Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!
Jeg har et sitat i en lærebok jeg synes er vanskelig å oversette. Dette er fordi jeg ikke finner alle ordene i noen ordbok noe sted. Sitatet lyder:

Der Grund der Versagens einer rationalen Kultur liegt aber nicht im Wesen des Rationalismus selbst, sondern allein in seiner Veräusserlichung, in seiner Versponnenheit in "Naturalismus" und "Objektivismus".

Ordene jeg ikke forstår er:
Veräusserlichung
Versponnenheit

Hvis jeg får hjelp til dette, er jeg evig takknemlig!

Med vennlig hilsen
ACW

07.04.05 11:18
Det er bare et forsøk, men kansjke hjelper det likevel:

Veräusserlichung -> eksternalisering ?
Versponnenheit von Rationalismus in Naturalismus und Objektismus -> betyr at R. er knyttet til N. og O.

08.04.05 01:43
Her er et engelsk oversettelse av sitatet:

"The reason for the failure of a rational culture ... lies not in the essence of rationalism itself but solely in its being rendered superficial, in its entanglement in 'naturalism' and 'objectivism'."

http://ling.ucsd.edu/~kuroda/scndlook.v3.pdf

08.04.05 02:14
"being rendered superficial" - diese Passivkonstruktion sagt etwas aus, was in Original nicht steht. Zusätzlich kann es noch grammatisch falsch sein.
being rendered superficial =? wird dargestellt als oberflächlich
being rendered superficially = wird oberflächlich dargestellt.
In beiden Fällen bedeutet es, dass da noch ein Dritter wirkt, der durch eine bestimmte Darstellung des Rationalismus den Misserfolg einer rationalen Kultur bewirkt. Das steht nicht im Text.

Veräußerlichung würde ich erklären mit "wie es nach außen wirkt", "Erscheinung(sbild)"
Versponnenheit = Verwicklung, eingewickelt/eingesponnen sein (entanglement ist gut). Dabei klingt ev. auch noch "spinnen" (im Sinne von nicht ganz richtig im Kopf sein) an.
Wowi

08.04.05 05:42
Der "Veräusserlichungs-Teil" scheint mir auch - gelinde gesagt - sehr frei übersetzt zu sein.

Habe mich noch mal ein bisschen umgeguckt. Die übliche englische Übersetzung für Veräusserlichung scheint tatsächlich externalisation zu sein, und auch im Deutschen werden Veräusserlichung und Externalisierung anscheinend synonym benutzt. Ich plädiere erneut für: Veräusserlichung = eksternalisering.

Kennt sich hier jemand mit Husserl und Phänomenologie aus?