Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei alle sammen,
ich habe Schwierigkeiten den Inhalt eines Gedichtes zu erfassen. Wer kann mir bei der Übersetzung behilflich sein. Folgende Zweizeiler:
Den gamle nissen satt så trist på låven julekveld
de glemmer meg nok nå som sist og spiser grøten selv.
Og nissen satt på låven gjemt og gråt så tåren rant
han skjønte nok at han var glemt, da ingen grøt han fant.

Dies sind Teile aus einem Gedicht von Margrethe Munte. Ich bin gerade dabei das Gedicht auswendig zu lernen - fuer unsere Weihnachtsfeier im Sprachkurs.

Tusen takk for Hjelpe

07.12.08 22:30
Wörtlich übersetzt:
Der alte Nisse saß so traurig in der Scheune am Heiligen Abend.
Sie vergessen mir wohl jetzt wie beim letzten Mal und essen den Milchreis selber.
Und der Nisse saß versteckt in der Scheune und weinte, dass die Träne lief.
Er verstand wohl, dass er vergessen (worden) war, als er keinen Milchreis fand.

MB (no)

07.12.08 22:40
Kleine Korrektur: Sie vergessen mich wohl...

07.12.08 23:55, Torbjørn no
Ich hatte als Kind auch grosse Schwierigkeiten mit diesem Gedicht, ich weinte immer ausgiebig, weil ich es unendlich traurig fand, am Heiligabend alleine und vergessen zu sein. :-(