Direkt zum Seiteninhalt springen

Mein Familienname ist PLASSER. Im Wörtebuch lese ich: Plass heißt Platz, plassere = anbringen, Geld anlegen etc. In norwegischen Texten fand ich aber auch schon das Wort PLASSER. Gibt es einen Fall oder eine Abwandlung von plass oder plassere etc., die genau PLASSER heißt? Nicht wichtig, aber für mich interessant

Klaus PLASSER, gegenwärtig in Tromsö (wo ist das richtige "o"?) um das Nordlicht zu sehen

18.10.09 10:39
Hallo!

Ja, da gibt's schon was: "plasser" ist der unbestimme Plural von Platz, also: Plätze (allgemein).
Und Tromsø war richtig.

Ich bezweifle aber eine Verbindung zwischen dem Wort und Ihrem Nachnamen.

18.10.09 11:42, Mestermann no
Plassér (manchmal ohne ´geschrieben, also "plasser") ist auch Befehlsform von "plassere".

18.10.09 19:35
Danke für die raschen Antworten. Da ich keine norwegischen Vorfahren habe, glaube ich auch, dass das norwegische Wort PLASS nicht mit meinem Namen PLASSER zusammenhängt.

Klaus PLASSER

18.10.09 19:48
Allerdings ist plass über das Plattdeutsche aus dem Lateinischen in den Norden gekommen.
Also wer weiß... ;-)