Direkt zum Seiteninhalt springen

Gibt es im Norwegischen ein Wort für "Seebrücke" bzw. "Landungsbrücke" ? http://de.wikipedia.org/wiki/Seebr%C3%BCcke

utstikkerbrygge?

Habe schon pir, brygge, kai und ähnliches gelesen, aber das passt alles nicht, zumindest wenn diese Wörter equivalent zu den Deutschen sind. Kai ist eine Anlegmöglichkeit längs des Ufers und Pier und Steg schaffen zusätzliche Liegeplätze (dort wo es grundsätzlich bereits möglich ist, z.B. weil das Wasser tief genug ist). Eine Landungsbrücke schafft jedoch erst überhaupt diese Möglichkeit, zum Beispiel weil sie bis in ausreichend tiefes Wasser reicht.

21.04.09 23:01
22.04.09 08:49, peter620 de
Auf Wikipedia war ich auch schon. Gerade in den Fachthemen Seefahrt ist jedoch wiki nicht sehr zuverlässig und hab selber schon viel dort korrigiert. In fast allen Sprachen rund um Kai, Pier usw. wird auf falsche Seiten verwiesen oder Begrifflichkeiten ungenau verwendet (so verweisen/verwiesen wiki-Einträge über Kais auf wiki-Einträge anderer Sprachen "Pier").

Darum auch meine Frage hier im Forum. Aber vielleicht sollte ich mich eher an ein Fachforum wenden?!

22.04.09 14:47
Hm, also jedenfalls gibt es landgangsbrygge od. seltener landingsbrygge als Begriffe. (Landgangskai hatt nur 2 treffer
auf Google.) Landgangsbrygge ist, glaube ich, der Begriff, den Du suchst.

22.04.09 14:52
Hinzugefügt: Die Landungsverhältnisse an der norw, Küste sind meistens so, dass es - so weit mir bekannt - kaum
wirklich lange Seebrücken gibt. Wennschon, dann würde man sie wohl "pir" oder "utstikker" nennen. Ich werde im
Nautisk Leksikon nachschauen, melde mich wieder.

22.04.09 15:12
Hier die Ergebnisse: Die Begriffe sind auch im Lexikon nicht eindeutig. Landingsbrygge oder landgangsbrygge
scheint entweder eine winkelrecht vom Kai herausragende utstikker zu sein, oder ein eine kleinere, schmale
Konstruktion, fliessend auf Pontons; in diesem Fall (jedenfalls im Lexikon) nur mit landgangsbrygge bezeichnet.

Eine längere, massive Konstruktion, die vom Land weit hinausragt, nennt man pir.

Ich kann mich erinnern, dass die Amerikaboote in Oslo bei Utstikker I od II anlegten. In Oslo gibt es -mir bekannt -
keine Kaikonstruktion, die sich pir nennt, in Trondheim aber gibt es "piren".

Alle angaben ohne Gewähr! Lykke til og skip ohoi!

23.04.09 09:56, peter620 de
Danke!
Kannst du mir noch die ISBN vom Nautisk Leksikon geben, ich glaub das hätte ich gerne.

Deinen Ausführungen zufolge scheint es ja wirklich so zu sein, dass es keinen eigenen Begriff für Seebrücke gibt (naja, wozu braucht man auch einen eigenen Begriff, wenn man solch ein Bauwerk in Norwegen nicht braucht, schliesslich fallen die Küsten überall steil ab...). Der Gebrauch der existierenden Wörter ist wohl wirklich inkonsistent (das ergibt sich auch aus einer Wikipedia-Diskussion).