Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!
Kann mir von euch jemand sagen wie man in
der Buchführung INNTAKSKOST
übersetzen würde?
Vielen Dank
Pe

04.09.09 12:29
Sollte natürlich INNTAKTSKOST heissen
sorry :-)
Pe

04.09.09 12:39, hvalross de
"Inntaktskost" (innkjøpspris + frakt og lignende)
Auf Deutsch würde das dann vielleicht der "Einstandspreis".

04.09.09 12:55
Wåre das denn nicht SALGSPRIS?

Takk

04.09.09 13:00
Ja, blöd geschrieben von mir. Je nach dem ob man das aus Sicht des Käufers
oder Verkäufers sieht.
In diesem Falle meinen die hier im Buch aus Sicht des Verkäufers
Der Satz heisst hier
Solgt 100 enheter til inntaktskost kr. 10 stykk

takk :-)

04.09.09 13:05
Der Einstandspreis enthält den EInkaufspreis und alle Transportkosten die anfallen, bis die Ware beim Händler ist (http://de.wikipedia.org/wiki/Einstandspreis). Der Gewinn und Versandkosten die auf dem Weg vom Händler zum Kunden anfallen, sind da noch nicht drin.
Ich bin mir aber nicht 100% sicher, ob das wirklich den Norwegischen "Inntaktskosten" entspricht, sieht aber nach dem was im Netz steht (innkjøpspris + frakt og lignende)so aus.

04.09.09 13:15
Vielen Dank für die Antwort.
Wenn ich jetzt meinen Kommulitonen richtig verstanden habe, so ist
Inntaktkost både utgifter som oppstår ved varekjøp OG
ved vareforbruk.
Und diese beiden Preise kønnen ja unterschiedlich sein. Sprich dem Kunden verkaufe ich die
Ware teurer als wenn ich sie "intern an eine andere Abteilung verkaufe" sprich
zur Weiterproduktion.

Liebe Dank fuer die Hilfe!!!
Pe

04.09.09 13:32, hvalross de
Was ich jetzt nicht verstehe: Dem Verkäufer entstehen doch keine "Warenverbrauchskosten". Oder habe ich "utgifter som oppstår ved varekjøp OG ved vareforbruk" nur falsch übersetzt?

04.09.09 13:46
So wie ich es verstanden habe:
Ein Automobilhersteller kauft Waren für die Produktion seiner Autos.
Dieser Einkauf (varekjøp) ist INNTAKTSKOST aber auch
die Ware, die er aus dem Lager nimmt und nach und nach verarbeitet.
Die Waren sind physisch aus dem Lager verschwunden, aber er hat noch keine Einkünfte
durch einen Verkauf erzielt. Bei einer Inventur sind die Waren also nicht auf Lager
sondern ein Halbfertigprodukt was buchführungstechnisch wohl entpsrechend
als vareforbruk (Warenverbrauch) geführt wird...
(mir ist das Ganze zur Zeit noch ein wenig zu hoch. Hoffe ich steige da noch irgendwann hinter :-)
God helg
Pe

04.09.09 13:55, hvalross de
Ich hab noch was gefunden:
Googlesuche "Inntaktskost" - auf Seite 2 gibt es "Samfunnsvirkninger fra første feltutbygging i Barentshavet"
In dem Dokument findest du auf seite 102:
"En vesentlig del av omsetningen i varehandelen omfatter innkjøp av handelsvarer uten videre bearbeiding (inntaktskost)."

04.09.09 14:26
Vielen lieben DANK ! Echt lieb von Dir das Du rumgooglest. Find ich echt
spitze.
Muss jetzt in die naechste Vorlesung. Werde mir das am Wo-ende mal genauer
anschauen.
Vielen lieben Dank!!!!!
Pe

04.09.09 15:06, hvalross de
Weil ich selber BWL studiert hab ist es ganz interessant Wissen wieder aufzufrischen und um Norwegische Begriffe zu erweitern :-)
God helg

04.09.09 20:51
Nur eine Anmerkung zur Schreibweise:
Es ist weder "inntakstkost" noch "inntaktkost", sondern "inntakskost" (inn-tak-s-kost).
Tom