Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
kann mir jemand sagen ob es was bringen würde wenn man mit norwegischen Schulbüchern lehrn. Ich meine ab der ersten Klasse. Müßte doch für die Grammatik gut sein oder?? Und wenn ja, wie komme ich daran???
LG
Alijah

18.08.08 16:15
Grammatik ist in solchen Schulbüchern kein Thema. Natürlich sind die Texte einfach, aber über das Stadium kommst du schnell hinaus.

18.08.08 16:27
Es gibt recht gute Lehrbücher:
Klar for Norge
På vei
Ny i Norge

oder

Et år i Norge (hier ist zumindest die Grammatik auf deutsch gut erklärt) Die anderen haben gute Arbeitsbücher. Schulbücher bringen nichts. Die Grammatik wird, wie schon gesagt, nicht erklärt.
Assimil o.ä. sind nicht zu empfehlen.

18.08.08 17:11
Ich habe mit "Godt sagt" angefangen, habe dann zu "På vei" gewechselt, das hat eine sehr gute Grammatik. Anschließend kam "Stein på stein" und jetzt lerne ich mit "Her på berget". Empfehlenswert sind auch die entsprechenden Internetseiten (www.pavei.cappelen.no, www.steinpastein.cappelen.no und www.herpaberget.no) Viele Grüsse Antje

18.08.08 21:30, Alijah
Meine Güte, wie lange lernst du schon?? Ist das Ganze so schwer? Ich habe vier Kinder, wie soll ich denen das alles beibringen?
Aber vielen Dank für die schnellen Antworten :-))

18.08.08 21:43
Die Kinder lernen es in Norwegen. Im Kindergarten und in der Schule werden sie schnell ein Level erreichen, was eurem übersteigt.
Videos können schonmal einleiten. Aus welcher Ecke kommt ihr?
Schwer ist relativ. Norwegisch ist sicher nicht mit einer komplexen Sprache wie finnisch zu vergleichen, aber trotz allem muss man lernen. 450 h braucht man schon, um auf Basiskenntnisse zu haben.

18.08.08 21:44
Sorry ich habe zu lange schon nicht mehr deutsch gesprochen. Verzeiht mir bitte die Fehler im letzten Posting.

19.08.08 09:07
Was ich noch empfehlen würde ist:
Praktische Grammatik der norwegischen Sprache (Taschenbuch)
von Björn Kvifte (Autor), Verena Gude-Husken (Autor)
und natürlich lesen, hören und sehen (NRK ist hier eine gute Quelle, viel
online aber auch viele Podcasts)

19.08.08 18:19, Alijah
Ja, danke. Wir kommen jetzt aus Niedersachsen. Aber wir wollen nach Bessaker ziehen. Ein Freund von uns wohnt dort schon. Er hat mir heute erstmal erzählt das man dort kein nynosk spicht sondern,... na das oben bei Tronmdheim. Trondisch, oder so hat er es genannt. Ich telefoniere morgen noch mal mit ihm. Aber wegen den Kindern, da bin ich ja froh!! Dann kann ich von denen auch noch lernen ;-))

19.08.08 19:12
Trøndersk heißt der Dialekt. Nicht gerade einfach zu verstehen :-/
Auf jeden Fall solltet ihr aber auch eine der beiden Standardformen als Schriftsprache lernen (Bokmål oder Nynorsk). Ich empfehle Bokmål, da gibt es mehr Lernmaterialien.

19.08.08 19:18
Die Kinder sind das kleinste "Problem". Sie werden dich bald berichtigen!!! Es ist nicht das leichteste Dialektgebiet. Ich würde auch Bokmål bevorzugen. Du wirst zwar in Trondheim mit mehr Nynorsk konfrontiert aber da arbeitet/ hört man sich schnell rein. Nynorsk ist eine Schriftsprache, die auch dein Bekannter sicher schreiben wird ;-)!!
Viel Spaß!!!!

19.08.08 19:55, Alijah
Ja, danke :-? Ich hoffe das Klappt alles so!?!?? Sag mal wie macht man diese Zeichen über den Buchstben, auf der Tatatur? Oder giebt es dafür extra eine?

19.08.08 21:54
Steht im Heinzelnisse unter "Hilfe" (Allgemeines zu Windows-Umlauten)
z.B. den Buchstabe "å" schreibst du mit der ALT-Taste plus (NumLock) 0229

19.08.08 22:06
Ja, der Trønder-Dialekt!
Ich zerbrach mir lange den Kopf, was mein Fahrschullehrer mit dem "boltemannen" meinte. Bis ich drauf kam, dass das "politimannen" heisst, auf trøndersk ausgesprochen ... (zu deutsch der Polizist)
Ist aber ein schöner Dialekt, finde ich :-)
Ingeling

20.08.08 08:46
hab nur mal eben die Stichwörter für spätere Suchen ergänzt...

20.08.08 18:56
Hei, bin dir noch eine Antwort schuldig: ich lerne jetzt seit 6 Monaten norwegisch!!! Habe mir vorgenommen mich zur Vorschullehrerin zu qualifizieren, und nehme darum mit, was mir geboten wird.Ich arbeite zur Zeit in einem norwegischen Kindergarten und kann sagen ohne große Verständigungsprobleme. Antje

21.08.08 14:25, Alijah
JO, das ja wahrnsinn. Aber gut. Ich danke für die Hilfe!!