Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo

könnte mir bitte jemand helfen, wie soll ich
"Hun gren på nesen" übersetzen?
Kommt immer vor, wenn die Person verwundert/ irritiert ist, ich kann aber keine passende Verbgrundform ausmachen.
Vielen Dank!
Annika

10.08.09 12:52
Sie rümpfte die Nase.

Lemmi

10.08.09 12:54, Geissler de
Das ist die Præteritumsform von "grine"; å grine på nesen = die Nase rümpfen
(Ich weiß bis heute nicht, was "rümpfen" eigentlich bedeutet ...)

10.08.09 13:00
Vielen Dank an beide!! Ich hab es ja vermutet, aber das Lexikon gibt nur "rynke" her... Beste Grüße
Annika

10.08.09 20:59
Hihi Geissler, "Nase rümpfen" bedeutet mimisch so etwas, wie die Muskeln um die Nasenflügel zusammenzuziehen - meine ich - aber du fragst wohl eher nach der etymologischen Bedeutung von "rümpfen". Die weiss ich auch nicht.
Rynke = falten? Die Nase zusammenfalten? Lustig.

11.08.09 05:05, Mestermann no
Hängt wohl mit Rumpf zusammen - in der Bedeutung (laut Ordnett) von "liten (rundformet) forhøyning", also einen
Klumpen, Falten, (vgl. norsk "rumpe"). Wenn man "rynker på nesen", faltet man nicht die Nase (hehe) aber wohl die
Nasenhaut, in kleinen Falten, Wellen, Runzeln.

Vgl auch der geologische Ausdruck Rumpfgebirge, rund gefaltene Gebirgsformationen.

11.08.09 10:20, Geissler de
Danke, Mestermann. Die Verbindung zu "Rumpf" ist ja naheliegend, allerdings nicht besonders erhellend, wenn an die von Dir genannte Bedeutung nicht kennt. Ich dachte bisher nur an die Bedeutung "Körper" (z. B. Schiffsrumpf).

12.08.09 10:21
Fragt sich, ob man beim Nasenrümpfen die Nasenhaut kräuselt oder aber die Nasenflügel einzieht - sozusagen um einem schlechten Geruch zu entgehen.
Beim Letzteren ähnelt das Riechorgan (mit eingezogenen Flügeln) ja möglicherweise wirklich einem "Rumpf"