Direkt zum Seiteninhalt springen

Kan noen hjelpe meg å oversette "elsk" til tysk? Som i "Elsk meg i morgen!", "Elsk en tysker i dag!"

Danke.

29.10.08 11:37
å elske heisst lieben

lieb` mich morgen
lieb` einen Deutschen heute

Macht das Sinn? :)

29.10.08 11:44
Ja, das ergibt Sinn ( um mich damit gleichzeitig als konservativen Sack erkennen zu geben ).

" Elsk " ist der Imperativ zu " å elske ".

" Elsk meg i morgen " ist der Titel des vierten Bandes von Ingvar Ambjørnsens Ellingtetralogie.

Ist Dir das Substantiv " elsk " schon begegnet ? ( å legge sin elsk på noe >> eine Vorliebe für etw fassen )

Lemmi

29.10.08 11:53
Und wieso gibt man sich da als konservativer Sack zu erkennen? *grübel*
Daniela

29.10.08 12:02
Ich habe den Eindruck, dass " Sinn ergeben " in Bedrängnis geraten ist und von " to make sense " beeinflusst durch " Sinn manchen " verdrängt wird.
( Um nicht zu sagen : Weil ich habe den Eindruck, dass... )

Lemmi

29.10.08 12:10
Na, Hauptsache wir verstehen uns!!!

29.10.08 12:19, slyngel no
Danke für die Antworten.

Das Verb kenne ich schon. Es war den Imperativ den ich gesucht habe.

29.10.08 12:45
Ah, dann bin ich wohl auch ein konservativer Sack... ;-)
Daniela

29.10.08 12:50, Geissler de
Der Imperativ ist aber nicht lieb' und schon gar nicht lieb` (wuha, wie es mich schüttelt), sondern einfach lieb.
Im Plural dann natürlich liebt.
Geissler (auch so ein k.S.)

29.10.08 13:02, slyngel no
Hauptsache ist korrekt zu schreiben / reden. Meiner Meinung nach.

29.10.08 13:07, Geissler de
Eben. Und lieb' ist eben nicht korrekt geschrieben.
G.

29.10.08 13:19
Hihi, ist der korrekte Imperativ nicht eigentlich liebe ohne Apostroph?
Ingeling

29.10.08 13:39
genau - korrekt: LIEBE

29.10.08 13:50, Geissler de
Beides ist zulässig, "lieb" und "liebe". Nur halt ohne Apostroph.

Geissler

29.10.08 14:04
Elling-romanen heter ihvertfall "Lieb mich morgen" på tysk.
"Elsk en tysker i dag!" er et fint motto ;-)

29.10.08 14:43, slyngel no
Egentlig ville jeg komme frem til hvordan jeg kunne skrive "Elsk en/din østerriker i dag!" på tysk, men så så jeg det som en strategi å sjarmere den største brukergruppen her.

02.11.08 22:00
Dere har funnet et meget viktig ord å diskutere. Jeg legger til følgende bøyinger:

infinitiv, å elske
presens, elsker
preteritum, elsket
perfektum, har elsket
perfektum partisipp (pluskvamperfektum), elsket
1. futurum, vil elske
2. futurum, ville elske
1. kondisjonalis, skal elske
2. kondisjonalis, skulle elske
imperativ, elsk

Tom