Direkt zum Seiteninhalt springen

Morgen allerseits. Was ist ein rikssynser? Synsing ist nach meiner Erfahrung ein ziemlich negativer Ausdruck, wird aber scheinbar sogar in wissenschaftlichen Artickeln gebraucht-

12.11.09 12:55
Das ist ein modernes Wort, und wird meistens von Media benutzt. Es ist ganz einfach eine
Person, die Meinungen über das (norwegisce) Reich (riket) hat, und sagt es in einem
Fernsehprogram. Normalerweise ist diese Person Bekanter, aber das ist nicht nötig.

Und du hast recht, normalerweise ist es ein negativer Ausdruck, besonderes wenn es nur
"Synser" steht. Eigentlich kann man auf Norwegisch auch "debattant" sagen, so "Debatter"

Hilsen
Bjørnar

12.11.09 12:56, Staslin no
Es gibt zwei Verben:

å synes - der Meinung sein, finden (neutral)
å synse - seine (manchmal unqualifizierte) Meinung zu allem äussern (eher negativ)

rikssynser - jemand, der sehr häufig in den Medien auftritt mit seiner Meinung zu jedem Sch*ss. ;-)

13.11.09 01:22, Mestermann no
Ein "Reichsmeiner", m.a.W.
Riks- kommt in allen möglichen Worten vor, wo von nationalen oder landesweiten (reichsweiten) Institutionen oder
Phänomenen die Rede ist:
Rikshospital, Rikskringkasting, riksadvokat, riksmeglingsmann, riksantikvar, riksmål - und also rikssynser, riksklovn,
riksidiot usw.