Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo!

Ich fange gerade an Norwegisch zu lernen und wollte wissen wo man online am besten beispielsweise Kinderserien anschauen kann (ich denke, die sind noch einigermassen leicht zu verstehen). Ich bin um jeden Tipp dankbar!

Danke!

18.03.09 14:10, peter620 de
Ich hab mir damals mit Nachrichten leichter getan. Hast du das schonmal probiert?
Zwar ist das Vokabular manchmal schwieriger, dafür ist die Aussprache deutlich, was man bei Kindersendungen nicht unbedingt behaupten kann - und damit meine ich nicht die Teletubbies ;o)

18.03.09 14:33
Danke! Ich hab mich an Nachrichten noch nicht rangetraut. auf Youtube hab ich einige Werbeclips angeschaut und das klappte ganz gut. Dann such ich mir einen Nachrichtensender! Danke dir!

18.03.09 14:34, Cillit de
Hehe, ich hab mir mal bei nrk.no "BarneTV" angeguckt.
Es ist ziemlich geschmacklos für Norweger (den Kindern ist das ganz bestimmt egal)
und wenn man es versteht ist es das tatsächlich!...
Man kann es mit unserem Kinderkanal (gibts den überhaupt noch?) vergleichen.
Und zum lernen.. naja .. irgendwo muss man ja anfangen.

Die Dokus auf der Seite dort sind übrigens auch recht gut zu verstehen.

Cillit

18.03.09 14:46
Also ich habe mir gerade die Nachrichten auf nrk.no angesehen und verstehe kein Wort heul. Ich hab nur ein Lernbuch aber keine CDs/Kassetten, deswegen bin ich beim Sprechen und Horen vollkommen aufgeschmissen. Jetzt bin ich deprimiert...

Danke an euch alle!

18.03.09 14:56
Keine Ahnung ob das auch online funktioniert, aber mehr oder weniger alle Sendungen von NRK 1 und 2 sind auf der Texttafel 777 norwegisch untertitelt, da kann man hören und lesen gleichzeitig, das fand und finde ich ganz hilfreich.
Mvh RS.de

18.03.09 14:57
Ja, das ist am Anfang nicht einfach.
Norwegische DVDs mit norwegischen Untertiteln können helfen.
Oder Hörbücher von Büchern, die du schon (auf norwegisch) gelesen hast.

18.03.09 14:57, hvalross de
Warum so deprimiert?
Ich hab von Anfang an regelmässig Nachrichten und Sport gesehen und anfangs auch nichts verstanden. Immer schön weiter angucken, irgendwann lichtet sich der Nebel :-)

18.03.09 15:15
Hallo hvalross :)
Ich bin so depri, weil ich mittlerweile ohne jegliche Probleme Zeitungen lesen kann (Stavanger Afteblad, Faedrelandsvennen und sogar Finansavisen). Beim Horen bin ich gerade richtig aus den Latschen gekippt...

18.03.09 15:20, peter620 de
Ich kann mich nur dem Walross anschliessen: man muss das akustisch einfach auf sich einprasseln lassen. Irgendwann erkennt man die Wørter, dann auch wenn sie von Personen unterschiedlich ausgesprochen werden.

Und wenn du meinst du verstehst die Leute, dann kommt jmd. mit einem dermassen extremen Dialekt, dass du meinst du hast in den letzten Monaten nix gelernt und stehst bei Null.
Einfach Geduld!

18.03.09 15:26, hvalross de
Ich bin der Meinung, dass hören, hören und nochmal hören das A und O beim Lernen einer Sprache ist.
Ich hatte eine längere Heimatpause und hab mich in dieser Zeit fast täglich von den norwegischen Nachrichten beriseln lassen. Teilweise ohne mich auf den Inhalt zu konzentrieren. Bei meiner Rückkehr nach Norwegen konnte ich wesentlich besser sprechen, als beim letzten Aufenthalt in Norwegen.
Du schreibst ja, dass du schon problemlos lesen kannst. Dann sollte das Verstehen bald fast von allein kommen :-)

18.03.09 15:27
Dake furs Aufbauen! Lieb von Euch! Ich werde mich jetzt einfach mal vom Kauderwelsch berieseln lassen und vielleicht geht mir dann ja mal ein grosser Halogen-Scheinwerfer auf :))

Mange takk!
Ha det!

18.03.09 16:22
Ein Vorschlag: Bei nrk.no kannst Du NRK Gull suchen. Nrk Gull gibt es auch als Nettradio. Da findest Du verschiedene Sendungen aus dem Archiv des NRK. Hier kannst Du Vorträge, Reportagen und Interviews finden, die aus einer Zeit stammen wo man 1. ein bisschen langsamer und deutlicher gesprochen hat, und 2. weniger dialektal gesprochen hat.