Direkt zum Seiteninhalt springen

hi... Ich suche für eine Wette ein deutsches Wort das für Norweger schwierig auszusprechen ist. könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen....

04.10.09 21:47, Bjørnar no
Vel, du kan jo alltids prøve deg på et ord som "blir brukt" i fysikken:
minoritetsladningsbærerdiffusjonskoeffisientmålingsapparatur

Og nei, jeg kommer ikke til å oversette dette til tysk eller andre språk ;-)
Jeg har prøvd, og jeg kan konstatere at det er mulig å lese dette ordet, men selv nordmenn
høres ut som utlendinger når ordet skal sis...

Mens vi først er igang, er det noen som våger seg på en oversettelse? :-)

Prego!

Hilsen
Bjørnar

04.10.09 21:48, Bjørnar no
Ah, ich habe zu schnell gelesen, und es umgekehrt gemacht. Tut mir leid..

04.10.09 22:00
Kurzstrecke

Lemmi

04.10.09 22:31
tusen takk. jeg må lære å si minoritetsladningsbærerdiffusjonskoeffisientmålingsapparatur.

da kan jeg skryte (?). det blir morsom... takk

04.10.09 22:48
jeg prøve å oversette. "Minderheitsladungstragendediffusjonskoeffizientenmalungsapparatur"
men jeg tror, at inge i tyskland vet hva det er.... aldri hørt før...

04.10.09 23:21, Staslin no
Kein Wort, sondern ein Satz: Er schnarcht und spricht im Schlaf.

05.10.09 01:08, Mestermann no
Österreichische Staatseisenbahnzüge

05.10.09 11:04, Drontus no
Geschwindigkeitsüberschreitung
Oder der Zungenbrecher: Fischer's Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischer's Fritz.

06.10.09 03:27, Mestermann no
Hier noch ein gutes deutsches Wort aus der Sphäre der hohen politischen Verschwörungen:
Hottentottenpotentatentantenattentäter!

06.10.09 07:43
Hallo noch ein Zungenbrecher (Ich denke,dass die meisten Norweger mit der Aussprache eines "Z"s Schwierigkeiten haben.)
-Zwischen zwei Zwetschgenbäumen zwitschern zwei Schwalben-
Gruß A.

06.10.09 10:10, Geissler de
Wieso sollten Norweger Schwierigkeiten mit dem "z" haben? Was ist mit Wörtern wie vits, tsar oder fråtse? Mein (norwegischer) Schwiegervater heißt Fritz; soweit mir bekannt, kann er seinen Namen aussprechen.

06.10.09 11:36
Richtig, aber trotzdem kommt bei den meisten Norwegern das "z" wie ein "s". Das liegt wohl mehr an der Unkenntnis als an der Schwierigkeit der Aussprache. Dann wird aus zu ein ßu.

06.10.09 13:13, Geissler de
Tatsächlich? Ist mir noch nie aufgefallen. Bei Dänen allerdings schon.

07.10.09 01:22, Mestermann no
Doch doch, viele Norweger machen aus dem deutschen "z" einfach ein "s", oder ein summendes z-Laut, wie auf
Englisch, z.B. in "Zoo". Bei Deinem geehrten Herrn Schwiegervater ist es anders, weil "Fritz" ja auch ein Norwegischer
Herrenname ist; übrigens ist ein "t" auch drin.

07.10.09 12:58, Geissler de
Danke, WWG. Ich spreche so selten Deutsch mit Norwegern, und die, die ich hier kenne, sprechen alle prima Deutsch.

08.10.09 13:48
...und wie Staslins Beispielsatz zeigt, tun sich die Norweger schwer mit dem "sch". Habe oft gehört, dass die Nachrichtensprecher "Auswitsch" sagen anstelle von "Auschwitz"

11.10.09 12:32
Heute in NRK, H. W. Steinfeld: Leibßig (Leibzig)

11.10.09 12:33
dvs. Leipzig