Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo ihr da draussen,
Hat einer schon mal gehørt ,das man wenn man in Norge wohnt finanzielle Stuetze aus Deutschland bekommen kann ,wenn man seinen eigenen Kinder weiterhin die Deutsche Sprache vermitteln møchte.? Denn so etwas gibt es fuer Norweger die in Kanada wohnen. Da bezahlt es die norweg.Regierung.Denn mein Sohn(6 år) bekommt hier keine Morsmålsundervisning.Aus dem grund , weil er DEUTSCHER ist und schon 2 Jahre hier lebt.Eigenartig diese Begruendung.
Danke im voraus .Dirk

25.10.09 15:37
Hier geht es eigentlich eher um sprachliche Hilfe - schau doch mal bei Trolljenta

25.10.09 16:54
... weil er DEUTSCHER ist und schon 2 Jahre hier lebt. Eigenartig diese Begruendung.

Deutsch ist keine Minderheitensprache, deshalb keine Förderung. Und Norwegisch muss ihm wohl auch nicht beigebracht werden, weil Kinder in dem Alter nach zwei Jahren die Sprache ihrem Alter gemäß beherrschen. Da müsst ihr wohl selber für den Unterricht stehen.

25.10.09 22:55
Frag doch eventuell mal beim Goethe-Institut: http://www.goethe.de/ins/no/osl/deindex.htm
Falls es da Unterstützung gibt, wissen die das bestimmt.