Direkt zum Seiteninhalt springen

Ist der untenstehende Brief klar verständlich auf Norwegisch, oder sollte ich ihn umstellen?
hilsen Ingeling

"Til styret
Hei XXX,
siden du avbryter samtalen på en lite hyggelig måte og slenger på røret likeså, ber jeg deg å legge en kopi av klagebrevet mot meg i min postkasse i løpet av de neste dagene."

10.06.08 18:30
huhu, niemand der mir helfen will? Er teksten for stygg?
Ingeling

10.06.08 19:24
Für mich als Deutscher ist der Brief jedenfalls klar verständlich, aber ich glaube, du kannst ohnehin besser Norwegisch als ich! ;-)
Hilsen W. <de>

10.06.08 19:28
Dito!
Hilsen
Daniela

10.06.08 19:40
Danke W.<de> und Daniela,
ich habe immer das Gefühl, ich produziere deutsche Bandwurmsätze, die zum Schluss keiner versteht.
Hilsen
Ingeling

10.06.08 20:05
Hei Ingeling,
der Brief ist voll und ganz verständlich. Aus sprachlicher Sicht lassen sich ein paar Anmerkungen machen:

og (bare) slenger på røret >> likeså passt nicht

ber jeg deg om å legge ( å be noen om å gjøre noe = jmd bitten etwas zu tun ))

av brevet med klagen som er rettet mot meg >> klagebrev mot meg klingt nach Kindersprache

Ich hoffe, Du kannst alle Beschwerdepunkte entkräften.

Lemmi

10.06.08 21:16
Danke Lemmi!
Ich wusste doch, dass es besser geht :-)

Ich wollte eigentlich sagen, dass die Betreffende mir sowohl die Tür vor der Nase zumachte, als auch bei Telefongesprächen einfach einhängte. Hoffe nun, sie liest wirklich den ganzen Satz, so dass ich endlich den Brief der "Klägerin" zu lesen bekomme.
Ach, womit man sich doch herumärgern muss: meine zwei "lieben" Nachbarinnen wollen mir verbieten lassen, die Piepmätze zu füttern. In meinem eigenen Garten!

Ingeling

10.06.08 23:29
Wenn du meinst, du hast einen Bandwurmsatz fabriziert, kannst du ihn ja teilen:
"Du avbryter samtalen på en lite hyggelig måte og slenger på røret (likeså). Jeg ber deg derfor å legge en kopi av klagebrevet mot meg i min postkasse i løpet av de neste dagene."

Så enkelt er det ...

11.06.08 01:02
Yes!!! Vielleicht lerne ich's auch nochmal...
Mange takk
Ingeling

11.06.08 07:35
Hei Ingeling,
Was um Himmels Willen fütterst Du da, das die sich so aufregen? Bartgeier? Andenkondore? Helmkasuare?
Und ich dachte immer, Deutsche wären Spezialisten für Nachbarschaftsstreitigkeiten...
Daniela

11.06.08 09:07
..., dass ...

11.06.08 12:29
Hei Daniela,
nee, hauptsächlich die kleinen Piepmätze. Ein Buntspechtpaar schaut regelmässig vorbei. Elstern sind halt überall, aber die kriegen nichts aus dem Futterautomaten raus. Und den Staren kann ich's nicht verbieten, wenn sie gelernt haben, sich an der Meisenknödelröhre festzuhalten ... Ist so schön, wenn die Zugvögel im Frühling zurückkommen!
Die "nabokjerringene" regen sich wohl besonders über das "Spektakel" auf (obwohl das nun wirklich nicht nur aus meinem Garten stammt - wir haben ein Vogelschutzgebiet in der Nähe). Aber für mich ist's eben Musik.
piepiep
Ingeling

11.06.08 13:44
Piep, piep, piep,
ich hab' Euch lieb!
RS.de

12.06.08 22:32
Mensch Ingeling, da brat mir einer nen Storch. Deine Nachbarinnnen scheinen dumme Gänse zu sein, die haben doch ne Meise. Sogar die Spatzen pfeifen es von den Dächern. Der Geier soll sie holen, zum Kuckuck....

Gruß
Georg

13.06.08 03:48
Danke Georg!
Schuhuu, shuhuu (die Nachteule)
Ingeling

13.06.08 10:37
Vielleicht sind es auch einfach alte Schnapsdrosseln oder Schluckspechte. Oder gestörte Turteltäubchen...
Gack, gack (frühaufstehendes Huhn)
Daniela