Direkt zum Seiteninhalt springen

Frage zur Website:
In den letzten Tagen habe ich immer wieder stundenlang Probleme, www.heinzelnisse.info zu erreichen. Alle anderen Websites funktionieren problemlos, nur hier kriege ich bloß Fehlermeldungen. Geht es auch anderen so?

Geissler

12.09.08 12:31
Ja, ich hatte leider auch das Problem.

Christiane

12.09.08 13:25
I-aa .....
Mvh RS.de

12.09.08 15:17
også i Norge
Ingeling

12.09.08 21:48, Julia de
Wir haben zur Zeit Probleme mit dem Server. Wir arbeiten daran rauszufinden was los ist und wie wir das Problem beheben können.
Julia + Heiko

12.09.08 22:52, Heiko de
Wir haben eine geteilte Serverlösung bei 'tektonic.net' gemietet. Das heisst, wir teilen uns mit ca. 10-20 uns unbekannten anderen einen Rechner und tektonic verwaltet das. Das hat bisher sehr gut und günstig funktioniert. Seit ca. einem Monat habe wir jedoch das Problem, dass irgendeiner der Mitnutzer den Server so stark beansprucht, dass wir ihn kaum mehr nutzen können.

Ich habe deshalb schon ein paar Beschwerden an Tektonic geschrieben und die haben auch den Sünder schon identifiziert und sind dabei, mit dem zu reden. Das scheint jedoch nicht ganz so schnell zu gehen.

Die gesamten Spendeneinkünfte der Heinzelnisse in 2008 decken zur Zeit kaum einen Monat der Serverkosten (ca. 15€). Von daher bin ich auch nicht bereit, auf eine teurere Server-Lösung umzusteigen. Falls jedoch jemand eine Idee hat, wie wir günstig an einen zuverlässigeren Server kommen können, würde ich mich darüber freuen.

Viele Grüße,

Heiko

14.09.08 16:46
Ich hab einiges gutes über "SliceHost" gehört. Die haben auch ein "Guaranteed CPU share". Ich weiß aber natürlich nicht, ob deren günstigste Lösung (20$) für Heinzelnisse ausreicht...

Hilsen W. <de>

15.09.08 14:22
Maqcht doch mal einen Spendenaufruf! Ich glaube, manchen Leuten ist nicht ganz klar, daß solche Sachen auch Geld kosten, und daß das jemand bezahlen muß.
Ich finde Heinzelnisse eine tolle Sache, deswegen habe ich heuer auch schon gespendet. Also, Herrschaften, zückt die Geldbeutel!

Geissler

17.09.08 12:07, Heiko de
Die Probleme mit dem Heinzelnisse-Server scheinen jetzt gelöst zu sein, die letzten beiden Tage war Heinzelnisse wieder stabil.

Die vergleichbare Lösung von SliceHost ist fast doppelt so teuer wie der jetzige Server, und benutzt technisch so weit ich sehen konnte, die gleiche Lösung. Fast alle VPS Anbieter garantierten CPU und Netzwerk, während der Festplattenzugang nicht garantiert wird und genau daran haperte es zuletzt. Eine zuverlässigere Lösung wäre ein ungeteilter Server, doch diese liegen in anderen Preisregionen (ca. 60€/Monat).

Danke an die beiden Spender der letzten Tage. Ich überlege demnächst die Spenden/Ausgaben auf der Heinzelnisse sichtbar zur Verfügung zu stellen. Die Spendeneinnahmen der Heinzelnisse werden jedoch dadurch gering sein, dass die Hauptnutzer nicht die Forumnutzer, sondern in erster Linie Schüler sind.

Heiko