Direkt zum Seiteninhalt springen

Das Vater unser

sagt man da "Fader vaaren"- das hört sich irgndwie falsch an...

02.06.09 17:34
habs schon gefunden- glaube ich jedenfalls- es heißt fader vaaret ;-)

02.06.09 17:42, Geissler de
Nein, "Fader vår" ist richtig.

02.06.09 17:46
Aber ich möchte ja "Das Vater unser"

Also,
Mattis maa si fram fader vaaret

02.06.09 17:54
Es kommt natürlich auf den Zusammenhang an, aber "fader vår" würde man fast immer in unbestimmter Form benutzen (im Unterschied zum Deutschen).
Die Norweger lassen ja gerne mal den Artikel weg bei festen Wendungen/Ausdrücken.

04.06.09 14:54, Mestermann no
Bin mit 17.54 einig. Ziemlich selten, und meist in älteren Texten, sieht man jedoch: "Et fadervår", "fadervåret". "Han
kunne sitt fadervår." "Det satt spikret i ham som katekismen og fadervåret." Aber, wie gesagt selten, und dann immer
zusammengeschrieben, in einem Wort. Normalerweise würde man heute z.B. sagen: Han leste Fader vår.