Direkt zum Seiteninhalt springen

fytterakkern

(im textzusammenhang : "midtnattsolens land - fytterakkern")

28.01.09 17:55, Geissler de
"Pfui Teufel" oder ähnliche Kraftausdrücke, je nach Temperament und Region.

Geissler

28.01.09 21:15
Kann auch etwas Positives ausdrücken - "fytterakkern så morsomt".

28.01.09 22:02, Bjørnar no
Und in zusammenhang mit "midnattsolens land", würde ich glauben, dass es etwas wie "sehr
sehr schön". D.H., der Verfasser/die Verfasserin will betonen, wo schönes etwas ist.

Viele Grüße

29.01.09 09:09, Klinkekule de
Man sagt ja z.B. auch "skitbra" oder "drittfin" .....
Im Deutschen fallen mir da gar nicht so viele Beispiele ein, wo etwas Schönes mit einem Kraftausdruck verstärkt wird - ausser vielleicht "verdammt gut" oder "saustark".

29.01.09 10:19, Geissler de
Danke für die Ergänzungen. Ich war mit "Pfui Teufel" eh nicht ganz zufrieden.

Ad Kraftausdrücke, die so und so gewendet sein können: Da fällt mr natürlich das urdeutsche "Leck mich am Arsch" ein, das sowohl grobe Beleidigung als höchste Anerkennung ausdrücken kann. Oder der bairische "Hund": "A Hund is a schoo!" - der hat's drauf.

Verstärkung mit negativem? "Mords-" fällt mir noch ein (Mordsgaudi), "teuflisch". Und nicht vergessen sollte man, daß in unserem "sehr" ja die "Wunde" drinsteckt (vg. "versehrt", norw. "sår") -- das war auch mal negativ! (Bei "arg" liegt die Sache ähnlich.)

Geissler