammen!

Hi! Koennte mir jemand sagen, wie ich den Satz ins Norwegische uebrsetzen kann: "Es reicht fuer heute"?
Vielen vielen Dank

09.08.06 12:12
Moin
Det er nok for i dag.
Gabus

10.08.06 19:15
Danke Gabus :)

hallo mein sohn heisst kjetil gunnar - kann mir jemand sagen wann sein namenstag ist und welche bedeutung der name kjetil hat. herzlichen dank jutta

09.08.06 11:45
Hallo, Ich habe wenig Zeit aber versuch mal mit http://www.hipfrome.org/arkiv/kjetil/kjetil.html (Norwegisch) Ubrigens : meine Tochter heisst ... Jutta Gruss aus Flandern LODE

09.08.06 11:48
http://www.hipdrome.org/arkiv/kjetil/kjetil.html Hoffentlich jetzt richtig geschrieben LODE

09.08.06 12:29
hallo liebe lode, herzlichen dank für dein bemühen und den linkhinweis...leider ist die übersetzung im google nicht vorhanden und norwegisch verstehe ich leider nun zwei drei wörter...grüss mir deine tochter jutta...grüsse aus der schweiz jutta

09.08.06 13:16
Ich hab mal übersetzt von http://www.norskenavn.no/navn.php:

Bedeutung: Helm, Opferkessel

Erklärung: Dieser Jungenname kommt vom altnordischen Namen Ketill, was ursprünglich Opferkessel bedeutete, aber später auch die Bedeutung "Helm" erhielt. Ein "ketill" wurde benutzt, um das Blut eines geopferten Tieres aufzufangen.

Namenstag: 11. juli*

11.08.06 10:25
herzlichen dank für die linkhinweis und die übersetzung...kjetil ist völlig happy, dass er nun seinen namenstag weiss und auch die bedeutung seines namens... nochmals herzlichen dank für all eure mühe... liebe grüsse jutta

Hi ihr alle da draussen. Erstmal vielen Dank fuere eure super Hilfe. Ihr seit super.Kann mir einer das ins norwegische uebersetzen.Hiermit uebergebe ich meinem Mann ... die Vollmacht mich... und meine beiden Kinder...in Norwegen anzumelden. Kann man es so schreiben? wenn nicht gebt mir bitte einen Rat. Danke Dirk

09.08.06 07:10, Lemmi
Herved gir jeg min ektefelle , XY fullmakt til å registrere mine barn i Folkeregisteret.

Lemmi

09.08.06 07:11
God morgen Dirk,
jeg foreslår:
Jeg ... gir min mann ... tillatelse for å registrere meg og mine/våre barn i Norge.
Ich weiß nicht ob es nur die Kinder deiner Frau sind oder eure, darum entweder mine (meine)oder våre (unsere).
Riktig god dag fra Claus i Kr.sand

09.08.06 07:13, Lemmi
Oder meintest Du den antrag auf Aufenthaltsgenehmigung. Dann würde der satz so lauten:
Herved... til å søke om oppholdstillatelse for mine barn i Norge.

Lemmi

09.08.06 07:15, Lemmi
Richtig, Claus hat im Gegensatz zu mir weder Dich, noch die Frage ob es sich um Eure gemeinsamen KInder handelt übersehen.

Lemmi

09.08.06 16:42
Danke ihr beide !!!Es handelt sich um meine leiblichen Kinder und meiner Anvertrauten.Dirk

Hallo, ich bin's nochmal ;-) Seit einer Stunde suche ich vergeblich nach dem norwegischen Wort für die Borke der Eiche, es geht um Heilkraut, weiß es jemand vielleicht? Ellen.

08.08.06 19:06
Ist das nicht egal ob Borke oder Rinde???

Rinde = bark

08.08.06 19:35
und wie man unschwer erkennt, sind bark und Borke sprachlich verwandt.

08.08.06 19:47, Ellen
Ooops, sorry - vielleicht habe ich das falsch formuliert, es gibt so ein Heilkraut, das man aus der Borke der Eiche macht, ich suche den norwegischen Namen dazu :-)

08.08.06 20:11
Nee das is schon klar...aber die Borke ist doch die Rinde!!! der Eiche...oder nicht

08.08.06 21:19
Gott bin ich blöd g haha, danke ;-)

08.08.06 21:59
na das hast du jetzt gesagt lach.....

08.08.06 22:18
aber wie macht man denn aus Borke ein Heilkraut?

08.08.06 22:33
keine ahnung geht es um bachblüten, nee kann ja eigentlich nicht, oder?

08.08.06 22:35
ups zu vorschnell, doch es gibt die eiche (oak) blüte nr. 22 mehr weiss ich nicht

09.08.06 10:29
Borke = Rinde + Bast. Die Bast befasst tannine (wie roter Wein) Die Bast von junge Zweigen (?) in 1 l Wasser ziehen lassen. Würde helfen gegen Entziehungen. Ich aber trink dann doch lieber Wein... Gruss aus Flandern LODE

09.08.06 12:41
Hey, danke für Eure Hilfe! Ich habe mit Hilfe von Google sowas gefunden: uttrekk av barken - ich glaub, das ist es ;) Danke nochmals! Ellen.

10.08.06 07:20
sehr schön ... aber aus Borke lässt sich kein Heilkraut machen. Vielleicht ein Heilmittel oder Heiltrank?

Guten Tag...kann mir bitte jemand folgenden Satz ins norwegische übersetzen?? danke...

und wie üblich,ist die ... mal wieder ins Fettnäpfchen getreten,ist nämlich ihr liebstes Hobby. Darum stehen auch immer die Gummistiefel vor der Tür...darum sollten wir das mal wieder vergessen.

danke schon einmal :-)

10.08.06 13:38, Lemmi
" og som vanlig har ... tråkka i salaten . Dette er hennes yndlingssysel.Av den grunn har hun alltid et par gummistøvler stående foran døren... vi bør nok glemme det hele "
Problem: Fettnäpfchen <> salaten . Paßt die Erwähnung der Gummistiefel ? Möglicherweise solltest Du umformulieren.

Lemmi

10.08.06 17:48, Lemmi
... yndlingssyssel...

Hallo, könnte mir jemand diese Sätze übersetzen: viel Geld im Portemonnaie; volle Brieftasche (im Sinne von Btasche gefüllt mit Geld, hehe) Vielen Dank im Voraus! Ellen.

08.08.06 15:43
Moin Ellen
masse penger i pungen.;-)
full lommebok/seddelbok.
Gabus

08.08.06 16:00
Dank Dir!
Beste Grüße,
Ellen.

HEY!! ich hab eine norwegerien kennengelernt... und sie meinte als letztes " heijdåå " kann mir jmd bitte sagen was das beudetet?? danke im vorraus
Fabse

08.08.06 15:04
tschüss ??

08.08.06 15:49
Zum Schluss sagt man : hilsen (Gruss), klem (intimistischer) oder ha en fin dag, ha en fin helg, ha en fin kveld also nog ein schöner Tag, Wochenend, Abend usw Heidå richig geschrieben gebraucht man selten zum Schluss LODE

08.08.06 16:16
Heidå ist typisch schwedisch

08.08.06 17:46
ah ok vielen dank!

09.08.06 08:13
Hei Fabse,
Udo Biss vom NDR scheint auch immer zu vergessen, daß er im Ostsee-Report auch Norwegen behandelt, denn er sagt auch immer nur: "Hei då" zum Schluß seiner Sendungen. "Hei då" ist wie geschrieben in Schweden gebräuchlich, klingt nicht schlecht und manche jungen Leute gebrauchen es dann eben auch in Norwegen (det er tøff).
Riktig god dag fra Claus i Kr.sand

Hallo!

Ich möchte gerne wissen, wie man im Norwegischen den Konjunktiv bildet.
Wenn ich z.B. schreiben will "ich wäre sehr froh, wenn", wie kann ich das ausdrücken?
Danke für eure Hilfe,

Mareike

08.08.06 13:47
eine konjuktiv-form der verben wie im deutschen gibt es nicht. man umschreibt mit hilfe des hilfsverbes "ville":

jeg ville være svært glad hvis

08.08.06 14:28
Und kann man da nicht etwas machen mit "skulle" : min dotter skulle vaere glad... Gruss LODE

11.08.06 15:02
Eller "jeg hadde blitt veldig glad, dersom..."
hilsen Norwegerin

Hallo,
"Lårhinnespenneren" soll ein Muskel sein. Aber welcher? Soll am tractur iliotibalis (was das auch immer ist) und am grossen Gesässmuskel befestigt sein.

Weiss jemand den lateinischen oder deutschen Begriff?
Danke im Voraus, Tina

08.08.06 13:56
kønnte es der
Musculus tensor fascia lata
sein?

08.08.06 14:20
Supi, danke, klingt in meinen Ohren gut, aber ich kenne mich ja auch nicht damit aus.

Nabend...bitte um eine kleine Hilfe....was heißt das auf Norwegisch:

ja, es war Falsch...

DANKE :-)))))))))

07.08.06 22:49
ja, det var galt

07.08.06 22:53
supi danke für die schnelle Antwort...lag ich ja fast richtig....statt galt kann ich da auch feil nehmen???
und einen Satz habe ich noch :-)

das kannst du nicht machen

schönen dank :-)

07.08.06 23:01
det kan du ikke gjöre. oder je nach betonung. du kan ikke gjöre det.

07.08.06 23:03
Yep: "ja,det var feil"
"det kan du ikke gjøre"
Gabus

07.08.06 23:06
DANKE :-)

hallöle,

wenn ich sagen will : Hei Süßer
sag ich dann søter???? oder bleibt es bei søt...denn Süße = søta!!!!1

07.08.06 22:30
Howdy
Weiblich: Hei søta
Männlich: Hei kjekken (søten)
Gabus

hallo! nochmal was: weiss einer was "einen beitrag leisten" auf Norwegisch heißt? Danke im Vorraus!

07.08.06 21:08
yte et bidrag (til)
oder einfacher: bidra (til) (beitragen)

hei,
kann mir bitte einer folgendes übersetzen???

das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun

tusen takk

07.08.06 21:32
Det ene har ingenting med det andre å gjøre.

07.08.06 22:20
Det ene har jo ingenting med det andre å gjøre.

hei! wisst ihr was "melle" bedeutet?
nina

07.08.06 20:57
Ja Nina,
Melle = fortelle = erzählen
Hier kommt ein bekannter uralter Abzähl - Kinderreim.
Elle melle
deg fortelle
skipet går
rygg i rand
to i spann
snipp snapp snute
du er ute

Bedeutet:
Das Feuer erzählt
du erzählst weiter
Schiffe/Kriegsschiffe gehen zeitig am Morgen
du siehst nur die gebeugten Rücken
zwei an jedem Ruder
wenn du es nicht weiter
erzählstsendest Feuer weiterzündest
deine Varde, ist es aus mit dir

Zur Erklärung dazu. Es gab schon zur Wikingerzeit Varden bei uns. Das war eine Art Telegrafensystem mit Feuern an der Küste entlang. Meldung wurden gemacht wenn z. B. feindliche Schiffe aufkamen. Hat man das nicht weiter gemeldet konnte man dabei umkommen.
Im heutigen Norwegisch würde es in etwa so lauten, nach Aschougs Norgeshistorie von 2005

Ilden forteller
du forteller videre
skip/krigskip går ut tidlig på morgenen
du ser bare de bøyde ryggene
to på hver åre
hvis du ikke forteller dette
videresende ilden videretenner
din varde, er det ute med deg.

Hilsen fra Claus i Kr.sand

08.08.06 09:25
Hallo Claus, ich bin zwar nicht die Nina, aber ich bedanke mich für diese kleine Anekdote. Finde so Hintergrundinfos immer sehr spannend. Isa

08.08.06 16:11
Hei Isa,
genau das finde ich auch. Leider behalte ich nicht immer wo ich was gelesen oder gehört habe, manchmal so wie hier habe ich es. Ich habe es mir aufgeschrieben, weil ich es ab und an als "guide" gebrauchen kann. Das ist etwas alltägliches was die meisten Menschen anspricht. Etwas Anderes als: die Kirche ist 159,52 m hoch und hat 1092 einhalb Sitzplätze wenn der Pastor eine Vertretung hat, die dünn ist ... verstehst du das? Dinge die passieren die man gebraucht sind meist interessant, daher habe ich mir das eine und andere aufgeschrieben und dann mit bei meinen Fahrten mit Gästen im Bus oder auf dem Schiff. Beste hilsen fra Claus i Kristiansand

08.08.06 16:55
Hey Claus!
Soll ich dir sagen was ich als erstes gemacht habe als ich deinen Beitrag gelesen hatte? Ich hab mir das in mein "Ich-lerne-Norwegisch-Notizbuch" aufgeschrieben, weil ich dachte irgendwann kommt der Tag wo du das jemanden erzählen kannst. Soll heissen, ich kann dich sehr gut verstehen ;) Hilsen Isa

Hallo, kann mir jemand aus dem medizinischen Bereich folgende Abkürzungen übersetzten: SAG ? und NVI ? das zweite muss irgendwie was mit Thrombolyse zu tun haben. Danke im voraus.

08.08.06 00:39
SAG = Krankenhausslang für SAGM oder SAGMAN - blod = Erytrozytenkonzentrat. Das Akronym steht für Saltvann ,Adenin, Glukose ,MANnitol.

NVI = nedreveggsinfarkt = HWI ( Hinterwandinfarkt )

hallo, wäre echt toll, wenn mir jemand das übersetzen könnte. kann mit agenda nichts anfangen, es geht um eine terminabsprache: Hvilken agenda ønsker dere?

vielen dank im voraus.

Liebe gruesse

07.08.06 13:25
Welche Agenda (Tagesordnungspunkt) möchtet ihr?
Vennlig hilsen fra Claus i Kr.sand

07.08.06 14:36
vielen lieben dank. hast mir wie immer sehr geholfen.

07.08.06 17:56
Würde "agenda" mit "Ablauf" also einem Zeitplan übersetzen.

Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen.
Über gulesider finde ich relativ viele zahnärzte, aber nur wenig Dentallabore. Ist es als Zahnarzt in Norwegen üblich, wie in Deutschland, ein eigenes Labor zu haben?

07.08.06 13:14
Außerdem gibt es wohl in jeder Stadt so etwas wie eine Klinik auch mit Zahnärzten, ist dort ein Dentallabor angeschlossen?
Vielen,vielen Dank

07.08.06 17:09
Ich kann dir nicht sagen ob es so ist wie du andeutest oder anders, ich könnte dir die Kontoradresse meines Zahnarztes schicken und du könntest dort anrufen um ihn zu fragen. Er ist Norweger und hat in Deutschland studiert. Schreib mir deine e-postadresse unter hostmaster@treverktoy.no dann schicke ich dir die Adresse.
Hilsen fra Claus fra ei solfylt sørlandskyst

Hei,
ich suche einen Tierarzt auf der Route nördl. von Oslo Richtung Lillehammer. Muß mich dort mit meinem Hund nach der Einreise melden.
Kann mir jemand einen Tip geben?
Takk skal du har-
Lotte fra Oer

07.08.06 12:08
Hei,
in Hamar was auf dem Weg nach Lillehammer liegt gibt es mehrere Tierärzte, hier mal der Link von "Gulesider"

http://www.gulesider.no/gs/categoryList.c?q=dyrlege%2Chamar

Falls er nicht funktionieren sollte, ww.gulesider.no eingeben und dyrlegehamar eingeben...

07.08.06 12:19
in Gjøvik ist ein deutscher TA

Liebe gruesse

Judith

07.08.06 12:22
http://www.smadyrsykehuset.no/team.html

die sind auch sehr unkompliziert.

Hallo,
kann mir bitte jemand diesen Satz übersetzen:

Ab wann ist die Stelle frei?

Danke

07.08.06 11:28
Når er jobben ledig (?)

07.08.06 12:13
Danke,
hm...bist du dir deiner Antwort nicht so sicher????

09.08.06 07:52
nicht so ganz, aber man kann es verstehn, glaub ich.

09.08.06 08:19
Hei Danke,
Man könnte auch sagen:
Når blir jobben ledig?
Wann wird die Stelle frei. Mit anderen Worten z. Zt. ist die Stelle noch besetzt und wird erst frei.
Hilsen Claus fra Kr.sand

Ich brauch mal wieder Eure Hilfe.
Wie drücke ich mich in Norsk aus, wenn ich sagen möchte:

Ganz liebe Grüsse.

Danke schon mal jetzt.
Gruss, D.L.

06.08.06 23:49
"hjertelig hilsen"
"en kjærlig hilsen"

Wie übersetzt man Mittelschulbildung und Hochschulbildung?
Und wie kann ich sagen: Ich studierte 2 Semester Kroatisch an der Universität in Zagreb = Jeg studerte 2 semester kroatisk ved Zagreb universitetet?

09.08.06 08:35
Hei ???
Mittelschule = middelskole ich glaube das gleiche wie realskole wei+ aber nicht ob Realschule und Mittelschule
das gleiche sind.
Hochschule = høgskole
Mittelschulbildung = Utdannelse ved middelskole/realskole og Hochschuausbildung = høgskoleutdannelse
Jeg har studert to semester kroatisk ved universitet i Zagrep.
Hilsen fra Claus i Kr.sand

Hallo ihr Lieben, würde mich über eine Übersetzung sehr freuen. Vielen Dank ihr Lieben:

Ingen ska byggje med sverd i hand. Det er ikkje slik at ein odlar sitt land. Oss ska verne om livet langs regen oss gar. Ingen kan hauste der dauden sar.

06.08.06 13:20
>Ingen ska byggje med sverd i hand.
Keiner soll mit dem Schwert in der Hand bauen.

>Det er ikkje slik at ein odlar sitt land.
Es ist nicht so, dass man sein Land besitzt.

>Oss ska verne om livet langs vegen oss går.
Uns soll schützen, wenn das Leben entlang des Weges uns geht. (Das hier habe ich nicht richtig verstanden. Wer kann helfen?)

>Ingen kan hauste der dauden sår.
Niemand kann ernten, wo der Tod säht.

06.08.06 13:34
>Det er ikkje slik at ein odlar sitt land.
Es ist nicht auf diese Art (mit dem Schwert), dass man sein Land bestellt

>Oss ska verne om livet langs vegen oss går.
vi skal verne om livet langs vegen vi går

Wir werden das Leben schützen auf dem Weg, den wir gehen

Hei alle Heinzelnisser. Jeg har et spørsmål som Jeg håper noen kan helpe meg med. Jeg har i sommer hatt besøk av en jente fra Tyskland og vi hadde flotte 14 dager sammen og kjærligheten blomstret. Nå har jeg imidlertid klart i ødelegge hele forholdet med en melding til henne basert på gale opplysninger. Hun ble naturlig nok fryktelig såret. Jeg ønsker å sende henne et brev med en forklaring. Min turisttysk gir meg imidlertid ikke denne muligheten. Har sjekket med firmaer som oversetter,men de skal ha en formue for jobben. Finnes det noen der ute som kunne tenke seg å hjelpe meg? Viktig for meg å få brevet sendt. Det er ca. 3 håndskrevende sider (a4)På forhånd tusen takk. Hilsen GG

06.08.06 12:00
hei, jeg kan gjerne gjør det, bare sier, hvis du er interessert i det. akkurat nå er jeg i Norge g skal det være fram over høsten. har du kanskje e-post?

hilsen
J.

06.08.06 13:43
hei,
jeg kunne også gjøre det hvis du vil.
som J. skrev: bare gi oss e-post adressen din.

06.08.06 18:09
Tusen takk. mailadressen min er gunnargutten@hotmail.com

Ich hätte eine Bitte. Könnte mir jemand " Ich will euch aber nicht zur Last fallen."
Vielen, vielen Dank!

04.08.06 23:24
Jeg vil ikke være til bry.

04.08.06 23:35
Total cool, danke für die schnelle Antwort!

Hallo, gibt es in der deutschen Sprache so ein Satz?
&#39;Ahhh menno..&#39; - wie schreibt man das richtig?
Danke!

04.08.06 19:24
sorry ich versteh nicht ganz worauf du hinauswillst.
hva er det du mener? skjönner ikke helt det du vil.

04.08.06 20:18
Och Menno - natürlich gibt es das!
Nach dem Duden kommt "Menno!" einfach von "Mensch!".

05.08.06 07:56, Lemmi
Hinzuzuügen wäre noch, daß es sich beim Ausruf " Ach Menno " , bzw. " Och Menno " um eine kindliche Protestkundgebeung handelt, vergleichbar dem norwegischen " Neiii ! " , " vil ikke " , " du er dumm ! "

Lemmi

05.08.06 10:44
aber ach menno ist doch nicht gleichbedeutend mit -du er dum?- oder vil ikke???? kann doch auch nur als ausdruck für etwas sein, was mislungen ist.

05.08.06 14:13, Lemmi
Stimmt,siehe " nei !! "

Lemmi

05.08.06 15:47, Liv no
Danke! Jetzt weiß ich endlich, was meine kleine Nichte meint, wenn sie das sagt... neben Froooop, oder so was ähnliches ;-)

05.08.06 20:20
scheint sie aus der Werbung zu haben (sagt die kleine Katie)

Dirk nochmal !Danke erst mal Euch allen.Auf der Seits www.udi.no steht zur Familiezusammenfuehrung, das meine Frau den Antrag in Deutschland stellen muss.Wo erhælt sie das Formular? Und ist es ueberhaubt richtig ?

Hier nochmal Dirk. Kann meine Frau die zu mir nachzieht nach Norge nicht einfach zur Polti in Norge gehen und sich mit den Kinder anmelden ? dirk-krf@web.de (wer etas ausfuerlich weiss)schreibt mir !

04.08.06 20:19
Guck unten.

Kann mir mal jemand sagen, wie man skygge ausspricht? Am besten wäre eine Lautschrift oder so.

04.08.06 18:44
lautzeichen habe ich gerade nicht zur hand, aber eventuell geht es auch so. in etwa spricht man es so aus: schüg-ge, wobei die betonung natürlich auf der ersten silbe liegt und hoch anfäng und man tief aufhört. das ü etwas "abflachen", eventuell kennst du das umgangssprachliche ümmer für immer, da ist das ü auch nicht stark.

hoffe ich konnte dir etwa helfen

04.08.06 18:55
Oh ja, du konntest mir sehr helfen. danke dafür.

Hallo zusammen!
Wie würdet ihr das deutsche verstauben, wie z.B. "Im Regal verstauben die Bücher" übersetzen?
Gruß & Danke,
Michael

04.08.06 17:14
"... står og samler støv"

Sollte für vernachlässigte, verstaubende Objekte ganz gut passen.

VG V¤

04.08.06 17:49
danke! und wenn ich das mit einem von "støv" abgeleiteten Verb machen wollte? Irgendwas mit støv(n)e?

04.08.06 19:01
bøkene støver ned i hyllene

Hei ihr wandelnden Lexika ;)
Kann mir bitte jemand die ironisch-jammerig gemeinten Sätze "Du kümmerst dich gar nicht um mich und hast mich bestimmt schon vergessen!!!Ich muss mir wohl einen feurigen Argentinier für den Tango-Kurs suchen!" übersetzen?
Tusen takk
Ines

10.08.06 08:37
Hei Ines,
jeg vil forsøke et forsøk:
Bryr du deg ikke lenger om meg, har du kanskje glemt meg? Jeg må vel reise sør over etter en glødende argentiner for så å lære å danse tango?
Kan det treffe det du vil gi uttrykk for?
Beste hilsen fra Claus i Kr.sand

Hallo kann mir jemand folgenden Satz übersetzen?

nimmst du mich auch so in den Arm?

tusen takk
sola

04.08.06 17:00
Får jeg en klem likevel?

Kønnte so ungefæhr hinkommen. :-)
VG V¤

Hallo ihr..
Würdet Ihr mir meinen Text mal korrigieren.. hab Schwierigkeiten, mich auszudrücken.

Tja jeg skal se om jeg får fortsette jobben her. Problemet er at det er "instillings-stopp". Selv om chefen min vil ha meg (etter kontrakten min løp ut) er det ikke sikkert om han får godkjennt søknadet om å beholde meg.

Takk på forhånd Sabine

04.08.06 12:47
hab schon eins gesehn: chef = sjef. Sabine

04.08.06 17:04
noch was:
etter at kontrakten min gikk ut (ist glaub ich etwas korrekter)
godkjent (1 "n")
søknaden (en søknad)

VG V¤

04.08.06 17:53
Tja, jeg skal se om jeg får fortsette jobben her. Problemet er at det er "ansettelses-stopp". Selv om sjefen min vil ha meg (etter at kontrakten min gikk ut), er det ikke sikkert at han får godkjent søknaden om å beholde meg.

Hei Ihr Norwegenkenner!
Wenn ich nach Norwegen umziehen will und mein Auto mitnehmen möchte, kann ich das dann dort einfach ummelden oder muss ich das Fahrzeug nachträglich versteuern? Und wenn ich es versteuern muss, in welcher Größenordnung liegt das dann in etwa? (Wonach richtet sich der Betrag?)
Mats

04.08.06 14:22
Hallo,

wenn du Arbeit hast und dann die Personennummer bekommst, kannst und musst du dein Auto einführen und dann auch in Norwegen anmelden. Der Einfuhrpreis richtet sich nach dem Eigengewicht,der Leistung,dem Alter und dem Hubraum. Für meinen Hyundai Matrix, 2 Jahre alt,1600 ccm,78 Kw und 1300 kg schwer zahle ich dann 8800,00 Euro, ja es sind über 8000 Euro. Ich glaube die Mehrwertsteuer(25 Prozent) ist schon drin,aber sicher bin ich mir nicht. Dann kommen noch Kosten für Untersuchungen und Nummernschildern dazu.Hier die Seite vom Zoll:http://www.toll.no/templates_TAD/RegistrationTax.aspx?id=79&epslanguage=NO

Ja,ja das sind Preise. leider sind Gebrauchtwagen in Norwegen nicht gerade billig, aber man sollte es sich genau ausrechnen, ob es nicht günstiger wäre....na ja ist eben jedem seine Sache.

Ha det. Andreas

04.08.06 14:44
Hallo,

das Thema ist sehr heikel, es wird schwierig aus Deutschland genaue Zahlen zu bekommen.Eins ist sicher, es wird sehr teuer. ich habe jetzt schon 3 unterschiedliche Werte für mein Auto bekommen. Na ja viel Spass beim Suchen.

Ciao.

04.08.06 16:02
Vielen Dank für Eure Infos und ein schönes Wochenende!
Mats

04.08.06 17:21
Eins ist relativ (aber auch nicht 100%) sicher:
Ein in etwa gleichwertiges Auto in Norwegen zu kaufen, statt es einzuführen und alle Abgaben zu bezahlen, kostet im Normalfall noch eine Kleinigkeit mehr. Dafür kann man sich den ganzen Stress mit der Ummelderei bei Zoll und Vegvesen usw. sparen.
Keine einfache Sache.
Die Mwst ("moms") wird aus dem deutschen Einkaufspreis errechnet. Ich weiss aber leider nicht, ob da der effektive Einkaufspreis oder ein Listenpreis als Grundlage dient. Falls Du das rausbekommst, würde mich das auch interessieren...
VG V¤

04.08.06 18:17
den einfuhrzoll für deinen wagen kannst du dir ganz einfach bei toll.no berechnen.

Was heisst eigentlich das u in Klammern (u) hinter der deutschen Bedeutung eines Substantives? Ich komm nicht drauf.

04.08.06 11:25
Das bezieht sich auf das Geschlecht des norwegischen Substantivs. "U" bedeutet, dass das Substantiv maskulin oder feminin sein kann.

04.08.06 11:25
Das heißt "utrum". Wenn Du das Forum nach "utrum" durchsuchst (unten rechts auf der Seite), findest Du mehr Informationen.

Hallo .Meine Familie zieht im September entlich auch zu mir nach Norge. Welchen Schritt muss ich fuer sie zuerst tun um sie anzumelden?Ich bin selber erst bei meiner ID-nummer.Dirk

03.08.06 21:59
auf alle fälle braucht deine frau einen job um eine aufenthaltsgenehmigung zu bekommen, wenn der staat meint das dein gehalt nicht ausreicht. sonst ist sie auch nicht krankenverichert. du solltest dich in den unterschiedlichsten internetforen dazu dringend mehr belesen.
liebe grüße und viel glück
Anne

04.08.06 11:31
Einen Job braucht Dirks Frau nicht. Wenn er eine Aufenthaltsgenehmigung hat, kann seine Frau eine Aufenthaltsgenehmigung im Rahmen der Familienzusammenführung stellen. Allerdings muss er nachweisen, dass er für die Unterkunft & Versorgung seiner Frau sorgt. Ich habe einfach eine formlose Bestätigung geschrieben, dass ich für meinen Mann diesbezüglich sorgen werde, solange er sich in Norwegen aufhält. Natürlich habe ich Vertragskopie/Gehaltszettel beigefügt. Falls ihr nicht verheiratet sein solltet (oder die Frau nicht EOS-Bürger), wird es allerdings schwieriger...

04.08.06 11:32
Natürlich kann Dirks Frau ... einen Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung stellen ...

04.08.06 12:22
http://www.udi.no/templates/Tema.aspx?id=7240
http://www.udi.no/templates/PageURL.aspx?id=7357
Also, søknadsskjema ausfüllen, Familienverhältnisse dokumentieren, und bei der Polizei einreichen. Für EU-Bürger alles relativ schmerzlos.

04.08.06 13:43
Natürlich auch die Anmeldung beim folkeregister nicht vergessen:
http://www.skatteetaten.no/Templates/Skjema.aspx?id=7511&epslanguage=NO

04.08.06 18:36
Danke erst mal Euch allen.Auf der Seits www.udi.no steht zur Familiezusammenfuehrung, das meine Frau den Antrag in Deutschland stellen muss.Wo erhælt sie das Formular? Und ist es ueberhaubt richtig ?

04.08.06 18:40
Hier nochmal Dirk. Kann meine Frau die zu mir nachzieht nach Norge nicht einfach zur Polti in Norge gehen und sich mit den Kinder anmelden ?

04.08.06 20:11
Wieso in Deutschland Antrag stellen - wo steht das denn?!

Formular gibt&#39;s hier: http://www.udi.no/upload/Skjema/EOS/GP7121No.pdf
Erklärung zum Formular hier: http://www.udi.no/upload/Skjema/EOS/GP7121VeiledningNo.pdf

Das Formular kann sie bei der Polizei in Norwegen einreichen oder in der norwegischen Botschaft in Deutschland. Je schneller der Prozess in Gang gesetzt wird, desto besser, denn es dauert seine Zeit. So lange gibt es dann natürlich auch keine Krankenversicherung in Norwegen etc. Vielleicht wirklich mal mit dem Antrag in der Botschaft reinschneien?!

04.08.06 20:59
Das steht unter http://www.udi.no/upload/Spraak/Tysk/FamilieInnvDe.pdf
das steht das sie es im Herkunftsland sich holen muss.Dirk

04.08.06 21:09
Du sagst dann gibt es keine Krankenversicherung. Ist es dann besser sich in Deutschland erst dann abmelden bis sie und die Kinder in Norge angemeldet sind?

04.08.06 21:35
Die pdf-Datei passt nicht (deine Frau ist doch Deutsche, oder?), denn im letzten Absatz steht: "Für Staatsangehörige der EU- und EWR-Staaten gelten besondere Bestimmungen". Wie gesagt, für EU-Bürger ist alles einfacher.
Von wegen Krankenversicherung: Deine Frau ist ja wohl noch in Deutschland krankenversichert? Ich würde diese Krankenversicherung auf jeden Fall erst kündigen, wenn in Norwegen alles klar ist (sie also eine personnummer hat). Ich würde mal mit der deutschen Krankenversicherung sprechen, was es für Übergangsregelungen beim Umzug ins Ausland gibt. Das offizielle Abmelden bei der Meldebehörde kann man übrigens ganz in Ruhe später erledigen.

Hi ihr alle.Ich will in Tønsberg meine Satschuessel aus Deutschland anbringen. Gibt es einen Sateliten der norwegisch und deutsch in einem hat, wo ich beides empfangen kann ? Dirk aus Skallefold

04.08.06 14:48
soweit ich weiß gibt es das nicht. Die skandinavischen Sender strahlen ihre Programme (verschlüsselt!) über den Satelliten Thor aus, die dtsch. Programme laufen zumeist über Astra.

Kann mirbitte jemand folgendes uebersetzten: Du kannst mich nicht aus der Reserve locken ....
Vielen Dank
Silvia

Hei!
Wie sage ich: "Sehr schade, dass ihr euch schon so lange nicht mehr gesehen habt. Sie vermisst dich bestimmt!Du musst bald mal wieder nach Oslo!

Dankeschöööööön!
Anja

03.08.06 15:16
Moin Anja
Virkelig synd at dere ikke har sett hverandre på lenge. Hun savner deg virkelig! Du MÅ komme deg til Oslo igjen!
Gabus

03.08.06 16:05
Virkelig synd at dere ikke har sett hverandre SÅ lenge. Hun savner deg SIKKERT! Du må komme deg til Oslo igjen!

03.08.06 16:34
Ich bin nicht Gabus, aber "på lenge" ist zumindest grammatikalisch nicht falsch und ziemlich idiomatisch.

03.08.06 17:34
"Så lenge" geht nicht! "på lenge" ist kurz für " på (så)lang tid" "hun savner deg sikkert" sagst du wenn du nicht weißt ob
du die wahrheit sagst, oder zu trösten.
"Jeg vet at hun savner deg" ist auch OK
Gabus

03.08.06 17:37
"på lenge" ist ganz ok, aber "sikkert" trifft das Original besser als "virkelig"
Så synd at dere ikke har sett hverandre på lenge. Hun savner deg sikkert! Du MÅ komme deg til Oslo igjen!

(damit sind alle vorgeschlagenen Wörter schön engemischt :-)

03.08.06 17:42
warum geht "så lenge" nicht?
was bedeutet es?
denn generell gibt&#39;s das schon (bei google gibts immerhin 3mio treffer) oder?

03.08.06 18:03
...also ich habe die nachricht bekommen, da satz wäre "perfekt" so ;O)...aber vielleicht wollte man auch nur nett sein...
Anja

03.08.06 21:55
"så lenge" (warum geht das nicht?)
wenn du dir die Google-Treffer ansiehst, dann findest du immer "så lenge (som)" in der Bedeutung "so lange wie". Das "som" kann weggelassen werden. Dieses Muster entspricht nicht dem "so lange" im angefragten Satz.
Wowi
Wowi

04.08.06 15:07
danke für die erklärung

Hallo brauche eure Hilfe,
wo finde ich denn die billigsten Flüge von Berlin oder Hamburg nach Trondheim? Ich weiss das es am billigsten ist wenn ich nach Oslo fliege und den Nachtbuss nach Trondheim nehme, aber das brauch so viel Zeit... ich kann nur für ein langes Wochenende fliegen....
hoffe ihr habt ein paar gute Tips...
ach ja udn das Ganze auch von Trondheim nach Berlin - hab schon gemerkt zum beispiel bei sas das von Norwegen nach Deutschland teurer ist als von Deutschland nach Norwegen...
danke für eure Hilfe - gruss Rebecca

03.08.06 14:56
KLM Royal Dutch Airlines
fliegen über Amsterdam nach Trondheim und das recht günstig!
Hilsen
Ines

03.08.06 15:03
www.germanwings.com<a href="http://www.norwegian.no" target="_new">
www.norwegian.no</a>

03.08.06 17:33
Hei Rebecca,

mit norwegian kannst du Hamburg-Bergen-Trondheim fliegen.
Ansonsten schau mal bei www.sas.no. Auf jeden Fall die norwegische Version benutzen, die ist übersichtlicher und billiger.
Ansonsten flieg mit germanwings bis Oslo und dann mit www.wideroe.no oder www.norwegian.no weiter.

Viele Grüße aus Fulda
Johannes

Hei!
Finnes det noe tysk uttrykk for "navlebeskuende"?

02.08.06 20:47
Nabelschau betreiben
in sich (selbst) hinein sehend
selbstreflektierend, Selbstreflexion betreiben
meditierend

02.08.06 20:54
Korr.:
Nabelschaun betreibend
Selbstreflexion betreibend

02.08.06 20:55
Navelschau betreibend

02.08.06 22:14
"Nabelschau betreibend" (med "b", ikke "v")
ogsaa mulig: "nabelbeschauend", f.eks. "die nabelbeschauende Hypothese"

02.08.06 23:46
Takk for raske svar!

Hallo!L eider bin ich noch ganz am Anfang mit meinen norwegisch Kenntnissen. Als kleinen Gag würde ich gerne meinen AB auf norwegisch besprechen. Wäre echt dankbar für eure hilfe:
Das ist der automatische Anrufbeantworter der Familie XY. Zur Zeit ist niemand zu erreichen. Bitte rufen sie später an, oder hinterlassen sie eine Nachricht nach dem Signalton.

Vielen Dank schon mal ;)

02.08.06 15:06
du har kommet til telefonsvarern til XY. jeg er desverre ikke hjemme du kan prøve å ringe senere eller etterlate en melling etter signaltonen.

02.08.06 15:28
Hei, dette er telefonsvareren til familien XY. Vi kan desverre ikke ta telefonen nå. Du kan prøve å ringe senere, eller legge igjen ei melding etter pipetonen(signaltonen)
Gabus

02.08.06 15:53
Tusen takk!!! Man ihr seid ja schneller als die Feuerwehr :)

03.08.06 16:59
Hätte noch eine Frage: mein norwegisch Homekurs übersetzt später mit seInere. sind beide schreibweisen richtig?

03.08.06 17:02
Ja, "senere" oder "seinere" ist beides richtig (in Bokmaal, also in der vorherrschenden Schriftform).
In Nynorsk ist nur "seinere" erlaubt.

hvem kan oversette "frøslort" på tysk......tusen takk Jørn

02.08.06 15:32
Hva er det på Norsk??? ;-)
Dialektutrykk??
Gabus

02.08.06 20:53
frø = Samen (Flora und ev. Fauna)
lort = Auswurf, Tierexkremente

03.08.06 15:06
Hallo Jørn,
das ist Dialekt (Nord-Hedmark) und wird fuer "Frostbeule" benutzt. Die Uebersetztung fuer frø und lort stimmen aber man kann das nicht zusammensetzten. Gabus muss wohl auch noch etwas norwegisch lernen.....

Hallo
ich bräuchte eine Übersetzung für den Ausdruck.
"Es ist zu schön, um wahr zu sein"

Vielen vielen Dank Tina

02.08.06 13:54
Moin Tina

Det er for godt til å være sant

Gabus

02.08.06 19:40
Danke für die schnelle Antwort - und wenn ich sagen möchten:
nicht es ist zu schön.... sondern
"Das wäre zu schön um wahr zu sein" wie heißt das dann?
Grüße und Danke Tina

02.08.06 23:48
Det ville være for godt til å være sant.

hei, kann mir jemand ein gutes medizinisches wörterbuch empfehlen (norwegisch-deutsch/deutsch-norwegisch)? und was heißt denn "allgemeine fachhochschulreife" auf norwegisch?

vielen dank schonmal im voraus
steffi

02.08.06 14:22
hi,
bin als deutscher Arzt in Norwegen und habe bis jetzt kein med. Wørterbuch gefunden (leider)
Herzliche Gruesse Jørn

02.08.06 14:44, Lemmi
Mir ist nur ein medizinisches WB bekannt: Elisabeth Høye Porthun / Jan Porthun " Medizinisches Wörterbuch " . ISBN 3 - 8334 3234 - 9 , ca 10.000 Stichworte. Erschienen bei Books on demand, Norderstedt. Begriffe können in beiden Richtungenn nachgeschlagen werden.

Lemmi

Hallo!
Ist "lovverk" und "lovgivning" das gleiche? lovgivning wird im Wörterbuch mit "Gesetzgebung" übersetzt. Was heisst dann lovverk?
Gruss, Martina

02.08.06 15:32
Ich würde sagen: lovgivning/Gesetzgebung kann sowohl den aktiven Prozess des Gesetze-Erlassens als auch das Ergebniss dieses Prozesses bedeuten. Lovverk hingegen ist nur das Ergebnis: die Gesamtheit aller geltenden Gesetze in einem Land. Auf Deutsch gibt es da wohl kein genaueres Wort als "Gesetzgebung".

03.08.06 12:02
Super, vielen Dank für die Anwort und Information!

Ich suche auf diesem Wege nette neue Brieffreunde aus
Deutschland Österreich oder Norwegen.
Jeg søker nye brevvenn fra Norge!
Reinhard E-Mail rexfontis@gmx.at Graz Oesterrike
Jeg er meget interessert i popmusikk,mountainbikes,Formula1,
historie/Geschichte. Du musst 14-30 Jahre alt sein
und solltest mir oft schreiben!

02.08.06 13:34
Hallo,

Søker du en brevenn eller en mail-venn?

Ist schon wichtig weil ich schreibe nicht so gerne auf Briefpapier. Was für eine Periode in der Geschichte intressiert dich denn.

Ha det bra.Machs gut.

Andy

Bitte übersetzen:
Für 4 Personen: 2 Esslöffel (ca. 25 g) custard powder und ½ Liter Milch (2-3 Esslöffel weniger) in ein Topf geben und die Mischung unter Rühren zum Kochen bringen. Geben Sie dazu 2-3 Esslöffel Zucker (ca. 40-60 g). Aus dem Herd nehmen und in Schalen verteilen. Je nach Wunsch warm oder lauwarm servieren.

Ich bräuchte Übersetzungshilfe:
Den ganzen Packungsinhalt in eine Schale entleeren. Dazu 2 Wasserglas (400 ml) kochendes Wasser geben und gut umrühren. Je nach Wunsch in kleinere Schalen verteilen. Lassen Sie die Mischung so lange im Kühlschrank warten, bis sie eine bestimmte Konsistenz erreicht.

Hallo Freunde!
Ich moechte gerne Buecher auf Norwegisch lesen. Kann mir jemand interessante Titel empfehlen? Wie koennte ich die Buecher von Deutschland bzw. Polen aus bekommen? Gibt es in Norwegen ein Versandgesellschaft (wie in Deutschland amazon.de), ueber die ich die Buecher bestellen und dann nach Hause angeliefert bekommen kann?
Ich freue mich auf eure Antworten.
liebe gruesse
anja

01.08.06 12:30
Moin Anja
Http:/www.Bokkilden.no
Gabus

01.08.06 14:25
oder <a href="http://www.norli.no" target="_new">
www.norli.no</a>

01.08.06 14:42
Günstige gebrauchte norwegische Bücher gibts immer mal wieder zum Beispiel im deutschsprachigen eBay. Kann allerdings ein paar Wochen Suchaufwand bedeuten, wenn man sich auf &#39;interessante&#39; Titel beschränkt ;)

01.08.06 14:55, Lemmi
Was liest Du denn gern ?

Lemmi

01.08.06 20:46
NAIV SUPER er den beste boken!!!

02.08.06 11:29
.. kann ich auch nur empfehlen.. hatte die deutsche übersetzung dabei auch zur hand, was bei verständnisfragen sehr nützlich war :)

02.08.06 12:08
Daaaanke fuer alle Antworten! Suuuupi
anja

02.08.06 12:16
Und eins noch an Lemmi: lese alles ;), denn sowohl Deutsch als auch Norwegisch sind fuer mich Fremdsprachen, und es macht vor allem deswegen Spass, das Literarische in Original zu geniessen und dabei seinen Wortschatz (zu jedem Themenbereich) zu vergroessern. Sonst mag ich am liebsten Belletristik.
Alles Liebe :)
anja

02.08.06 14:54, Lemmi
@ Anja,
wenn Du gern belletristische Werke liest, gefallen Dir vielleicht folgende Autoren: Ingvar Ambjørnson, Lars Saabye Christensen, Roy Jacobsen , Arthur Omre, Kjell Askildsen , Hermann Willis , Thorvald Steen , Sigurd Mathiesen.
Die Liste ist natürlich äußerst subjektiv.
Falls Du mal einen richtig schönen Arztroman lesen möchtest, empfehle ich Dir " Unaturlig dødsfall meldes " von Marianne Mjaaland. Das Buch war nicht ohne Wirkung, die Verfasserin hat das Skalpell aus der Hand gelegt und arbeitet nun als Psychiaterin und Verfasserin von Spalten in Elternzeitschriften .

Lemmi

03.08.06 08:35
Hallo Lemmi!

Du bist aber fleissig hier ;) Kann man dich auch ein bisschen privater haben? z.B. in meiner Mail-box ;)
Wuerde einfach gerne mehr ueber deine Norwegisch-erfahrungen lesen...
liebe Gruesse aus Polen
anja

Hallo !
Könnt ihr mir bitte sagen was man auf einen Brief, der nach Norwegen geht, draufschreiben muß, damit dieser nur persönlich vom Empfänger geöffnet wird.
Vielen Dank !

01.08.06 10:08
Moin
NB!!! MÅ KUN ÅPNES AV XXXXXXXX ?
Gabus

01.08.06 14:58, Lemmi
Du kannst schreiben: " Ola Nordmann til hende "

oder:

Firma XY
v/ Ola Nordmann

Lemmi

August 2006

Archiv - Monatsübersicht Aktuelle Themen
Vorhergehender Monat Nächster Monat