Direkt zum Seiteninhalt springen

"laut" beherrscht doch das Genitiv, oder? Der richtige Fall steht in keinem Wörterbuch, hier auch nicht, und die Beispiele, die ich finden konnte, enthalten nur weibliche Wörter, also zwischen Dativ und Genitiv ist nicht zu unterscheiden. Vielen Dank im Voraus.
Erik

19.12.04 15:22
"laut" regiert den Genitiv - im Prinzip ja, aber mit einigen Besonderheiten.

Hauptregel: Genitiv (laut des offiziellen Berichts, laut einer früheren Aussage)

Abweichungen:
a) ein alleinstehendes stark gebeugtes Substantiv im Singular wird nicht gebeugt: laut Befehl, laut Gesetz
b) bei alleinstehenden stark gebeugten Substantiven im Plural wird der Dativ gewählt (weil der Genitiv mit dem Nominativ/Akkusativ übereinstimmt und der Fall nicht deutlich erkennbar ist): laut Briefen (statt: laut Briefe)
c) der für b) akzeptierte Gebrauch des Dativs im Plural ist auch in den Singular eingedrungen: laut amtlichem Schreiben. Diese Konstruktion wird heute ebenfalls als korrekt angesehen (und natürlich auch der Genitiv: laut amtlichen Schreibens)
d) der Dativ wird gewählt für stark gebeugte Substantive im Singular, wenn ein weiterer Genitiv (ebenfalls stark gebeugt, Singular) vorausgeht oder folgt: laut dem ausführlichen Schreiben des Anwalts; laut des Anwalts ausführlichem Schreiben

Fazit: viel Dativ bei 'laut', und die Sprachentwicklung wird wahrscheinlich, wie bei 'wegen', weiter in Richtung Dativ gehen.
xxx

PS
Hvordan man skal kunne holde styr på dette hvis man ikke har tysk som morsmål, er en gåte for meg.

20.12.04 11:06
Vielen Dank! Eigentlich ist weder Deutsch noch Norwegisch meine Muttersprache, eher Englisch, aber Deutsch ist die Fremdsprache, die ich am besten kann, und ich bin Student in Fachrichtung Germanistik, Schwerpunkt historische Sprachwissenschaft. Deswegen interessiere ich mich sehr für grammatische Genauigkeit, denn ich muss selber anständiges Deutsch schreiben können. Normalerweise behaupte ich mich aber bei manchen Kleinigkeiten, wie der von mir oben gestellten Frage den Gebrauch des Wortes "laut" betreffend, bin ich mir immer noch nicht sicher. Nochmal vielen Dank.
Erik