Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

was bedeutet HJEMMELSHAVER im Zusammenhang mit einem Immobilienkauf auf Deutsch?

25.09.08 16:24
(hjemmel bei Immobilien = Besitzrecht) hjemmelshaver = Inhaber des Besitzrechtes, also der Haus- oder Wohnungsbesitzer
Ingeling

25.09.08 18:21
Hallo, Besitzrecht, oder Eigentümerrecht? Zwischen den beiden gibt es bekanntlich einen großen Unterschied. Ich weiß nicht, ob sich hjemmelshaver auf den Besitz, oder das Eigentum bezieht. Weiß das jemand?

25.09.08 18:21
Tschuldigung, ich meinte Eigentumsrecht natürlich, und nicht Eigentümerrecht..... Logo!

25.09.08 20:01
Hm, da bin ich überfragt. Ist der Hausbesitzer nicht das gleiche wie der Hauseigentümer - im Norwegischen? Meinst du so etwas wie "oppsitter", also jemand der zwar ein Haus besitzt, aber nicht den Grund und Boden?
Ingeling

25.09.08 20:21
Auf jeden Fall ist der HJEMMELSHAVER derjenige, auf dessen Namen die Immobilie im grunnbok steht.
Wenn du jetzt noch herausfindest, ob ein Grundbucheintrag einen "Besitz" oder ein "Eigentum" bezeichnet, dann weißt du die Antwort.
Ich tippe auf "Eigentum", bin mir aber nicht sicher.

25.09.08 20:36
Kann mir jemand den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum (bzw. Besitzrecht und Eigentumsrecht) erklären?
Ingeling

25.09.08 20:54
"eiendom" kann im Norwegischen allerdings u.a. auch Immobilie, Liegenschaft, Grundstück bedeuten, ohne dass es auf einen bestimmten Besitzer hinweist. Der wäre dann der "eiermann" :-)
Ingeling

26.09.08 08:00
Ich denke auch eher Eigentum und nicht Besitz in diesem Fall. Danke für den Hinweis und die vielen Antworten!

26.09.08 14:24, Geissler de
@ Ingeling:
Im deutschen Sachenrecht wird unterschieden zwischen Besitz (der tatsächlichen Herrschaft über eine Sache) und dem Eigentum (der rechtlichen Verfügungsgewalt).
Einfaches Beispiel: Wenn Du eine Wohnung mietest und dort wohnst, bist Du Besitzer (im juristischen Sinn) und der Vermieder ist Eigentümer.

Geissler

26.09.08 16:46
Aha, danke Geissler, das klärt die Sache. Ich nehme an, dass es diese Unterscheidung in Norwegen nicht gibt.
hilsen Ingeling

27.09.08 15:00
Doch den Unterschied gibt es auch im Norwegischen.

27.09.08 16:13
Wie formuliert man das im Norwegischen? Eigentumsrecht = eiendomsrett ok, und Besitzrecht? Das müsste dann, juristisch gesehen, das Besitzrecht des Mieters (leieboer) über seine Wohnung/Haus sein. Ich suche nach der Vokabel. Z.B. "besittelsesrett" habe ich noch nie gehört.
Ingeling

27.09.08 17:03
Ist mir gerade eingefallen: dispositionsrett (Verfügungsgewalt). Passt das? I.