Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

auch von mir vielen Dank für das Forum und das Wörterbuch.

Kann ich den Satz "Ich wünsche ein schönes langes Wochenende" (1. Mai-Freitag) 1:1 ins Norwegische übersetzen? Jeg ønsker en god lang helg? (Oder helgen? Das werd ich nie kapieren...)

Gruß

30.04.09 12:57
Jeg ønsker en godt langt helg til dere.

30.04.09 12:59, MichaV de
en godt langt helg? Sicher?

30.04.09 13:10
Nein, das ist falsch. FEHLER! en god lang helg. IST RICHTIG. wenn man norwegisch nicht kann sollte man hier nicht antworten!

30.04.09 13:17
Micha du lernst das. Helgen (Heiligen?)
Wolfram

30.04.09 13:19, MichaV de
Na aber hallo, was wird denn das für ein langweiliges Forum werden? Darum gibts doch die antwort-Knöpfe bei den Antworten, oder?

Ønsker dere en riktig god lang og solrik helg! :o)

30.04.09 13:21, MichaV de
und danke für die aufmunternden Worte, Wolfram.

30.04.09 13:23
I like måte.

30.04.09 14:58, Geissler de
Jeder darf's mal probieren hier, und Fehler machen ist auch erlaubt. Aber mich ärgert es auch, wenn Leute, die offensichtlich wenig Ahnung haben, hier ohne Warnung ihre Vermutungen als Gewißheit präsentieren. Wenigstens ein "Bin mir nicht sicher, aber ..." wäre angebracht

01.05.09 01:45, Mestermann no
Für "langes Wochenende" ist übrigens der norw. Ausdruck "langhelg": "Jeg ønsker dere en god langhelg," in
einem Wort, nicht getrennt.

"Jeg ønsker dere en god, lang helg" bedeutet, dass man den Wunsch ausdrückt, das Wochenende möge lange dauern
oder lang wirken; also richtig wie MichaV 13:19 schreibt, aber unrichtig in der ersten Frage und auch unrichtig im
korrigierenden Eintrag von 13:10.

Langhelg heisst laut norw. Wörterbuch: "En rekke av helligdager; helg, fritid som varer lenger enn vanlig, f.eks. fra
torsdag til søndag." Laut dt. Wikipedia: "Wenn ein Feiertag auf einen Freitag oder Montag fällt, dann spricht man von
einem langen Wochenende oder von einem verlängerten Wochenende." Also dasselbe.

Zur ersten frage von MichaV: Es ist schon verwirrend mit helg, helgen und helgenen. Die Wörter haben dieselbe
Wurzel, daher die ähnliche Form.
Also: Ein Wochenende = en helg. Das Wochenende = helgen.
Ein Heiliger = en helgen. Der Heilige = helgenen.
Wenn du also jemandem "en god helgen" wünschst, wünschst du ihm "einen guten Heiligen." :-)

Das Problem kann man vermeiden, wenn man den Femininumform benutzt: ei helg, helga. Aber pass mal auf, dass
Du nicht jemandem "ei god helga" wünschst, denn dann wünschst du ihm "eine gute Helga!" Falls seine Frau nicht
gerade Helga heisst, kann es Krach geben.
:-D

01.05.09 09:35, MichaV de
Danke Mestermann. Langes Wochenende ist also nicht lang helg, sondern langhelg, darauf zielte meine ürsprüngliche Frage ab. Danke an alle!