Direkt zum Seiteninhalt springen

Es war für die Frauen ein großes Erlebnis, wenn sie mitkommen durften.
So korrekt, oder besser ohne "grosses"?

28.01.10 16:33
Da solltest du die Frauen fragen! Grammatisch ist der Satz korrekt.

29.01.10 08:51
Beim ersten Durchlesen hätte ich das gleiche gesagt. Beim genauen Betrachten bin ich mir aber gar nicht so sicher, dass ein Erlebnis "gross" sein kann. Es müsste wohl eher "grossartiges Erlebnis" heissen?!

29.01.10 09:59
Doch, ein Erlebnis kann groß sein - insbesondere bei ernsten, beeindruckenden Erlebnissen:
Der Besuch des Konzentrationslagers war ein großes Erlebnis. (großartig wäre hier nicht gut, aber natürlich ist beeindruckend noch besser.)

29.01.10 19:10
Selbstverständlich kann ein Elebnis groß sein!