Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich muss nochmal an den (recht alten) Permalink http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/1215 anknüpfen.

Ich habe jetzt schon so oft "overimorgen" für übermorgen gehört, dabei dachte ich es ist falsch. Im Hustad wird übermorgen mit "i overmorgen" übersetzt, im blauen Bokmålsordboka gibt es overimorgen (allerdings in Klammern geschrieben samt Verweis auf "i overmorgen").

An die Norweger in diesem Forum:
Ist beides möglich?
Ist das sowas wie die Streitfrage ulempe/bakdel (letzteres ist ja laut Språkrådet ein zulässiges Wort für "Nachteil")....?

25.05.09 11:51
Ich finde "i overmorgen" mehr korrekt als "overimorgen", aber ich glaube man kann beide benutzen. "Ulempe" und "bakdel" kann man für Nachteil benutzen.

25.05.09 21:49, Geissler de
Auch nicht selten hört man "i overimorgen". Also doppelt gemoppelt.

26.05.09 02:42, Mestermann no
Beides geht, aber "i overmorgen" ist mehr "gebildet".