Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei.
Habe ich heute im Abendblatt gelesen:

Der Ein-Euro-Job ist eine sogennnte Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung.

Schwieriges Wort, was bedeutet Mehraufwandsentschädigung?

Perkins

13.10.09 15:19, hvalross de
"Die Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) ist nach § 16d eine zusätzliche und im öffentlichen Interesse stehende Tätigkeit (Arbeitsgelegenheit) für Empfänger von Arbeitslosengeld II." (Zitat: Wikipedia)

"Mehr-Aufwands-Entschädigung" ist Beamtendeutsch. In diesem Fall bedeutet es, dass derjenige der einen Ein-Euro-Job hat, nicht nur diesen einen Euro pro Stunde, sondern eine Zulage vom Staat bekommt, weil von 8 Euro am Tag keiner leben kann.

13.10.09 15:28, hvalross de
Hab grad noch einmal gegoogelt.
Den Begriff "Mehraufwandsentschädigung" gibt es so wie es aussieht nur im Zusammenhang mit Ein-Euro-Jobs. Der scheint extra dafür erfunden worden zu sein.