Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,

Wie sagt man " von mir aus " auf norwegisch?

Z.B Von mir aus kannst du morgen zu Hause bleiben

Danke

18.11.08 07:06
For min del kan du bli hjemme i morgen

(Aber wieder dieses "am deutschen Ausdruck kleben" - schnellsten ablegen! Wenn dir nichts passendes einfällt, versuche es anders auszudrücken. Dieses "von mir aus" ist nicht sehr wesentlich für die Aussage oder die Erlaubnis. Einfach "du kan bli hjemme i morgen" oder "greit, du kan bli hjemme i morgen". Ist doch klar, dass das "von mir aus" da eingeschlossen ist.)

18.11.08 07:20
"Dieses "von mir aus" ist nicht sehr wesentlich für die Aussage ...."
Einspruch Euer Ehren! Da schwingt durchaus noch etwas mit, was über die reine Tatsachenfeststellung hinausgeht und vielleicht kommt es dem Sprecher ja gerade darauf an? Insofern ist die Übersetzung mit 'For min del' doch ganz gut.
Mvh RS.de

18.11.08 07:58
"Mitschwingen" kommt später. Wenn es um Sprechen geht: vor jedem Satz erst bei der Heinzelnisse anfragen, wie man es ausdrückt? Es geht darum, sich mit den sprachlichen Möglichkeiten auszudrücken, die einem zur Verfügung stehen.

18.11.08 08:26
Vielleicht ist jetzt schon später???!! Und wenn man an sich selbst Ansprüche stellt und diese zu erreichen versucht -egal zu welchem Zeitpunkt- dann sei es jedem selbst überlassen wann und wie er das schafft. Habe ja schon mal früher geschrieben, dass es Leute gibt die mit "Ich Tarzan - Du Jane"- Sprachkenntnissen vollkommen ausreichend bedient sind, aber es gibt ja auch noch andere.
RS.de

19.11.08 08:35
Natürlich lernt man das meiste durchs Sprechen und Selbst-Ausdrücken, aber dieses Sprachforum ist doch dafür da, Hilfe anzubieten, wenn man nicht weiterkommt, oder? Ich finde diese Diskussionen einfach überflüssig.

19.11.08 10:09, Geissler de
Ich finde sie nicht überflüssig, und ich kann übrigens auch kein "am deutschen Ausdruck kleben" erkennen.
"Von mir aus" drückt eine gewisse Einschränkung/Abtönung einer Aussage aus, und ich stimme RS.de zu 100 % zu, daß man die nicht so einfach weglassen kann.
Die Frage, wie das auf Norwegisch ausgedrückt wird, ist vollkommen legitim.

Geissler

19.11.08 13:31
Der erste Anworter hat
a) Hilfe gegeben (gute Uebersetzung)
b) einen Rat gegeben

und damit alle Funktionen dieses Forums erfuellt. Die darauf folgende Diskussion ist in der Tat voellig ueberfluessig. Und vom Fragesteller keine (erkennbare) Spur.

19.11.08 14:06, Geissler de
Und diesen Rat habe ich und hat wohl auch RS.de für verkehrt gehalten. Daher war eine Entgegnung völlig angemessen.
Daß Diskussionsbedrf besteht, erscheint mir evident, da sonst die Debatte gar nicht entstanden wäre. Und Gottseidank wird hier nicht durch anonyme Poster entschieden, welche Diskussion sinnvoll ist und welche nicht.

Geissler

21.11.08 10:42
Genialt! Ugjendrivelig Geissler-logikk: Es besteht Diskussionsbedarf, weil ich diskutiere.

21.11.08 19:46, Geissler de
Über die Unsinnigkeit dieser Aussage brauchen wir wohl wirklich nicht diskutieren, da ich die Debatte ja gar nicht angestoßen habe.

Geissler