Direkt zum Seiteninhalt springen

Ist "lysmast" eigentlich richtig übersetzt mit Strassenlaterne? Oder haben diese hohen modernen Strassenleuchten eine andere Bezeichnung? Vielleicht "Leuchtmast"?
(Beispiel: der Storch übernachtet oben auf einem warmen "lysmast")
Ingeling

17.01.09 17:18
Pardon, ich kann wohl einfach sagen "oben auf einer warmen Strassenleuchte"
(Ich leide manchmal unter Sprachverwirrung)
Ingeling, torsk

17.01.09 19:43
Moin Ingelin, :-) Dorsch??? :-)
Lichtmast wäre am gebräuchlichsten, Straßenlaterne oder Straßenleuchte geht aber genau so gut.
Andreas (t)

17.01.09 20:07
Danke Andreas!
Nein nicht Dorsch, sondern tysk-norsk (so wie svensk-norsk = svorsk)
Ich lebe nun mal seit 30 Jahren in Norwegen ;-)
Ingeling

18.01.09 11:18
Ach so, hätt ich mir fast denken können, aber bei Deinem Vornamen hätte ich eher norwegische Wurzeln vermutet.

Liest sich aber trotzdem putzig... Sternzeichen "Kaviar"... :-)

18.01.09 13:54
Hihi!
Immer noch besser, als wenn ich mit "tosk" (Rindvieh) unterschrieben hätte.
Ansonsten: bei mir hapert's jetzt halt auch manchmal mit der Muttersprache - da baue ich dann ungewollt Norwegismen mit hinein
Ingeling

19.01.09 10:41, Thea K. no
Haha, ich mach's umgekehrt, obwohl mein Deutsch ja nicht grad perfekt ist! Das letzte Mal in Norwegen, wenn ich Wørter, die mit -else enden sagen wollte, hab ich oft -ung oder manchmal -ing gesagt...

19.01.09 20:50
Ja, und am Schlimmsten ist es mit meinem Englisch geworden. Früher ging das "parlieren" ganz ungezwungen, aber jetzt stottere ich nur noch so herum, oder ich schlage unbewusst auf Französisch über - und die mitleidige Engländer halten mich für eine blutige Anfängerin. Zum Aus-der-Haut-fahren!
Ingeling