Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo zusammen, mir fällt keine zündende Übersetzung für vannpost ein. Gemeint ist so ein pfostenförmiger Trinkwasserbrunnen. Hat jemand eine Idee?

Allen einen schönen Sonntag!
Geissler

03.08.08 13:39
Kenne das als Fontäne.... der Zusammenhang sollte natürlich das riesengroße Wasserspiel ausschließen :-)
Grüße von grete.de

03.08.08 14:47
Oft sagt man dazu ja auch einfach "Wasserpumpe".
Die Bedeutung ist natürlich nicht deckungsgleich...

Das ähnliche Wort "water post" übersetzt Leo mit "Trinkbrunnen".

03.08.08 15:27, Geissler de
"Trinkbrunnen" war die Lösung, die auch mir eingefallen ist und bisher im Text steht. Aber ich war irgendwie nicht zufrieden.
Danke erstmal!

Geissler

03.08.08 22:54
Wieso geht Wasserpfosten nicht? Nicht zündend genug?

04.08.08 00:15, Geissler de
Versteht, mit Verlaub, keine Sau. Oder? Ich jedenfalls würde mir darunter einen Pflock im Wasser vorstellen.

Geissler

04.08.08 07:42
Wenn man bei 'Wikipedia' Stadtmöbel eingibt, da findet sich unter der Unterrubrik Konsum noch der Wasserspeier. Dachte immer bisher, dass sei so ein Ding an der Regenrinne, aber anscheinend wird das auch für Stadtmenschentränken gebraucht.
Mvh RS.de

04.08.08 21:51
Trinkbrunnen scheint mit die beste Übersetzung zu sein, wenn der vannpost so aussieht, wie auf dieser Seite abgebildet :http://www.laudprodukter.no/cgi-bin/laud/imaker?id=33982&visdybde=1&akt...

Hustad gibt auch Ziehbrunnen, Pumpbrunnen und Wasserpumpe an und verweist natürlich auf Hamsun.

Geissler, wie sieht der vannpost aus, handelt es sich vielleicht um eine mit Schwengel ausgestattet Pumpe, wie sie früher auf öffentlichen Plätzen stand ?

Lemmi

05.08.08 22:07, Geissler de
Tja, wenn ich das wüßte. Aber falls Du schon einmal auf Lindøya oder Nakholmen im Oslofjord warst, hast Du die fraglichen vannposter gesehen, um die geht es næmlich. Ich habe sie noch nicht gesehen, werde das aber Ende August nachholen!

Geissler

06.08.08 07:37
Geissler, Du bist Ende August in der Gegend um Oslo? Vielleicht treffen wir uns ja! :-)
Daniela

06.08.08 15:03
Zu den links: Hi, so viele süsse "Wasserhähnchen" ...
Ingeling :-)

07.08.08 21:20
Capito. Die fraglichen " vannposter " scheinen also zu den Versorgungseinrichtungen für Segler und Hüttenbewohner zu gehören. Es handelt sich also um ganz und gar schmucklose Vorrichtungen, die aus einem Rohr, einem Wasserhahn und eventuell einer Verschalung bestehen. Vorschlag : Wasserentnahmestelle

Lemmi

07.08.08 23:45
Dann liege ich also nicht ganz falsch mit "Hydrant"?
(siehe Kasten 4.8., 16.31 mit Antwort 6.8., 2:02)

Ingeling

P.S. Vannpost ist übrigens ein ziemlich allgemeiner Ausdruck (wird oft in speziellen Landkarten vermerkt). Post entspricht "Posten" - nicht "Pfosten"