Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
Er rakefisk detsamme som surströmming i Sverige ?
Hilsen fra Lode i Brussel

17.07.08 15:53, Geissler de
Mer eller mindre. Skal man tro Wikipedia, så er hovedforskjellen at det brukes fiskearter fra laksefamilien til å lage rakfisk, mens surströmming lages av sild:

I Norge er det vanligst med ørret og røye som tilberedes til rakørret, men det skjer også en mindre industriproduksjon av sik til raksik og i enda mindre grad abbor til rakabbor, – eller rakøbbør. I Sverige blir sild lagt ned i en tilsvarende prosess som Surströmming.
<http://no.wikipedia.org/wiki/Rakfisk >

Selv har jeg aldri prøvd hverken rakfisk eller surstrømming, men jeg kan egentlig forestille meg at det smaker ganske godt. Jeg er veldig glad i råtten mat ellers. ;-)

Geissler

17.07.08 16:24
Tusen takk !
Lode

17.07.08 21:26
Der norwegische rakfisk wird luftdicht eingelegt in grossen Behältern oder Tonnen und gärt mit Hilfe von Milchsäurebakterien, so wie das deutsche Sauerkraut - nur dass gegärter Fisch schlimmer riecht als gärendes Kraut ... Ist nach etwa 3 Monaten fertig, soll aber sogar mehrere Jahre stehen können, wenn man aufpasst, dass sich kein Botulismus entwickelt. Heute sind die hygienischen Bestimmungen sehr streng geworden und es gibt kaum mehr Todesfälle ... In früheren Zeiten hatte der rakfisk noch einen stärkeren Geschmack als der heutige und wurde als eine Art Mutprobe angesehen.

Der schwedische Surströmming (hier ist es also Ostseehering) wird meistens gleich in Konservendosen eingelegt, zugeschweisst und durchgeht in den Dosen den gleichen Gärungsprozess wie der Rakefisk. Die Dosen beulen dann aus, was aber nichts mit Botulismus zu tun hat. Es ist verboten, sie im Flugzeug mitzunehmen, weil sie explodieren können. Und Konservendosen mit Surströmming sollte man nur im Freien aufmachen, nie in der Küche, denn den "umwerfenden" Geruch bekommt man sonst lange nicht mehr weg. Der ist wirklich berüchtigt, aber das Produkt soll laut Feinschmeckern ausgezeichnet schmecken.
Vel bekomme!

hilsen
Ingeling

hihi, ein schönes Reisemitbringsel ...

17.07.08 22:48
[...] und es gibt kaum mehr Todesfälle

Na, das beruhigt ja ungemein! :-)
Und ich weiß jetzt endlich, was ich den Leuten, die ich nicht leiden kann, aus meinem Skandinavien-Urlaub mitbringe...
Daniela

18.07.08 07:24
Siehe auch:
http://www.vg.no/nyheter/innenriks/artikkel.php?artid=194336
Spricht ja schon Bände, dass das überhaupt für möglich gehalten wurde.......
Mvh RS.de

18.07.08 11:43
Ja, ist halt Sauregurkenzeit in den Medien :-)

Neben rakfisk gibt es in Norwegen auch gravet fisk, aber das ist eher eine Art Marinierung über einen kürzeren Zeitraum. Früher wurde gravet fisk für diesem Prozess wirklich in der Erde vergraben.

hilsen
Ingeling