Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

wie kann man bitte die Bedeutung von "kos" in der Wendung "kos og klem" deuten?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß,
Micha

02.06.09 12:08, Geissler de
In diesem Zusammenhang bedeutet es dasselbe wie klem.

02.06.09 13:29
Danke! Aber wieso wird bei dieser Abschiedsfloskel in dem Fall also doppelt gemoppelt? Das ist mir leider immer noch nicht klar, sorry.

Gruß,
Micha

02.06.09 15:06
Ja, das ist quasi doppelt gemoppelt. Aber das gibt es ja oft bei festen Wendungen. Im norwegischen vielleicht noch etwas häufiger als im Deutschen.

02.06.09 15:09, Geissler de
Nie und nimmer, Haus und Hof, Hab und Gut, Feuer und Flamme, Sack und Pack, Tür und Tor ...
Das Fachwort zum Weiterlesen heißt "Hendiadyoin"

02.06.09 15:19
Ok, dann nehme ich das halt mal als gegeben hin.

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß,
Micha

03.06.09 10:52
Å kose = zu küscheln

03.06.09 21:13, Geissler de
"küscheln" -- süß.