Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie ist es mit der(?) Dobbel-s, ß? Können man wehlen, ob man es benutze oder nicht will? Z.B., kann man sowohl 'muß' als 'muss' schreiben, oder ist nur ein der zwei richtig?

Danke im Vorraus.

10.02.09 19:23, Bjørnar no
Jeg trur det gaar med begge deler:
http://www.canoo.net/services/Controller?
dispatch=inflection&input=m%FCssen&features=%28Cat+V%29

10.02.09 19:27, Bjørnar no
men jeg ser paa den samme sida at ss er den nye versjonen, mens ß er den utgaatte og
ugyldige versjonen.

10.02.09 19:39
In der Schweiz: immer "ss"
In Österreich und Deutschland:
- Nach kurzem Vokal: früher "ß", aber heute "ss", wenn man den aktuellen Regeln folgen will (z.B. "dass", "muss", "Hass")
- Nach langem Vokal oder Diphthong: immer "ß", z.B. "Fuß", "grüßen"

11.02.09 11:36, slyngel no
Jeg trodde at nettopp ß i et ord anga at vokalen foran uttales lang.

11.02.09 12:33, Geissler de
Ja, det står jo også i innlegget fra 19:39. Men bare hvis man følger reformert rettskrivning, som jeg ikke gjør, når jeg skriver privat. Dvs. jeg skriver fortsatt "daß" und "Fluß"; etter de nye reglene staves det "dass" og "Fluss".
Geissler