Direkt zum Seiteninhalt springen

Welche geltenden Regeln gibt es für das Benutzen der ‚jetzt’ und ‚nun’?

Also, wann soll ich 'jetzt', und wann soll ich 'nun' betutzen?

Danke im Vorraus!

30.03.09 21:13
Ich kann mir im Moment keine Situation vorstellen, in der "nun" falsch ist.
"Nun" klingt aber oft etwas altmodisch. Es ist also vielleicht besser, immer "jetzt" zu benutzen, wenn möglich.
In folgenden Situationen kann man nicht "jetzt" benutzen:
- "nun einmal", "nun mal" ("So ist das nun einmal." - "Slik er det nå en gang.")
- "Nun" in der Bedeutung von englisch "Well", z.B.: "Nun...was gibt es neues?"

31.03.09 01:30
Ich bin mit 21.13 einig, würde aber hinzufügen, dass die Bedeutung von nun auch dem Norwegischen "nåvel" oder "vel"
entspricht. "Nåvel, slik er det altså." "Vel, slik er det."

31.03.09 10:51
Ich würde auch sagen, dass "nun" veraltet klingt bzw. ist. Im Umgangssprachlichen benutzt man nur noch "jetzt" und auch im Schriftverkehr findet man "nun" nur noch selten.

Julia

31.03.09 13:39, Geissler de
Das kann ich nun nicht bestätigen. Nur als Beispiel: allein auf sueddeutsche.de findet man in Artikeln vom heutigen Tag 21 Treffer für "nun", und die Online-Ausgabe enthält nur einen Bruchteil der Artikel der gedruckten Ausgabe.

31.03.09 14:48, Ines7 de
Veraltet ist "nun" sicher nicht. Der Gebrauch ist manchmal kontextabhängig: Den verärgerten Ausruf "Jetzt gehts aber los!" kann man schlecht durch "nun gehts aber los" ersetzen (oder doch?). Dagegen würde ich "nun fahren sie los" und "jetzt fahren sie los" als synonym ansehen.