Direkt zum Seiteninhalt springen

Kann mir bitte jemand helfen. In einem Leserbrief zu einem Buch heißt es:
i mitlertid noe enkle og uten det helt store sus over
Danke R.de

05.11.08 14:49
Deutungsversuch:
I midlertid (hm?) noe enkelt og uten det helt store sus over

Allerdings etwas einfach (simpel) und nicht so richtig mitreissend (nicht so ganz die grosse "Sause")
Ingeling

05.11.08 15:14
Der ganze Satz heißt:
Hoems tekster er imidlertid noe enkle og uten det helt store sus over seg.

-->
Hoems Texte sind jedoch etwas simpel und nicht so richtig mitreißend...

05.11.08 15:46
Huch, ist das ein Leserbrief zu Texten von Edvard Hoem? Majestätsbeleidigung :-)
Ingeling

05.11.08 18:04, Regina Müller-Scheven
Ist Hoem Majestät in good old Norge ?

05.11.08 21:05
Hehe, nicht gerade das, aber laut Wiki ist er "én av Norges mest markante forfattere". Naja, mein Geschmack geht eher in Richtung Ingvar Ambjørnsen (ist aber auch eine andere Generation) ...
http://no.wikipedia.org/wiki/Edvard_Hoem
Ingeling

06.11.08 09:06
06.11.08 14:27
Danke für erfrischende und informative Antworten, Ingeling.
Wir versuchen gerade "en av Norges mest markante forfatter" hier durch Lesungen bekannt zu machen. Sicherlich sind seine Bücher eher etwas für oldies. Aber das eine, das letztes Jahr in Deutschland herauskam, ist gut und hat es trotzdem auf dem riesigen Büchermarkt nicht leicht...(Es geht sozusagen in einem großen Haufen Schrott unter.)

06.11.08 16:19
In dem Leserbrief geht es ja auch nur um Liedertexte zu einer Sammlung von Kirchenliedern ;-)
wünsche viel Glück
Ingeling

06.11.08 16:30
und hier noch der deutsche Wiki-link zu Edvard Hoem
http://de.wikipedia.org/wiki/Edvard_Hoem

06.11.08 16:49
p.s. Schade, dass er auf nynorsk schreibt, dafür bin ich zu faul. Sonst hätte ich sicher schon mal ein Buch von ihm gelesen.
Ingeling

06.11.08 17:44
Du kannst ihn doch auf Deutsch lesen ! "Die Geschichte von Vater und Mutter" im Insel Verlag.(sorry, ich bin ein wenig penetrant !)

06.11.08 17:55
Nynorsk passt perfekt zu seinem Stil. Seine Sprache ist sehr klar und ausdrucksstark.
"Heimlandet Barndom" ist zum Beispiel ein sehr schönes Buch. So schwer ist Nynorsk ja auch nicht!

06.11.08 20:43
Sagst du! Habe mich gerade durch ein Buch von Nils R. Langeland "Noreg" gequält - aber der schreibt vielleicht ein bisschen verquast. (Ich persönlich finde, Dialekt ist leichter zu lesen). Ich wollte mir schon mal einen Hoem in der Bibliothek leihen, schreckte aber zurück, weil's nynorsk war. Mal sehen, ob ich eine deutsche Ausgabe in der norw. Bibliothek bekomme. Jetzt bin ich neugierig geworden. Wollte mir auch schon lange mal ein Buch von Tarjei Vesaas leihen...
Und jetzt sind wir in der Nynorsk-Debatte gelandet :-)
Ingeling

07.11.08 01:02
Heimlandet Barndom kommt im Frühjahr 2009 auf deutsch heraus. ( so ist es wenigstens geplant)Und dann wird es auch Lesungen mit EH geben mit den beiden ins Deutsche übersetzte Büchern 2009 .Danke für links und Austausch !