Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo!
Eine Frage an die Norweger:

å grine - steht im Wørterbuch uebersetzt sowohl mit "grinsen"(å flire) als auch mit "weinen" (å gråte). Das ist ja sehr gegensaetzlich. Welche Bedeutung trifft eher zu? Kommt es auf den Kontext an?

Takk!

12.05.09 10:13, Bjørnar no
Die erste Bedeutung ist eigentlich dänisch. Die Zweite ist fast immer die einzige Richtige
auf Norwegisch, meiner Meinung nach.

Aber es gibt Redewendungen, wo es nicht so ist:
"Aa grine paa nese" z.B.

Sehe auch hier:
http://ordnett.no/ordbok.html?search=grine&search_type=&publications=23

12.05.09 12:20, Geissler de
Ich finde es recht interessant, daß lt. Nynorskordboka eine der Bedeutungen von grine "(hån)le" ist.

Genauso verhält es sich nämlich mit einem Wort in meinem (bairischen) Dialekt: zahna kann ebenso "weinen" wie "(spöttisch) lachen" bedeuten (aber nicht "Zähne bekommen" wie das hochdeutsche zahnen); auszahna bedeutet "auslachen".

Der Grund für diese Doppeltbedeutung dürfte auch derselbe sein: Beide Verben bezeichnen im Grunde einen (verzerrten) Gesichtsausdruck, bei dem man die Zähne sieht.

12.05.09 19:11
Siehe auch "to grin", "grinsen", aber "greinen".
Und altenglisch "grennian": "die Zähne zeigen".

13.05.09 03:39, Mestermann no
Sehr interessant, was Geissler schreibt.
"Grine" (als eine Art von unschönes Lächeln) ist sehr unschön und noch unschöner als "flire", was auch nicht gut oder
herzlich klingt.
"Da han snudde seg påny, hadde smilet forvandlet seg til et stygt grin."

13.05.09 21:24
Also sollte man diese Variante von "grine" (verhöhnende Grimasse)nicht mit "grinsen" übersetzen. Für "grinsen" passt "flire".

13.05.09 21:28
normalerweise bedeutet "grine" doch wohl meist "weinen, greinen"

14.05.09 00:51, Mestermann no
Ja, viel, viel üblicher.