Direkt zum Seiteninhalt springen

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Sport und Idrett?

Beispiel aus einen pseudo-Lebenslauf:

SPORT OG IDRETT:
Hevder hardnakket at jogging ikke er uttrykk for noen dødsangst.

(stammt von dieser Seite: http://www.bokklubben.no/SamboWeb/side.do?dokId=514011)

Ich dachte bisher immer, das ist das gleiche. Wenn jetzt in der Überschrift aber beides geannt ist, muss es da wohl irgendeinen kleinen Bedeutungsunterschied geben...?

29.09.08 20:36
Siehe http://heinzelnisse.info/forum/permalink/9569

Sport und Idrett sind also mehr oder weniger das Gleiche.
Die Aufzählung hier würde ich als rhetorische Figur betrachten, so wie "frisk og sunn"

29.09.08 21:29
Sprachgeschichtlich : idrett = aus dem Altnordischen ; sport >> aus dem Lateinischen

Lemmi

29.09.08 22:06
Ist es nicht vielmehr im Sprachgebrauch so, dass "idrett" der Volks-Sport ist und "sport" der leistungsbezogene?
Ansonsten gebrauchen wir ja idrett bei fri-idrett, also Leichtathletik.
Wie isses denn nun?

29.09.08 22:17
Die norw. Wikipedia beschreibt es so:
Sport er et mer omfattende begrep enn idrett. Forskjellen ligger i at idrett legger størst vekt på utøveren selv, egeninnsatsen og kontroll på egen kropp, som for eksempel friidrett, skiidrett, skøyteidrett, boksing, tennis, håndball og fotball. Sport derimot har gjerne et hjelpemiddel, redskap, fremkomstmiddel, eller dyr som en grunnleggende forutsetning. Eksempler er seilsport, motorsport og hestesport. Skillet mellom idrett og sport blir stadig mindre og i daglig språk brukes begrepene om hverandre.
( http://no.wikipedia.org/wiki/Idrett )

30.09.08 15:21
zu Antwort 22:06
Umgekehrt. Wie die Norwegerin AnneG im obigen permalink schreibt: Ein kleiner Unterschied ist wohl da, "sport" ist mehr Hobby, während "idrett" eher Leistungssport ist.

30.09.08 23:19
Vielen Dank für alle eure Antworten!
Grüße aus München :-)