Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!

Ich möchte gern wissen, womit man "Pariser" (wurst) übersetzen kann? Vielleicht servelat? Wenn nicht, weiß jemand wie servelat heißt in Österreich?

Danke!
MfG
Thea

19.01.09 10:19, peter620 de
Also ich kenne Zervelatwurst, auch Lyoner genannt. Als Pariser kenn ich das nicht.
Andere Schreibweisen wären noch Servelat-oder Cervelatwurst. Bei meinen (Wiener) Opa habe ich auch schon Safaladi gehört, aber das ist glaub ich ein alter Begriff (je nach Bedienung versteht man dich aber noch). ;)

19.01.09 10:20, Geissler de
Wurstbezeichnungen ... darüber ließen sich wahrscheinlich Doktorarbeiten schreiben.
Ich wußte bes gerade nicht, was die Österreicher unter "Pariser" verstehen (für mich ist "Pariser" ein umgangssprachliches Wort für Kondom").
Jetzt weiß ich, daß sie wohl die Wurst ist, die bei uns "Lyoner" heißt, im Norden Bayerns "Stadtwurst", anderswo "Fleischwurst". In Lyon sagt man wohl "Cervelas", was aber zu keiner Gleichsetzung mit der ähnlich klingenden norwegischen Wurst verführen sollte, denn es besteht wohl ein großer Unterschied zwischen Lyoner (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Lyoner-1.jpg&filetimestamp=...) und servelat (http://www.gilde.no/produktoversikt/vaare_produkter/kjoettpaalegg/servelat/)
Beim -- man verzeihe mir die Anmerkung -- eher beschränkten Wurstangebot in Norwegen, das sich zudem weitgehend auf Produkte der Firma Gilde beschränkt, ist es nicht gesagt, daß man eine genaue Entsprechung findet.

Geissler

19.01.09 10:24, Geissler de
Nachtrag: Am ehesten scheint mir noch røkt kjøttpølse der Lzoner zu entsprechen.
Die deutsche Zervelatwurst ist wiederum etwas anders und entspricht weder norw. servelat noch Lyoner/Pariser/Extrawurst/Stadtwurst etc. pp. ad nauseam.
Geissler

19.01.09 10:29, Thea K. no
Ich versuche aber den umgekehrten Weg zu gehen: Eine Entsprechung der norwegischen Servelat zu finden. Pariser ist ähnlich im Geschmack, es nervt nur, dass ich was esse, ohne zu wissen, was es ist...;)

19.01.09 10:32, Geissler de
Das hast du aber etwas mißverständlich formuliert.
G.

19.01.09 10:47, Thea K. no
Oh, tut mir leid. Ich wollte aber wissen, was Pariser ist, weil ich es esse, und ich wollte wissen, was servelat heißt, damit ich es hier in Österreich kaufen kann.

19.01.09 10:47
Meine deutschen Wursterfahrungen stammen aus der Gegend um HH,sowie aus B ( West ) dort gab es einen " Jagdwurt " genannten Aufschnitt, der der " servelatpølse " ähnelt.
Sagen die Österreicher ( Cisleithanier ) eigentlich auch " das ist mit wurscht " oder tun das nur Hanseaten und Preussen ?

Lemmi

19.01.09 10:58, peter620 de
"das ist mit wurscht" ist nicht nur regional (ausser du meinst mit Preussen = Piefke, was der Österreicher ja für alle Dt. verallgemeinert hat).
Die Ö. verwenden das auch (wobei mein Cousin auch gerne "das is mir Plunzen" sagt - aber das bitte nicht zu ernst nehmen, er sagt auch "untreuer Paradeiser") ;)

Ansonsten, sorry für meine anfänglich falsche Fehldarstellung. Liegt wohl an meiner Eigendefinition die sich schon in England geprägt hat. Dort bekommt man nämlich auch praktisch nur den Typ norw. Gildewurst, die aufgrund der Verwendung von Milch/Kartoffeln und mangels ausreichend Gewürzen m.E. etwas mehlig/fad ist und von mir als spöttisch als Milchwurst (was eigentlich was andres ist) bezeichnet wird...

19.01.09 11:03
Nein, nein, ich bezog mich mit " Preusse " speziell auf Berlin, damals in den guten alten Zeiten, als man bei jeder S - Bahnfahrt noch strammstehen musste ( Zurückblmmmmmmmmmmmm ! Zooooooooork !!! ) war es in B wie bei Preussens.
In Ö sagt man tatsächlich " untreuer Paradeiser " ? Witzig, in D heisst das " treulose Tomate ". Was sind " Plunzen" ?

Lemmi

19.01.09 11:13, peter620 de
Neiiin, deswegen der spezielle Hinweis auf meinen Cousin.
Plunzen sind eigentlich dicke Blutwürste, aber ich kenne doch einige die damit nur "Wurst" meinen (womit wir wieder beim Fehlgebrauch von Wurstbezeichnungen wæren).
Aber "is mir wurscht" verwendet tatsæchlich der Piefke in ganz D-land, nicht nur strammstehende Berliner ;)

19.01.09 12:02, Geissler de
Eine Schreibweise, die die Aussprache etwas besser wiedergibt, wäre "Blunzn", wobei das "B" stimmlos auszusprechen ist.
Das wird auch als nicht sehr schmeichelhafter Ausdruck für übergewichtige Damen verwendet ("Host de fette Blunzn gseng?").
Geissler

19.01.09 12:34, Thea K. no
Ja, i hob des a nur mit "B" gseng!

19.01.09 12:44, Geissler de
Blunzngröstl ... hmmm!
G.

19.01.09 12:59, peter620 de
Richtig: Es gibt 2 Schreibweisen, wobei Blunzn sozusagen die Ausspracheform ist, die andere (sehe auch):
http://www.unileverfoodsolutions.de/kueche/kuechenlatein/P-4684-5.plunzen.html

22.01.09 09:37
Hallo,
in Ö ist die Pariser-wurst eine sehr feine Fleischwurst ähnlich der Extrawurst, meist auch mit einem etwas größeren Durchmesser.
Gruß aus Wien
Alice