Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo auch,

ist es üblich oder eher unhöflich auf "positiven Bescheid" zu hoffen, wenn man eine Anfrage zu einem bestimmten Thema hat (z.B. an eine öffentliche Verwaltungsstelle) und wie drückt man sich da gepflegt aus, so es denn nicht unüblich ist.

Danke Martin

17.04.09 19:59, Bjørnar no
Es kann wohl nicht schlecht gemeint sein, so ich glaube, es geht. D.h., es geht, so lange
man nicht übertreibt. Aber z.B. dass
"jeg haaper paa positivt svar" am Ende des Briefes steht, ist nur höfflich.
Oder "Danke im Voraus" würde ich auch sagen, gut ginge.

Viele Grüße
Björnar