Direkt zum Seiteninhalt springen

hei, ich komm mit " Demutswettbewerb " daher. Ich arbeite als Paedagoge in einer rudolf-steinerschule in Oslo, wundere mich dass alle immer nichts wollen, konfliktscheu sind und irgendwas zwischen demokratie und mobbing praktizieren. Wer kann norwegische woerter dazu einwerfen, welche man rhethorisch weiterverarbeiten kann? Danke, Reinhard.

28.10.09 02:02
Tja, "Demutswettbewerb" würde ich wohl mit "konkurranse i ydmykhet" übersetzen.
Könnte es sein, dass es das "gute" alte Janteloven ist, das du beobachtet hast? ( http://de.wikipedia.org/wiki/Janteloven )

Hilsen W. <de>