Direkt zum Seiteninhalt springen

was bedeutet folgender Satz:

Jeg ville begjære lysning for sönnen min, han skal giftes...

Das ist ein Satz aus Faderen von Björnson... ich verstehe hier einfach nicht was begjære lysning bedeutet?

02.06.09 15:01
begjære lysning:

begjære = ønske sterkt, be om
lysning = offentlig bekjentgjørelse, das Aufgebot

er erzählen der Pfarrer dass der Sohn sollte verheiraten

02.06.09 15:03, Geissler de
Ich würde gerne für meinen Sohn das Aufgebot bestellen, ...

02.06.09 15:23
also der Vater möchte eigentlich nur bekannt geben, dass sein Sohn heiraten wird..

02.06.09 15:44, Geissler de
Nja. Das Bestellen des Aufgebots ist bzw. war ja auch ein Rechtsakt; die bevorstehende Vermählung muß eine festegesetzte Zeit vorher bekanntgemacht werden, so daß eventuelle Einwände geltend gemacht werden können.
Der Vater sagt dies in der Erzählung ja zum Pfarrer, also zur zuständigen Amtsperson.

02.06.09 17:10
danke!

02.06.09 17:12
Also könnte ich in der Zusammanfassung schreiben:

Faren gaar til presten for aa bekjentgjöre at sönnen sin skal gifte seg...

02.06.09 17:17
Das würde dann nicht Geisslers (richtigem) Einwand entsprechen.

02.06.09 17:39
In der Geschichte hört es sich aber fast so an als ob der Vater es eben nur bekannt geben möchte uns sowas wie einen Einwand garnicht akzeptieren würde... in der Zusammenfassung kann ich daher, denke ich schon, bekanntgeben nehmen (möchte ja nicht die gleichen Wörter wie im Text benutzen"

Der ganze Satz ist folgender:
"Jeg ville begjære lysning for sönnen min, han skal giftes med Karen Storlien, datter av Gudmund som her staar"

02.06.09 18:18
Das kann ja sein, aber wenn es sich um einen Rechtsakt handelt, kann er es nicht bekanntmachen. Das ist Aufgabe der Behörde. Er kann um Bekanntmachung bitten (be om bekjentgjøring). Andererseits - wenn es sich da um den reichsten Bauern der Gegend handelt, der sich über alles setzt, könnte der schon so auftreten. Dann kann deine Wiedergabe angemessen sein.