Direkt zum Seiteninhalt springen

hallo alles zusammen,

was heißt bitte wort: kuzzal?

besten dank M.

02.06.08 19:58
Ich vermute: Dialekt (Österreichisch?) für "Küsschen": (liten) kyss, nuss

Hilsen W. <de>

02.06.08 20:12
aha, es hat aber ein norweger geschrieben, der hier in münchen lebt ??..

trotzdem danke schön

02.06.08 20:18
Da hat sich der Norweger wohl schon in München eingelebt ;-)

Mir fällt jedenfalls kein norwegisches Wort ein, dass "kuzzal" ähnelt.

02.06.08 23:44, Geissler de
Ein Münchner oder Österreicher, der "Kuß" oder "Küßchen" sagen will, sagt "Bussi" oder "Bussal/Busserl", aber garantiert nicht "kuzzal".
Ich wiederhole mich zwar, aber ein bißchen Kontext schadet nie.

Geissler

02.06.08 23:56
Vielleicht ist es Pseudobayrisch von Zugewanderten?
Man findet jedenfalls "kuzzal" / "kussal" / "kusserl" in der Bedeutung im deutschen und österreichischen Netz, wenn auch nicht sehr häufig.

Hilsen W. <de>

03.06.08 10:49, Geissler de
Nchdem ich mir die Treffer angeschaut habe, sieht es danach aus, daß "kuzzal" (oder "kuzZal", noch idiotischer) eine Art Chatter-Slang sein soll. Chatter neigen bekanntlich zu "k3wler" Rechtschreibung, und englischsprachige Chatter ersetzen ja gerne stimmhaftes s durch z.
Österreicher und Bayern, die den Unterschied zwischen stimmhaftem und stimmlosem s gar nicht kennen, machen sich auf diese Weise zum Deppen. Naja, jeder soll auf seine Façon selig werden ...

Jedenfalls muß ich meine Meinung teilweise revidieren; innerhalb einer bestimmten Gruppensprache scheint "kuzzal" tatsächlich für "Küßchen" zu stehen. Gehört habe ich den Ausdruck noch nie, und ich bin kompetenter Dialektsprecher.

Gruß
Geissler