Direkt zum Seiteninhalt springen

hei zusammen, ich bin auf der suche nach altnorwegischer schrift, so wie es in deutschland die schriftart altdeutsch gibt, so gibt es doch sicher auch ein altnorwegisch... kann mir jemand behilflich sein, wie ich endlich fündig werde?! lg julia

18.11.08 02:00
Da spricht man meist von der Altnordischen Sprache (Old Norse auf Englisch, Norrønt auf Norwegisch, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Altnordische_Sprache ).
Was genau damit gemeint ist (vom geografischen Umfang) variiert je nach Quelle.
Mindestens aber die alte Sprache Norwegens und Islands.
Ein berühmtes Werk in der Sprache ist die Heimskringla: http://www.heimskringla.no/original/heimskringla/index.php

18.11.08 02:04
Oder meinst du wirklich nur Schriftart?
Also wahrscheinlich "Fraktur"? In Skandinavien hat man diesselbe Schriftart früher auch benutzt.

18.11.08 10:38
Fraktur = fraktur, frakturskrift, gotisk skrift

Handschriften wie z. B Süterlin = gotisk håndskrift

Lemmi

18.11.08 12:02, Geissler de
Ganz früher haben die Norweger natürlich mit Runen geschrieben, wenn auch keine längeren Texte. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Runen

Ansonsten haben sie, wie schon erwähnt, dieselben Schriften verwendet wie die Mitteleuropäer. Gedruckt wurde entweder in Antiqua (lat. Buchstaben) oder in gebrochenen Schriften (z. B. Fraktur, Schwabacher, Gotisch). Vorsicht, die Bezeichnung "Altdeutsch ist verkehrt, solche Schriften wurden in ganz Mittel, Nord- und Westeuropa verwendet.

Von Hand wurde, ebenso wie in Deutschland, mit der Kurrentschrift geschrieben, die, wie Lemmi schon schreibt, als "gotisk håndskrift" bezeichnet wird. Die Bezeichnung "Sütterlin" ist nicht ganz korrekt, denn dabei handelt es sich um eine deutsche Schulschrift des 20. Jahrhunderts, die -- anders als die Kurrent -- gerade ist.

Geissler