Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo!
Kennt sich jemand in der Baubranche aus?
Ich suche eine Übersetzung für "Schnittfugen-Versatz".
Hierbei handelt es sich wohl um den Versatz beim Mauern, damit die Steine nicht immer ganau Stein auf Stein, sondern Stein auf Fuge gesetzt werden.
Danke
Mats

13.09.09 21:14, Geissler de
Könnte forband das gesuchte Wort sein? Aus dem WP-Artikel Murverk:


Forband er mønsteret som følges under oppmuring. All muring, også av urelgelmessig naturstein, må skje i forband for å bli tilstrekkelig solid. Hver skiftegang (hvert lag) av stein må legges forskjøvet, slik at det ikke blir sammenhengende vertikale fuger.

13.09.09 23:53, MichaV de
Nein, das ist es nicht. Es geht darum dass die vertikalen Fugen in einem Verband zueinander immer versetzt sind, also sowas wie forskjøving(?) av vertikale fuger.

|--|--|--|
--|--|--|-
-|--|--|--

14.09.09 02:45, Mestermann no
Interessante Frage. Ich denke, dass Geissler recht hat, weil MichaV m.E. dasselbe wie Geissler schreibt. Ohne
Handwerker zu sein meine ich doch, dass "forband" der Begriff ist, der von 20.25 gesucht wird, und würde auch
selbst das so auf Norwegisch sagen: "Pass på at steinene blir lagt i forband."

Hier z.B. aus Caplex:

Forband, en muremetode for tegl, eller måte å stable steinblokker på, slik at de vertikale fugene oppover er
forskjøvet i visse mønstre. De forskjellige mønstrene navnebetegnes, f. eks. løperforband. Ved å mure i forband
oppnås et mer stabilt og bæredyktig byggverk.

14.09.09 09:21, MichaV de
Nei, ich schrieb nicht dasselbe. In einem ordentlichen Verband liegen die vertikalen Fugen (stussfuger) nicht übereinander, sie haben einen Versatz. Man kann beispielsweise auch sagen "in diesem Verband ist der Schnittfugen-Versatz 10cm, in einem anderen Verband ist der Schnittfugen- Versatz 12,5cm". Verband ist das Muster, Versatz die Anordnung der Schnittfugen innerhalb des Musters.
Aus http://www.maxbo.no/Tips-og-rad/Grunn--og-murarbeid/Teglstein/
"Steinen legges i forband, det vil si at den overlapper stussfuge under. Dermed binder steinene hverandre. Dette kan gjøres i forskjellige mønstre, minimum 14-steins overlapp. Husk aldri å stussfuge over stussfuge."/

Schnittfugen- Versatz könnte man also scheinbar ganz einfach mit "overlapp" übersetzen, gibt aber auch nicht sehr viele Treffer bei Google, darum unsicher.

14.09.09 09:49, Geissler de
MichaV, genau das, was Mats beschreibt, wird ja unter "forband" erklärt. Mir ist nicht klar, wo du den Unterschied siehst.

>Hver skiftegang (hvert lag) av stein må legges forskjøvet, slik at det ikke blir sammenhengende vertikale fuger.
Also: Jede Schicht von Steinen muß versetzt gelegt werden, so daß sich keine zusammenhängenden vertikalen Fugen ergeben.

Wo ist dein Verständnisproblem?

14.09.09 09:56
Maurer..... ;-)

14.09.09 12:43
Die Beschreibungen gehören zwar zum Thema, aber gesucht wird ein Wort für den Versatz und nicht für den daraus resultierenden Verbund (forband).

14.09.09 13:25, Mestermann no
Versatz muss dann fugeforskyvning sein

14.09.09 13:31, Geissler de
Ah, wir kommen der Sache näher. Mir hatte nur die kategorische Widerspruch von 23:53 durch MichaV gewundert, der in etwa sagt: Es geht nicht darum, daß die Steine versetzt zueinander sind, sondern darum, daß die Sreine versetzt zueinander sind.

So eine Diskussion ist immer wieder fruchtbar, weil oft erst dadurch klar wird, um was es eigentlich geht, und die Begriffe genauer differenziert werden als es in einem Wörterbuch möglich ist.

Ich habe diese sehr informative Broschüre gefunden, in der alle möglichen Fachbegriffe rund ums Mauern auf Norwegisch erklärt sind: http://snipurl.com/teglmurverk (verkürzt wg. Monsterlink).
Dort wird der Begriff forskyvning verwendet.

14.09.09 15:22, MichaV de
Ja, das kann ich aktzeptieren :o) "Forbandet består imidlertid av bare løpere med skiftvis 1/4 stein forskyvning" Ein Verband ... mit 1/4 Schnittfugen-Versatz.

Bin übrigens kein Maurer, hab mehr mit Beton zu tun :o)

Schön dass ich Euch davon überzeugen konnte dass Forband nicht das gesuchte Wort sein kann.