Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo , kann Sie helfen mich mit der Wort "ihr" und "sein".
Wie ist da ihre order ihres und nicht nur ihr in die Satz..

Sie kann erklären am norweagish und englisch, viel dank!

27.05.08 14:51
Beispiel:

Sara geht um zu ihre Tasche finden.

Es ist ihre, ihr oder ihres..

27.05.08 15:29
Pardon: Sara geht, um ihre Tasche zu finden.

27.05.08 15:36
Sara geht, um ihre Tasche finden. (uten "zu")

"Ihre Tasche" er akkusativ og hunkjønn.
Formen til "ihr" og "sein" forandrer seg, avhengig av
kasus, kjønnet og tall til substantivet som følger.

"ihr": http://tinyurl.com/6xhlby
"sein:" http://tinyurl.com/6djxqo

27.05.08 15:46
Takktakktakk!

27.05.08 16:50
Muss der Satz nicht so heißen: Sar geht, um ihre Tasche zu finden? Alles andere hört sich in meinen Ohren äußerst seltsam an, zumal um doch zu verlangt oder?

Bin aber auch kein Muttersprachler.

27.05.08 16:53
Oh ja, du har helt rett!
Sara geht, um ihre Tasche zu finden.

(Muttersprachler, dt.)

27.05.08 20:46
Muss es nicht überhaupt heissen : Sara geht, um ihre Tasche zu suchen Unterstrichener Text?
Finden scheint mir hier ein Norwegismus zu sein ( Sara går for å finne vesken sin )

Lemmi

27.05.08 20:47
Also, das suchen sollte unterstrichen werden, aber so ist es auch ganz nett.

Lemmi

27.05.08 22:44
Auch im Deutschen ist das mittlerweile keine ungewöhnliche Formulierung mehr. Aber präziser ist in der Tat "suchen".

28.05.08 00:12, Geissler de
Ich wollte dasselbe schreiben wie Lemmi, nur hätte ich das "finden" als Anglizismus eingestuft. Im Deutschen sagt man stattdessen "suchen" oder "holen".

Gruß
Geissler

28.05.08 12:31
Das "um zu" scheint mir hier etwas holprig, ist nicht einfach
folgendes gemeint: "Sara geht ihre Tasche holen/suchen"?

28.05.08 17:01, Geissler de
Ja, wo es paßt, ist es eindeutig vorzuziehen.

G.