Direkt zum Seiteninhalt springen

Gibt es eine Übersetzung von Vergabe / Auftragsvergabe? Oder muss ich mir mit Umschreibungen behelfen?

27.01.09 09:56
Vergabe = tildeing

Auftragsvergabe = oppdragstildeling

Lemmi

27.01.09 12:24
Also "oppdragstildeling" hab ich jetzt so noch nicht gehørt.
Bei uns in der Firma wird das dann immer irgendwie umschrieben, zB.:
"Vi har blitt tildelt en kontrakt...."
Als Ueberschrift, wenn man z.B. einem Lieferanten eine Auftragsbestætigung schickt, steht dann "ordrebekreftelse" drueber.

27.01.09 12:57, peter620 de
Google deckt sich mit den Aussagen meiner Kollegen:
oppdragstildeling (117 Treffer) - kann man sagen, ist nicht so üblich

tildeling av oppdrag (127.000 Treffer) - scheint üblicher zu sein...

27.01.09 13:41, MichaV de
Welches Google nimmst Du denn? Bei google.no hat kontraktsinngåelse die meißten Treffer. Das Wort stammt von einer norwegischen Behörde, scheint also auch nicht ganz falsch zu sein.

27.01.09 13:48, Geissler de
"trøndersodd" hat noch mehr Treffer und bedeutet auch nicht dasselbe wie "Auftragsvergabe".
Geissler

27.01.09 15:02, MichaV de
Dann erkläre mir doch bitte den Unterschied zwischen Auftragsvergabe und "kontraktsinngåelse".

27.01.09 15:05, peter620 de
Nutze google.no
Geissler hat recht: weder ordrebekreftelse, noch kontraktsinngåelse bedeuten Auftragsvergabe.
Grob ist der Unterschied folgender:
Auftragsvergabe = Verfahren der Vergabe öffentlicher Aufträge
kontraktinngåelse = Vertragsabschluss

Welches google nutzt ihr? Weder kontraktsinngåelse noch trøndersodd (obwohl "uhyre populær") hat mehr Treffer.
Geissler: bist du grad beim Essen oder sehr hungrig? ;)

27.01.09 15:08, peter620 de
Tschuldigung, meinte natürlich Verfahren der Vergabe öffentlicher als auch privater Aufträge

27.01.09 15:45, Geissler de
Ich bin extra auf google.no gegangen und habe MichaVs Aussage, "kontraktsinngåelse" habe die meisten Treffer, für bare Münze genommen. Und "trøndersodd" hatte vielmehr Treffer als das. :-)
Ist mir übrigens einfach so eingefallen. Ich mag den Tröndersud noch nicht einmal besonders ...
Geissler

27.01.09 15:51, MichaV de
nun gut, Ihr habt sicher Recht, sprachtechnisch kann ich nicht mit Euch mithalten. Aber Auftragsvergabe = Verfahren der Vergabe öffentlicher Aufträge
bezweifle ich stark, denn mit einer öffentlichen oder privaten Vergabe wird ein Vertrag abgeschlossen. Wenn jemand einen Auftrag vergibt, dann schließt er einen Vertrag ab. Das (Vergabe-)Verfahren findet vor der Vergabe statt.

27.01.09 17:45, Geissler de
Ah, jetzt sehe ich, worum es Dir geht. Nun, man kann sicherlich streiten, ob mit "Auftragsvergabe" der gesamte Prozeß gemeint ist oder nur das Resultat. Ich habe, ebenso wie Peter, ersteres gemeint, Du offensichtlich letzteres.
Es besteht aber noch ein weiterer Unterschied für mich, der die Gleichsetzung von Vergabe und Vertrag verbietet: Das erste ist etwas einseitiges, d. h. es geht vom Vergeber aus, beim Vertrag gehören aber zwei Partner dazu.

Geissler

27.01.09 17:56, VG_V0 de
noch eine Anmerkung zur Verwendung von google.no:
Man sollte sich manchmal auch die Mühe machen, eine der unter dem Suchfenster angeordneten Kategorien auszuwählen...

Søk: O nettet, O dokumenter på norsk, O sider fra Norge

...dann variiert die Anzahl der Treffer noch mal ein Stück, und wer glaubt schon allen deutschen Webseiten, die norwegische Wörter "einstreuen".
VG V0

28.01.09 09:18, peter620 de
Geissler: Helt enig (bin nur gestern nicht mehr zum antworten gekommen).

Ausserdem: google.no unter Verwendung eines deutschen Browsers ist von den Treffern her eigentlich eher google.de (auch wenns in der Adressleiste was anderes steht).

28.01.09 18:59
Auftragsvergabe = ordretildeling lt. meinem økonomisk ordbok norsk-tysk, tysk-norsk

Jenny

28.01.09 23:21, W. de
Wenn man bei google.no Bokmål oder Nynorsk als Sprache auswählt, dann dürfte man auch mit einem deutschen Browser vor allem norwegische Ergebnisse erhalten.
(Bin hier aber gerade in einem englischen Browser, kann ich also nicht ausprobieren...)