Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo!

"Til knes er det vatn"
Wieso verwendet man hier 'det' und nicht den bestimmten Artikel '-et'?
Oder bedeutet 'det' hier was anderes?

Viele Dank im Voraus =)

12.02.09 14:03
Hallo,

til knes >> til knærne. Das s zeigt hier den Genitiv an. Das Kasussystem ist zwar fast verschwunden, jedoch gibt es ein paar Reste.

z. B.
Genitiv
til bords = zu Tisch < > til bordet = zum Tisch
til sjøs = zur See < > til sjøen = an die See

siehe auch :
til havs < > på havet
til lands < > på land

Wichtig ist, dass die Genitivkonstruktion nur in diesem Zusammenhang gebraucht werden kann. " Han dro til sjøs " bedeutet immer nur " Er fuhr zur See ", nie " Er fuhr an die See ".

Dativ
i søvne = im Schlafe

Die Umschreibung mit " det " gehört zu den Besonderheiten der norwegischen Grammatik. Du kannst den Satzteil, den Du betonen möchtest durch Umschreibung mit " det + være " hervorheben:

Bilen kjører inn i tunnelen.
> Det er bilen som kjører inn i tunnelen
> Det er inn i tunnelen bilen kjører .
> ( Det er kjører den gjør. )

Beim Übersetzen ins Deutsche verschwinden diese Konstruktionen - meistens.
In einer älteren Übersetzung des Romanes " Victoria " , heisst es. " Verstehen Sie nicht, Sie sind es, den ich liebe ". Hier kommt einmal das Original zum Vorschein.

Lemmi

12.02.09 14:03, peter620 de
Ich denke det ist hier 'es' (pron).

12.02.09 14:06, peter620 de
ziehe meine aussage zurueck

12.02.09 14:56, Geissler de
Kommt es nur mir so vor, als sei das alles zu umständlich? Es handel sich hier m. E. auch nicht um Satzbetonung durch "det er/var", sondern einfach ein "det er", das Existenz anzeigt:
Det er mat i kjøleskapet.
I Spania er det mange norske pensjonister.
I morgen er det julaften.

Also hier: Das Wasser steht bis zu den Knien.

Geissler

12.02.09 15:02, MissKaizer at
Vielen Dank für eure Antworten!
Leider bin ich mir noch immer nicht ganz imer klaren, wenn man einfach nur "das Wasser" sagen will, hängt man doch den bestimmten Artikel, also in diesem Fall '-et', bei Wasser dran, oder nicht? Oder gibt es da eine Regel wann man det und wann -et nimmt? Oder kann man das willkürlich machen bzw. geht es da nur um besondere Betonung?

Liebe Grüße

12.02.09 15:19, Staslin no
... um es ein bisschen einfacher (?) auszudrücken ...

Das "det" in diesem Satz hat nichts mit dem Wasser zu tun. "... er det ..." könntest du auch mit "... gibt es ..." übersetzen.

Sonst:
vann - Wasser
vannet - das Wasser
det vannet (doppelt bestimmt) - das Wasser da, jenes Wasser (um es zusätzlich zu betonen)
det rene vannet - das saubere Wasser (doppelt bestimmt) (wenn Adjektiv vor einem bestimmten Substantiv steht (z.B. vannet), muss noch ein den/det/de vor dem Adjektiv stehen)

12.02.09 17:10, Bjørnar no
Ich stimme Peter62 zu, obwohl er seine Aussage zurückgezogen hat.

Man kann das Satz umschrieben:
"Det er vann til knes"

Wasser ist hier eine Mengde, und deshalb ohne Artikkel. Andere Beispiele:
"Det er mye smör"
"Det er mye taake", u.s.w

12.02.09 19:55, MissKaizer at
Ahhh okay, jetz verstehe ich es! Vielen Dank!!

13.02.09 20:22
Dere har selvfølgelig rett. Hva var det jeg har lest der ? Slikt hender meg stadig vekk. Nylig gikk jeg forbi " Polarisforeningen " da jeg skulle på jobb. Da jeg gikk hjem hadde de flyttet ut, til fordel for " Psoriasisforeningen " . Har også prestert å gå på toget til Birmingham i den tro at det skulle til Manchester.
Hvorom alt er, Keiserinne: kasusrester + utbrytning er fenomener som du kommer til å få dreis på.

Lemmi