Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich will doch mal hier fragen: Ich bin Freitag kurz in Norwegen und wollte mir da direkt mal ein Buch auf Bokmål kaufen. Es sollte von einem Norweger sein, in Norwegen spielen, und da gerne im Winter mit Schnee. Von der Sprache nicht zu schwierig sollte es sein und ein bekanntes Werk, also kein "Geheimtipp".

Ich hätte da jetzt: Holt, Anne: "1222" und Nesbø, Jo: "Snømannen"

Gibt es in der Richtung noch wichtige (bekannte) andere Bücher, die ich übersehen habe?

Danke und Gruß
Werner

22.01.09 08:30
Da Du keine Geheimtips wolltest, werde ich Dir nicht Sigurd Mathiesen oder Kjell Askildsen ( schon wesentlich weniger geheim ) empfehlen. Zudem sind sie keine Krimiautoren.

Vielleicht gefallen Dir die Bücher von Arthur Omre, der seine eigenen kriminellen Machenschaften literarisch verwurstet hat ( Smuglerne, Flukten, Sukkenes bro ). Bei Omre sind die Jungs schwer ,die Mädchen leicht und die Ware heiss, und das alles in einer Sprache, die an Hemingway erinnert.

Schau Dich auch nach den Kriminalromanen von Andre Bjerke ( eventuell unter dem Pseudonym Bernhard Borgen ) um : De dødes tjern , Døde menn går i land. Beides sind Klassiker der norwegischen Kriminalliteratur. Leider spielen sie im Sommer.

An moderneren Werken empfehle ich " Unaturlig dødsfall meldes " von Marianne Mjaaland, sowie " Sirkelens ende " von Tom Egeland. Egeland hat auch noch weitere Krimis geschrieben.

Ein anderer, sehr packend geschriebner Gangsterroman ist " To mistenkelige personer " von Gunnar Larsen. Larsen schildert die Flucht zweier Polizistenmörder durchs winterlich verschneite Norwegen. Larsens Roman ist teilweise dokumentarisch und beruht auf einer wahren Begebenheit, die Verfilmung war bis vor zwei Jahren unter Verschluss, da die Nachkommen des einen Verbrechers ihre Persöhnlichkeitsrechte verletzt sahen.

Viel Spass beim " Bookworming ".

Lemmi

22.01.09 09:30
Nicht zu vergessen : Ingvar Ambjørnsen : Stalins øyne ; Den siste revejakta

Bist Du am Freitag in Oslo ? Falls ja : Tanum auf der Karl Johann ist eine der am besten sortierten Buchhandlungen.

Lemmi

22.01.09 10:19
Danke für die Tipps!
Krimi muss es nicht unbedingt sein. Hatte ich nur genommen, weil zum einen wohl ein Großteil der norwegischen Veröffentlichungen Krimis sind, und weil Krimis meistens sprachlich nicht so komplex sind.

Gruß
Werner

22.01.09 10:37
Zumindest werden viele Kriminalromane übersetzt. Halte auch die Augen auf nach : Tore Renberg, Helene Uri, Roy Jacobsen, Lars Saabye Christensen.

Lemmi

22.01.09 11:04, Geissler de
Noch was, das zum Thema Winter und Schnee paßt:
Levi Henriksen: Snø vil falle over snø som har falt

Der Roman enthält gewisse Krimielemente, ist aber kein Krimi im eigentlichen Sinn.
Er spielt im winterlichen Kongsvinger.

Geissler

22.01.09 21:06
Vielen Dank! Da habe ich ja jetzt mehr Autorennamen als Zeit in Norwegen ;-)

Gruß
Werner