Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo zusammen,

habe im Internet diese Liste http://norwegianlanguage.info/grammar/common-verbs.html mit norwegischen Verformen gefunde. Frage mich allerdings wieso bei einigen Präteritumformen die Endung -a benutz wird. Hat irgendwer eine Ahnung???

Danke schon mal vorab!

LG

16.11.09 11:04
Die Form wird angegeben, weil sie im sogenannten "radikal bokmål" erlaubt ist.

16.11.09 11:22, Geissler de
Bei allen Verben der "kaste"-Gruppe (das sind die, die sowohl Präteritum als auch Partizip Perfekt mit der Endung -et bilden) können die Vergangenheitsformen auch mit -a statt -et gebildet werden.

"kastet" kann also auch "kasta" heißen.

16.11.09 12:50
Aha, danke jetzt bin ich schlauer. Kann in dem Fall nicht schaden, wenn man die Form gleich mitlernen würde oder würdet ihr das nicht empfehlen??? "Radikal bokmål" interessant. Wusste gar nicht, dass es "nynorsk" und "bokmål" noch in verschiedenen Varianten gibt.

16.11.09 15:30
Na ja, "radikal bokmål" ist das offizielle bokmål, das eben seit einiger Zeit solche Formen im Präteritum und Partizip Perfekt erlaubt - ein Schritt der Annäherung an nynorsk. Das geht manchen zu weit, und die praktizieren lieber ein "konservativ bokmål" ohne solche Formen.

Mitlernen musst du so etwas nicht. Richte dich nach dem, was deine Umgebung sagt, dann bekommst du (wahrscheinlich) eine konsequente Sprache. Aber nicht umziehen ...

17.11.09 03:20, Mestermann no
Inzwischen (seit der neuen Språkmelding) gibt es keine Präferenzen da. Ob man "gata" oder "gaten" schreibt, ist
nunmehr gleichgestellt; also keine bevorzugte Form.