Direkt zum Seiteninhalt springen

Hi

Ich will unbedingt das Haus. Koste was es wolle.
Kann mir einer sagen warum hier wolle und nicht koste was es will?

Danke

21.11.09 01:19
Das ist Konjunktiv I. Sowohl koste, als auch wolle.

Aber warum wird hier Konjunktiv I verwendet?
Es könnte Wunschform (Optativ) oder Aufforderungsform (Jussiv) sein. Bin mir nicht sicher.
Auf jeden Fall ist es ein fester Ausdruck. Und in diesem spiegelt sich möglicherweise noch ein älterer Sprachgebrauch wider.

21.11.09 01:38
Danke fuer die schnelle Antwort. Aber kann ich auch so sagen:
..... kostet was es will?

21.11.09 01:52
Nein, eher nicht. Das klingt komisch.

Eigentlich heißt es auch: "Koste es, was es wolle."

21.11.09 02:11
Danke.

21.11.09 11:17, Mestermann no
Koste es, was es wolle = koste hva det koste vil

23.11.09 21:59
Sollte nicht auch "vil" im Konjunktiv stehen, also "ville"?
(Google gibt 10x so viele Treffer für die Form mit vil, aber trotzdem scheint ville passender)

24.11.09 12:53, Mestermann no
Scheint logisch, aber der Ausdruck steht hier in Präsens. "Koste hva det koste ville" ist Vergangenheitsform.
Beispiele:
"Jeg må få tak i en jente i kveld, koste hva det koste vil."
"Da jeg var ung, måtte jeg få tak i en jente, koste hva det koste ville."